Rassen von Zierkaninchen mit Fotos und Titeln

Die Mode für die Pflege verschiedener exotischer und nicht so vieler Tiere im Haus gewinnt weiter an Fahrt. Zusätzlich zu den wilden Tierarten: Leguane, Pythons, verschiedene Eidechsen, denen die Züchter bisher nicht zur Hand gegangen sind, gebären Tierliebhaber und vertraute Arten.

Eine dieser domestizierten, aber bisher nicht besiedelten Arten sind Kaninchen.

Bei diesen Tieren müssen Sie zuerst herausfinden, welche Arten von dekorativen Kaninchen es gibt und welche Begriffe "dekorativ", "Zwerg" und "Miniatur" lauten.

Häufig denken weder Verkäufer beim Verkauf noch Käufer beim Kauf von Tieren über diese Punkte nach. Infolgedessen kann eine Situation leicht aus der Anekdote über einen Bauern mit einem Bären entstehen, der auf dem Markt nach einem Hamsterverkäufer suchte, der ihm einen „Hamster“ verkaufte.

Die Unterschiede zwischen den Begriffen "dekorativ", "Zwerg" und "Miniatur"

Unter dem Begriff "dekorativ" versteht man jedes Kaninchen, das als Haustier gehalten wird und nicht versucht, von ihm die Haut, das Fleisch oder die Flusen zu bekommen. Ein mittelgroßes Schwarzfeuerfell, ein kalifornisches Fleisch und Fell und ein holländischer oder Fleischriese, das Flandre-Kaninchen, könnten sich als dekorativ herausstellen.

Das Zwergkaninchen hat oft einen Körper von der gleichen Größe wie seine Vorfahren industrieller Rassen. Gleichzeitig haben Zwerge aber auch kurze Beine, wodurch sie kleiner wirken. Solche Tiere werden geboren, wenn sie das Dw-Zwergwuchs-Gen in ihrem Genom haben. Manchmal handelt es sich um eine spontane Mutation, manchmal um eine gezielte Kreuzung von Kurzfuß-Tieren, um eine Zwergzucht zu bekommen.

Die einzige Gruppe von Kaninchen, die ursprünglich nur Haustiere sein sollte, ist die Gruppe von Miniaturkaninchenrassen. Die Miniatur enthält alle Kaninchen mit einem Gewicht von weniger als 3 kg.

Kaninchen Wettbewerbe

Aber betrachten Sie dekorative Kaninchen nicht als dumme Tiere, die an nichts angepasst sind. Wenn der Besitzer gerne mit dem Tier kommuniziert, um es zu trainieren, sind Kaninchen jeder Gruppe eine gute Ausbildung. Im Westen werden sogar Wettbewerbe für sie organisiert.

Süßer Bunny Jumping Wettbewerb!

Gleichzeitig hilft eine solche Übung den Tieren, nicht an Gewicht zuzunehmen.

Rabbit Grand National Das Finale

Arten von dekorativen Kaninchen

Zusätzlich zur Größe variieren dekorative Kaninchen in den äußeren Eigenschaften. Sie können glatt und langhaarig sein. Und es gibt eine dritte Zwischenvariante, deren Auftreten umstritten ist: entweder eine spontane Mutation oder das Produkt der Kreuzung eines glatten und langhaarigen Kaninchens. Hierbei handelt es sich um Kaninchen mit Löwenköpfen, die sich durch langes Haar im Nacken auszeichnen, das sich wie eine Löwenmähne um den Kopf bildet.

Und eine andere Unterteilung, die bei Zierkaninchen existiert: die Ohren. Die Ohren können stehend, hängend, lang und kurz sein.

Bemerkung! Kaninchenrassen mit herabhängenden Ohren wurden in Russland wegen der verkürzten Schnauze und der konvexen Nase „Widder“ genannt, so dass das Profil des Kaninchenkopfes dem Profil eines Schafkopfes ähnelte.

Bei all dieser Vielfalt kann es leicht zu Verwechslungen kommen, weshalb Sie die Rasse der dekorativen Kaninchen mit Fotos beschreiben müssen.

Die beliebtesten dekorativen Großrassen

Dieselben Rassen werden oft auch für Fleisch und Häute gezüchtet, aber es ist beispielsweise bereits unpraktisch, eine englische Falte in modernen Käfigen zu züchten, und die Ohren stören, so dass er in die Kategorie der rein dekorativen Kaninchen großer Rassen überging.

Englische Falte

Der vom französischen Fold abgeleitete englische "Widder" ist kleiner als der Vorläufer, obwohl er 4, 5 kg wiegt, was für Fleischrassen durchaus ein geeignetes Gewicht darstellt.

Die Länge und Breite der Ohren von English Fold ist viel größer als die des Vorfahren. Die Ohren eines Engländers erreichen heutzutage bereits 70 cm und ihre Breite übersteigt 16 cm.

Also wo ist das? Auch in Agilität werden Sie sich nicht anpassen, es wird Ihre Ohren mit Stöcken stecken. Daher ist es nur ein Haustier für diejenigen, die gerne mit einem Tier basteln, da dieses Kaninchen mit speziellen Wäscheklammern aufgenommen wird.

Da die Rasse bereits dekorativ ist, wird nicht nur auf die Ohren, sondern auch auf die Farbe besonderes Augenmerk gelegt. Der englische Widder kann jede Farbe haben, die bei Kaninchen vorkommt.

Niederländisch

Ein charakteristisches Merkmal der Rasse ist die Farbe, die den Körper des Tieres optisch in zwei Hälften teilt. Die Vorderseite ist weiß, die Rückseite ist dunkel. Dunkle Farbe kann schwarz, blau oder schokorot sein.

Ursprünglich war die Rasse Fleisch und Haut. In Russland wird immer noch die alte Version dieser Kaninchen mit einem Durchschnittsgewicht von 5 kg gezüchtet. In Europa wurde der niederländische Hase mit dem Aufkommen von Broiler-Kaninchenrassen und einem Rückgang der Anzahl billiger Pelze aufgrund seiner interessanten Farbe und seiner geringeren Größe in die Kategorie der Zierfische eingestuft.

Tragen Sie zum dekorativen holländischen Kaninchen, wenn sein Gewicht 3 Kilogramm nicht übersteigt.

Das holländische Kaninchen ist ein Tier mit einem ruhigen Temperament und ist ziemlich sportlich. Er ist ein gutes Training.

Das holländische Kaninchen kann dreifarbig sein, aber nur, wenn die sogenannte Kreuzkombination beobachtet wird, das heißt, das schwarze Ohr über einer roten Wange, das schwarze Ohr über der anderen, sollte rot sein.

Florida weiß

Das Tier mit einem Gewicht von 2-3 kg in den USA ist nicht nur ein Haustier, das für seine ruhige Haltung und weiße Haut geschätzt wird, sondern auch eine Fleischquelle sowie Labortiere. Auf diesen Kaninchen werden neue Produkte, Kosmetika und Medikamente getestet.

Beim Kauf dieser Rasse muss die Qualität berücksichtigt werden, aufgrund derer das Kaninchen im Labor verwendet wird: Albinisten sind anfällig für Allergien. Daher ist es notwendig, Ihr Haustier noch sorgfältiger als andere Zierkaninchenrassen zu verwöhnen.

Havanna

Dieses in Holland gezüchtete Kaninchen hatte ursprünglich nur eine dunkelbraune Farbe, ähnlich der Farbe einer Havanna-Zigarre. Aufgrund dieses Anzugs erhielt er den Namen des Havanna-Kaninchens. Später wurde die Rasse um drei weitere Farben erweitert: Blau, Schwarz und Chubarai (Dalmatiner). Auf Miniaturkaninchen kann man nicht zurückgreifen. Sein Gewicht beträgt 3, 5 kg.

Es ist wichtig! Kaninchen passt nicht zu Menschen, die den Frieden lieben.

Bei aller Sanftmut und Freundlichkeit haben diese Tiere ein fröhliches Gemüt und lieben aktive Spiele. Angesichts der Größe des Kaninchens dieser Rasse müssen Sie ihm entweder die Möglichkeit geben, seine Energie in einem einstellbaren Kanal abzulegen, oder er verteilt die Wohnung. Aber diese Rasse wäre ideal für Agilität.

Miniaturrassen

Für einen größeren Kontrast nach den größten Kaninchenrassen, die behaupten, dekorativ zu sein, können Sie die kleinsten Vertreter der Kaninchen beschreiben. Die kleinsten Zierkaninchen leiden an ihrer Größe, da sie den Kaninchen sehr ähnlich sind. Aber die Kaninchen selbst betrachten sich als ziemlich starke und große Tiere. Aber vielleicht ist der Punkt hier, dass aufgrund des „Spielzeug“ -Auftrittes nicht genug Aufmerksamkeit auf die Aufzucht eines solchen Tieres gelegt wird. In jedem Fall sind es Miniatur-Kaninchenrassen, die sich durch erhöhte Boshaftigkeit auszeichnen. Nicht alle Mini-Kaninchen werden mit Sicherheit beißen, aber viele von ihnen sind süchtig danach.

Die kleinsten Rassen sind: Hermelin, Kurzhaar-Zwerg und Holländer mit Hängeohren.

Hermelin

Unterscheidet sich liebevolles Aussehen, kurze Ohren, kurze Schnauze und geringe Größe. Das maximale Gewicht eines Hermelins beträgt 1, 5 kg. Meistens erreicht er nicht 1 kg.

Zu den Features gehört auch ein eher abscheulicher Charakter. Es ist schwer zu sagen, warum diese Rasse in Russland nicht beliebt ist. Egal, ob die Sache im Charakter ist, wie das Tier es sich vorstellt oder ob der Hermelin wegen des dicken Fells überhaupt keine Hitze verträgt.

Ohren nicht länger als 5 cm., Die Farbe ist immer weiß mit roten oder blauen Augen.

Sehr ähnlich Hermelin Kurzhaar Zwerg.

Kurzhaar-Zwerg (Farbenzwerg)

Die Rasse ist Hermelin sehr ähnlich und damit verwandt. Auch die Anforderungen des Rassestandards sind gleich. Aber wenn ein Hermelin nur weiß sein kann, dann hat ein farbiger Zwerg 60 Farbvarianten. Allerdings ist hier der angesagteste weiße Anzug. Richtig, mit einem schwarzen Rand um die Augen.

Dieser Farbenzwerg ist leicht mit Hermelin zu verwechseln.

Sie sagen, dass die Natur des Farbenzwergs einfacher ist als die des Hermelins. Vielleicht will Hermelin einfach nicht mit ungewaschenen Händen gepackt werden? In der Pubertät kann der Farbenzwerg aber auch aggressiv sein.

Holländische Falte

Der kleinste Vertreter einer Gruppe von Hasen mit Hängeohren. Nach dem Standard der American Association of Ornamental Rabbits liegt das Gewicht des Dutch Fold zwischen 0, 9 und 1, 8 kg. Die Farben sind in zwei Gruppen unterteilt: einfarbig und zwei-, dreifarbig.

Eine zwingende Anforderung der Norm ist breit, fleischig und hängt an den Seiten der Ohren mit einer deutlichen "Krone". Spitze, schmale oder dünne Knorpelohren sind nicht erlaubt.

Sie sind nicht nur Miniatur, sondern auch dekorative Zwergkaninchen, da das Dw. Dwarfism-Gen in ihrem Genom vorhanden ist.

Das Vorhandensein dieses Gens weist darauf hin, dass es sich bei dem Individuum um einen „wahren Zwerg“ handelt, und wenn kein Gen vorhanden ist, handelt es sich bei dem niederländischen Hängeohr um einen falschen Zwerg, dessen Gewicht häufig das Standardgewicht übersteigt.

Es ist wichtig! Es gibt keine Kaninchen, die für das Dw-Gen homozygot sind, da die doppelte Kombination dieses Gens tödlich ist.

Dieser Punkt muss bei der Zucht berücksichtigt werden. Und es ist besser, den wahren Zwerg mit dem falschen zu überqueren, als die beiden wahren, da im letzteren Fall ein Teil der Nachkommen im Mutterleib sterben wird.

Lionhead

Zierkaninchen, auch als Folge der Paarung eines langhaarigen Kaninchens mit einem kurzhaarigen oder als Folge einer Mutation gewonnen. Experten streiten sich immer noch.

Die Mutation wird durch die Tatsache gestützt, dass Quantität und Qualität der Mähne vom dominanten M.-Gen bestimmt werden.Mit dem heterozygoten M / m-Satz zeigt das Kaninchen nirgends eine besondere Flauschigkeit, außer am Hals, wie auf dem Foto deutlich zu sehen ist.

Mit dem homozygoten M / M-Set ist die Löwenkopfmähne viel üppiger, und die langen Haare sind auch an den Seiten vorhanden.

Farben Löwenköpfe können sehr vielfältig sein. Durchschnittsgewicht 1, 4 kg, maximal 1, 7 kg.

Lionhead mit einem doppelten Satz von M kann so flauschig sein.

Es ist jedoch zu beachten, dass es sehr schwierig ist, die Mähne von Löwenkopfkaninchen zu pflegen. Während des Häutens neigen die gefilzten Haare dazu, sich in einem neuen zu verheddern und sich in Verwicklungen zu verfangen, so dass die Tiere das tägliche Kämmen der Mähne sehen können.

Es ist auch darauf zu achten, dass Tiere sich nicht an Wolle fressen, die im Darm verklumpen und den Magen-Darm-Trakt blockieren kann. Um eine Verstopfung des Verdauungstraktes zu verhindern, kann Malzpaste gegeben werden.

Flaumige Felsen

Ein weiterer gebräuchlicher Name für diese Rassen ist Angora. Obwohl in der Tat nur eine Rasse aus der Türkei, die nach Frankreich kam, entnommen wurde. Ab dem 19. Jahrhundert begann die Prozession der Angorazucht auf dem Planeten. Züchter aus verschiedenen Ländern haben die Rasse geändert, um sie an ihre Bedürfnisse anzupassen. Das Aussehen des Tieres, die Länge des Fells und das Gewicht wurden geändert. Das Gewicht von Vertretern verschiedener Daunenrassen liegt heute zwischen 2 und 6 kg.

Wie die Angoraziege besteht Angorawolle hauptsächlich aus Daunen mit einem leichten Zusatz von Schutzhaaren.

Die Chinesen, die die Produktion von Kaninchen-Angorawolle anführen, können sich hier solcher Tiere rühmen.

Beim Angorakaninchen können sogar die Ohren und der Kopf, wie auf dem oberen Foto, kurz weichhaarig sein. Und vielleicht ist Wolle nur am Körper.

Getrimmte Engel mit flauschigen Ohren.

Und der Anglean mit einem glatten Kopf und Ohren, aber einem luxuriösen Down am Körper.

Angorianische Wolle wird entweder während der Häutung zweimal im Jahr oder durch Abschneiden entfernt. Beim Scheren kann man 3 mal im Jahr Wolle ernten. Die Hauptsache ist, keine Angst zu haben, wenn Sie morgens aufwachen und Folgendes sehen:

Dies ist kein Alien, es ist nur ein beschnittenes Angorakaninchen.

Es ist wichtig! Angorakaninchen müssen in einem sauberen Käfig gehalten und täglich mit Wolle gekämmt werden.

Diese Umstände machen es sehr schwierig, sie als dekorativ zu halten, obwohl die Tiere gut trainiert werden können und einen fröhlichen Charakter haben.

Tipp! Achten Sie bei der Auswahl von Angorets auf das Verhalten des kleinen Kaninchens. Wenn er ruhig auf seinen Händen sitzt und nicht den Wunsch zeigt, sofort wegzulaufen, ist das Tier krank.

Erfahrene Züchter raten Ihnen, alle leicht fleischigen Gegenstände zu verstecken, bevor Sie den Angoreaner für einen Spaziergang freigeben.

Angesichts der Tatsache, dass viele Angoraner vor Erreichen des fünften Lebensjahres an "Darmkrankheiten" sterben, müssen Sie darüber nachdenken, ob sie ein Gen in ihren Genotypen haben, das die Entwicklung von Megacolon provoziert. Die Entwicklung der Krankheit mit dem Alter ist ein Zeichen für angeborenes Megakolon. Auf dieser Grundlage werden keine Farmen ausgewählt, da Angorianer lange vor Erreichen des 5. Lebensjahres geschlachtet werden. Diese Frage ist jedoch für den Tierhalter relevant.

Fazit

Es ist wichtig zu wissen, dass das Tier, egal für welche dekorative Rasse Sie sich entscheiden, etwas braucht, um das Gehirn zu beschäftigen. Die einzige Ausnahme kann die englische Falte wegen der Größe seiner Ohren sein. Aber angesichts der Größe dieser Tiere möchten nur wenige Menschen sie als Haustiere haben.