Silberkrautstrauch Belissimo: Beschreibung und Testberichte

Das Silberkraut, oder strauchiges fünfblättriges, stellt eine unprätentiöse Pflanze der Familie Pink mit einem ausgedehnten Wachstumsbereich dar. In seiner wilden Form kommt es in Berg- und Waldgebieten, in Flussauen, entlang von Flussläufen, zwischen Steinen und an feuchten, sumpfigen Orten vor. Aufgrund ihrer guten dekorativen Eigenschaften wird die Pflanze seit langem kultiviert. Derzeit gibt es etwa 130 Potentilla-Strauchsorten, die sich in Stängelhöhe, Kronendichte, Laubstruktur und Blütenschattierungen unterscheiden. Sehr interessante Potentilla Belissimo - Zwergform, die zu dieser Art gehört.

Beschreibung von Potentilla Belissimo

Potentilla-Strauch Potentilla Fruticosa Bellissima ist ein kompakter, niedriger Strauch mit einer verzweigten Krone. Ihre Höhe überschreitet nicht 30 cm. Zu Beginn des Sommers wirft sie eine große Anzahl halbgefüllter, leuchtend rosa Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 5 cm aus. Sie ersetzen sich gegenseitig und blühen den ganzen Sommer über bis Oktober. Die hellgrünen Blätter von Potentilla Belissimo verdunkeln sich mit der Zeit, bekommen einen silbernen Farbton und eine leichte Pubertät.

Potentillasorten Belissimo liebt den Sonnenschein. Für ein gutes Wachstum braucht es ein lockeres, fruchtbares, ziemlich feuchtes Land. Der Busch ist winterhart, verträgt widrige Witterungsbedingungen gut und kann auch unter Permafrostbedingungen wachsen. Die Sorte ist sehr dekorativ, beliebt bei vielen Blumenzüchtern und wird häufig beim Bau von Landschaftskompositionen verwendet.

Belissimo anpflanzen und pflegen

Das Pflanzen und Pflegen von Belissimo ist relativ einfach. Es reagiert auf die Aufmerksamkeit und Zaun mit üppiger und langer Blüte.

Es ist wichtig! Die Pflanzarbeiten für den Strauchschwamm werden im Frühjahr nach dem Verschwinden der Schneedecke sowie im Frühherbst durchgeführt.

Landevorbereitung

Die Vorbereitungsarbeiten beginnen mit der Auswahl eines geeigneten Landeplatzes. Lichtliebende Pflanzen mögen offene Flächen, die den größten Teil des Tages von der Sonne beschienen werden. Aber für eine hellere Blüte wählen Sie leicht schattierte Stellen.

Wie alle Mitglieder der Familie Pink wächst der Silberkraut-Belissimo-Strauch gut auf hellen, sandigen und mäßig feuchten Böden. Grundstücke mit dichtem Lehmboden sollten nicht ausgewählt werden. Damit die Pflanze bald anläuft, wird sie in die Nährstoffmischung gepflanzt, die unabhängig nach folgendem Schema hergestellt wird:

  • Blatterde (2 Teile);
  • Kompost (2 Teile);
  • Sand (1 Teil);
  • komplexe Mineralzusammensetzung (150 g pro Vertiefung).

Der pH-Wert des Bodens sollte zwischen 4, 5 und 7 liegen. Höhere Werte sind für Pflanzen kontraindiziert. Überfeuchteter und zu verkalkter Boden ist ebenfalls nicht geeignet.

Vor dem Einpflanzen von Potentilla Belissimo ist darauf zu achten, dass das Entwässerungssystem aus großen Steinen oder Schutt besteht, um das Wurzelsystem vor Verrottung zu schützen. Erdalkali ist kein Hindernis für das Pflanzen.

Landeregeln

Die Brunnen für die Ausschiffung von Belissimo Belissimo bereiten sich im Voraus vor, damit der Boden die notwendige Dichte erreicht hat. Machen Sie Vertiefungen oder Gräben und entfernen Sie den Boden um einen halben Meter. Eine Drainageschicht mit einer Dicke von 15 bis 20 cm auf den Boden legen. Am besten verwenden Sie dazu Kalkkies, aber Sie können auch Kieselsteine ​​oder Ziegelsteine ​​nehmen. Nach Abschluss der Vorbereitung werden die Vertiefungen einige Zeit offen gelassen.

Mit dem Anpflanzen der Potentilla-Sorten Belissimo wird die Hälfte des Lochs mit gekochter Nährstoffmischung gefüllt. Das Pflanzen wird wie folgt durchgeführt: Der Sämling wird in das Loch gelegt, das Wurzelsystem vorsichtig begradigt und mit dem beim Graben entnommenen Boden bestreut, so dass der Wurzelhals auf der Oberfläche bleibt. Zwischen zwei benachbarten Pflanzen sollten ca. 30 cm (beim Bilden einer Hecke) und ca. 1 m (beim Pflanzen einzelner Exemplare) verbleiben.

Potentilla-Setzlinge Belissimo bereiten sich ebenfalls auf das Pflanzen vor. Schauen Sie sich um die Wurzeln und schneiden Sie sie ein wenig. Ein umfangreiches Wurzelsystem sorgt für eine gute Überlebensrate.

Gießen und füttern

Eine der Voraussetzungen für ein gutes Wachstum der Potentilla-Sorten Belissimo ist lockerer, ziemlich feuchter Boden. Die Kultur ist dürreresistent, verträgt aber gleichzeitig kein langfristiges Austrocknen der Wurzeln.

In der Regenzeit haben erwachsene Pflanzen genügend natürliches Gießen. Während einer Dürre werden sie zweimal pro Woche gegossen, die Norm für einen Busch sind 3 Liter Wasser.

Nach dem Gießen wird eine tiefe Lockerung durchgeführt, um die Wurzeln mit Sauerstoff zu sättigen. Der Urkreis ist mit Mulch gefüllt.

Die Fütterung der Büsche sollte sorgfältig durchgeführt werden. Wenn Sie zu viel Nährstoff zugeben, wächst die grüne Masse schnell, hemmt jedoch die Blüte.

Zum ersten Mal füttern sie ein Jahr nach dem Pflanzen den Cinquefoil-Strauch Belissimo. Machen Sie es in drei Schritten: im Mai, Juli und Ende August. Es wird empfohlen, einen komplexen Mineraldünger für Blütenpflanzen mit Kalium-Phosphor-Zusammensetzung zu wählen. Sie können und organische (wässrige Lösung von Asche und Humus) anwenden.

Beschneiden

Eine ordnungsgemäße Pflege der Lapissky-Büsche der Sorte Belissimo ist ohne regelmäßiges Trimmen der Büsche nicht möglich. Schwache und kranke Triebe, lange, dünne Zweige, die die Kronenform brechen und die Blühaktivität verringern, müssen entfernt werden. Wenden Sie drei Arten des Zuschneidens an:

  1. Sanitärschnitt - wird regelmäßig während der gesamten Vegetationsperiode durchgeführt. Untersuchen Sie den Strauch sorgfältig und schneiden Sie trockene, dünne, beschädigte Triebe sowie verblasste Knospen vorsichtig ab.
  2. Prägender oder anregender Schnitt - im Frühjahr und Frühherbst. Mit seiner Hilfe stimuliert es das Wachstum von kräftigen jungen Zweigen, die die Basis der Krone bilden, verkürzt die Zweige um etwa ein Drittel und schafft so eine schöne, abgerundete Krone. Entfernen Sie außerdem einen Teil der unteren, blattlosen Triebe.
  3. Verjüngender Schnitt - wird von alten Pflanzen einmal in mehreren Jahren durchgeführt: Zweige werden um etwa 10 cm gekürzt, um die Entwicklung neuer Triebe und die Erneuerung der Krone hervorzurufen.

Vorbereitung auf den Winter

Potentillastrauch Belissimo bezeichnet frostresistente Sorten. Reife Pflanzen decken nicht für den Winter. Sich auf die Kälte vorzubereiten, bedeutet, das Laub sanitär zu beschneiden und zu reinigen.

Junge Setzlinge im Herbst sprudeln und gießen eine dicke Schicht Torf oder Humus in die Stämme. Decke Fichte Fichte Zweige oder ein spezielles Abdeckmaterial. Um den Potentilla-Strauch Belissimo vor strengen Frösten zu schützen, stellen Sie unter Plastikfolie einen lufttrockenen Schutz her.

Reproduktion von Cinquefoil-Strauch Bellissima

Die Beschreibung des Potentilla-Strauchs Belissimo wird unvollständig sein, ohne eine Geschichte über Reproduktionsmethoden. Es gibt mehrere von ihnen, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Samen

Die Vermehrungsmethode von Saatgut wird aus folgenden Gründen recht selten angewendet:

  • die Entwicklungszeit von Sämlingen aus Samen ist ziemlich lang (bis zu 4 Jahre);
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Sorteneigenschaften verloren gehen

Die Aussaat der Potentilla Belissimo erfolgt in Gewächshäusern oder Einzelgebinden mit einer feuchten Nährstoffmischung. Im Winter werden sie in einem warmen Raum angebaut, in den Boden verpflanzt wird im Frühjahr durchgeführt, nachdem die Morgenfröste verschwunden sind.

Es ist wichtig! Samen können sofort im Freiland gesät werden, in diesem Fall sollten sie jedoch für den Winter mit Torf bedeckt sein.

Stecklinge

Pflanzenmaterial wird wie folgt gewonnen: Aus kräftigen Seitentrieben des Busches werden Stecklinge von 8 bis 10 cm Länge geschnitten, die jeweils einen sogenannten „Absatz“ haben - einen mit Holz bedeckten Abschnitt. Sie werden mit einem Wurzelbildungsstimulator behandelt und für den Winter in einer Nährstoffmischung aus Torf und Sand verwurzelt (die Höhe der „Spitze“ über dem Boden - 2 cm). Sie können Stecklinge auch in einem schattigen, gut belüfteten Raum bei einer Temperatur von 5 bis 10 ° C lagern. Im Frühjahr werden bewurzelte Setzlinge unter die Folie gelegt und das ganze Jahr über angebaut. Ein Jahr später werden die gestärkten Pflanzen an einem festen Platz im Freiland gepflanzt.

Teilender Busch

Für die Reproduktion von Lapitania Belissimo durch Teilen wählen Sie kräftige 3 - 4 Jahre alte Sträucher. Sie werden sorgfältig ausgegraben und vom Boden gereinigt. Die Wurzeln werden gewaschen und in Teile geteilt, so dass jeder 3-4 Regenerationsknospen und eine kleine Wurzel hat. Der Wurzelteil wird mit einem Wurzelbildungsstimulator behandelt und in speziell vorbereitete Vertiefungen gepflanzt, damit die Erneuerungsknospen nicht in den Boden eingegraben werden. Halten Sie einen Abstand zwischen den Büschen von ca. 40 cm ein.

Krankheiten und Schädlinge

Mit der richtigen Pflege wird Lapissa Belissimo eine gesunde, starke Pflanze, die nicht anfällig für Krankheiten und Schädlingsbefall ist.

Die häufigste Krankheitsursache ist der falsche Pflanzort und der ungeeignete Boden. Zu schwerer, nasser Boden und fehlendes Sonnenlicht führen zu Fäulnis der Wurzeln. In diesem Zustand kann die Pflanze eine Pilzinfektion bekommen: Rost, Blattfleck, Mehltau.

Potentilla-Sträucher Belissimo, die in unmittelbarer Nähe von Nadelpflanzen gepflanzt werden, sind ebenfalls gefährdet: Nadelpflanzen sind Träger von Rostpilzsporen.

Wenn Sie Anzeichen einer Pilzinfektion feststellen, gehen Sie vor, um den Boden zu entwässern. Sträucher werden mit Zubereitungen auf Kupfer-, Bor- oder Manganbasis (Fitosporin, Bordeaux-Flüssigkeit) behandelt.

Bei den Schädlingen stellen beißende Kugeln eine Gefahr für Belissimos Pfoten dar. Sie kämpfen mit ihnen, indem sie die Pflanzen mit Insektiziden (Decis oder Fitoverm) besprühen.

Fazit

Potentilla Belissimo wird aufgrund der langen Blütezeit erfolgreich für den Bau von Gartenkompositionen verwendet, bei denen Hecken, Mixborders und alpine Rutschen entstehen. Es lässt sich gut mit niedrigen, hellen Farben kombinieren. Bewertungen Blumenzüchter - lebhafte Beweise dafür, dass Potentilla-Strauchsorten Belissimo - eine gute Option für die Zucht in kleinen privaten Farmen.

Belissimos Zehen

Anna Medvedeva, 46 Jahre, Minsk Lapchatka Belissimo freut mich das zweite Jahr mit reichlich Blüten. Der Busch hat kleine interessante Blätter. Sie sehen sehr beeindruckend aus, so dass die Pflanze auch im Frühling, wenn die Blütezeit noch nicht gekommen ist, noch schön ist. Bei guter Pflege wächst der Silberkraut ziemlich schnell. Der Strauch reagiert gut auf das Beschneiden, dies geschieht jedoch am besten im Herbst. Für die Düngung habe ich Komplexdünger verwendet, danach begann die Pflanze noch aktiver zu wachsen und wuchs im Laufe des Jahres um 25 cm. Potentilla Belissimo ist eine meiner Lieblingspflanzen, die ich allen Freunden empfehle. Svetlana Ivanova, 52, Moskau Lapchatka Belissimo begrüßt uns von Mai bis Oktober mit einem fröhlichen Lächeln in leuchtenden Farben. Viele Zierkulturen haben diese Konstanz nicht. Wir verwenden es nicht nur als Zierpflanze. Verwendung zur Herstellung von Heiltees. Blätter und Blüten brauen. Es stellt sich eine köstliche Brühe mit einem angenehmen Geruch heraus. Aufgrund des hohen Anteils an Tanninen hilft Belissimo Potentilla bei Erkrankungen des Verdauungstraktes, entzündlichen Infektionen der Mundschleimhaut. Es heilt Erkältungen. Sie können die Abkochung und nach außen anwenden, um Schürfwunden und Wunden zu heilen. Im Allgemeinen ist Belissimo Silberkraut eine schöne und nützliche Pflanze, die einen Ehrenplatz in unserem Garten einnimmt. Ich empfehle es Freunden.