Lutheus oleaceae: Fotos und Beschreibung

Nur wenige Pflanzen, die für die Landschaftsgestaltung verwendet werden, können sich einer hohen Dekoration und einer Unprätentiosität gegenüber den Wachstumsbedingungen rühmen. Mit ihnen ist die Luteus-Blase verwandt, die Designer seit kurzem für den Landschaftsbau verwenden. Luxuriöser, eleganter Strauch mit wechselnden, je nach Jahreszeit tollen Laubschatten in Gartenkompositionen, kleinen Parkanlagen und Hecken.

Beschreibung der Luteusblase

Der spektakuläre, 2, 5 bis 3 Meter hohe Strauch Lutheus hat eine kugelförmige, weitläufige Krone mit leicht hängenden Zweigen und großen gewellten Blättern, die der Pflanze von oben bis unten einen herrlichen Pomp verleiht. Bei Luteus sind die Blätter im Gegensatz zu anderen Vertretern dieser Art 3- oder 5-lappig. Darüber hinaus ist die Sorte unterschiedlich und widersprüchliches Erscheinungsbild des Laubs. Wenn es sich im Frühling auflöst, bekommt es eine satte gelbe Farbe mit einem leichten Orangeton, im Sommer wird es grün und im Herbst weist es eine einzigartige goldene Farbe auf.

Die Pflanze präsentiert sich im Juni und Anfang Juli großzügig mit weißen kleinen Blüten, die sich in wunderschönen Blütenständen sammeln. Anschließend erscheinen anstelle von Blumen grüne Kästchen, die zum Herbst hin allmählich rotbraun werden. Wenn Sie sich das Foto ansehen, ist der Lutheus-Phulenipod im Herbst sehr attraktiv, wenn die roten Früchte die prächtige Blattvergoldung am wirkungsvollsten auslösen.

Es ist wichtig! Die Lagune der Luteus-Blase wächst sehr schnell (das jährliche Wachstum beträgt etwa 40 cm in Höhe und Breite), wodurch es möglich ist, in kurzer Zeit unattraktive Stellen auf dem Gartengrundstück attraktiv zu machen.

Lutheus oleoplasia in landschaftsgestaltung

Eine der gefragtesten Sorten des BJP für die Landschaftsgestaltung ist Luteus BJP. Die leuchtende Farbe des Laubs, der Charme der Blumen und die Fruchtbarkeit der Früchte ermöglichen eine breite Verwendung als:

  • Bandwurm auf Rasen:
  • in Blumenbeeten;
  • unter dem Baldachin größerer Sträucher;
  • in Gruppenpflanzungen derselben Art oder verschiedener Sorten des Blasenblocks;
  • Hecken.

Sehr ungewöhnliche Pflanze sieht auf dem Hintergrund oder in Gruppenpflanzungen mit kleinen Laubgehölzen oder Nadelbäumen aus - Potentillastrauch, Wacholder, Thuja. Luteus-Bremssättel für verschiedene Farben in Hecken können problemlos miteinander kombiniert werden, was es ermöglicht, in der Gestaltung der Landschaftsgestaltung umfassend zu experimentieren.

Anbaubedingungen von Luteus califolia

Ein unprätentiöser Strauch schont den Boden und verträgt leicht Schatten. Die spektakulärste und satteste Farbe erhält es jedoch nur auf sonnigen, offenen Flächen. Bubbleplug Luteus frosthart, nur in seltenen Fällen können junge Triebe in kalten Wintern leicht einfrieren. Später werden sie jedoch vollständig restauriert. Die Blase hat eine gute Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten und ist leicht zu schneiden. Verträgt keine stehenden Wasserpflanzen und Kalkböden.

Es ist wichtig! Junge Büsche von Lutheus bractorus müssen regelmäßig geschnitten werden, was ihre Krone üppig und ordentlich macht!

Pflanzen und Pflegen der Luteusblase

Der Boden für das Seifenblasengras kann arm und lehmig sein, aber wenn er locker und fruchtbar ist, erfreut die Pflanze mit luxuriöseren Blüten und üppigen Formen. An den Boden werden bei einem Busch nur zwei Anforderungen gestellt:

  • es muss sauer sein, ohne Kalk;
  • Entwässerung ist erforderlich.

Gepflanzte Pflanzensämlinge im Frühjahr oder Herbst. Luteus carnifolia care ist das Entfernen von Unkraut und das regelmäßige Gießen, insbesondere beim ersten Mal nach dem Pflanzen und bei Trockenheit.

Landevorbereitung

Für eine gute Entwicklung der ganzen Pflanze, reich an Blättern und Blütenständen, ist es notwendig, einen gut beleuchteten, sonnigen Ort zu wählen. Im Halbschatten und sogar im Schatten wächst und blüht der Lutheus calabronum, ist aber mit der Helligkeit der Farben und dem Prunk der Krone nicht zufrieden. Bei der Pflanzung von Heckenpflanzgruben für Setzlinge, die in einem Abstand von ca. 1 m gegraben wurden, erhöht sich der Abstand bei Gruppenpflanzungen von 1, 5 auf 2 m.

Landeregeln

Am Boden der Pflanzgrube, einen halben Meter tief, gießen sie Humus oder Torf ein, und der Schössling wird zusammen mit den Resten des Bodens gesetzt, auf dem er ursprünglich gewachsen ist. Danach wird die Grube mit Erde bestreut und reichlich eingegossen, was eine schnelle Wurzelbildung gewährleistet.

Gießen und füttern

Das Lutheus-Kalabium, eine anspruchslose Pflegekraft, muss in einem trockenen Sommer noch reichlich gewässert werden. Es sollte jedoch sorgfältig überwacht werden, damit die Feuchtigkeit nicht ausharrt, da es sonst die Entwicklung beeinträchtigt. Zweimal pro Woche werden 40 Liter Wasser unter jeden Strauch an der Wurzel gegossen. Auf armen, marginalen Böden ist eine reichliche Bewässerung der Pflanze erforderlich. In anderen Fällen die Büsche nach Bedarf gießen.

Regelmäßige Fütterung wirkt sich positiv auf das Wachstum und die Entwicklung von Lutheus aus. Ab Frühlingsbeginn ist es besser, Stickstoffdünger zu bevorzugen, um die Pracht und Schönheit des Laubs zu gewährleisten. Und füttere sie im Herbst mit Mineralien, die der Wurzel dabei helfen, Kraft zu gewinnen und gut zu überwintern.

  • Frühlingsdressing: 1 EL. l Ammoniumnitrat und Harnstoff plus einen halben Liter Königskerze, verdünnt in 10 Liter Wasser;
  • Herbstdressing: 2 EL. l Nitroammofoski in 10 Liter Wasser verdünnt.

Beschneiden

Lutheus Borealis muss im zeitigen Frühjahr sanitär beschnitten werden, um ein ästhetisches Erscheinungsbild zu erzielen. Zu diesem Zweck beschädigte, trockene, gebrochene und gefrorene Zweige entfernen. Formschnitt sollte regelmäßig durchgeführt werden - wenn überschüssige Triebe wachsen, wodurch die Krone ordentlich, dicht und prall wird. Produzieren Sie sofort nach der Blüte einen Haarschnitt und kürzen Sie die neuen Triebe des laufenden Jahres auf etwa die Mitte ihrer Länge. Bubblepipe wird zweimal im Jahr geschert: Ende April oder Anfang Mai und Ende Juni oder Anfang Juli. Das erste Mal ist vor der Blüte der Blätter, das zweite Mal während der Periode des aktiven Wachstums. Schnittpflanze überträgt sich schmerzfrei und lässt schnell neue Triebe.

Anhand der Beschreibung und des Fotos des Luteus-Blasenpfostens kann davon ausgegangen werden, dass seine Krone wie ein Springbrunnen aussieht, der nicht für alle Gartenkompositionen geeignet ist. Um ihm Kraft und Weite zu verleihen, sollten die Zweige in einer Höhe von 45 - 50 cm geschnitten werden. Wenn die Form des Brunnens jedoch noch ausdrucksvoller werden soll, empfiehlt es sich, an der Basis dünne Triebe auszuschneiden, so dass nicht mehr als 5 stärkste übrig bleiben. Um das Wachstum zu stimulieren, werden diese Triebe auch in einer Höhe von 1, 3 - 1, 5 m geschnitten.

Vorbereitung auf den Winter

Bubbleplate-Sorten Lutheus hat eine gute Frostbeständigkeit und Beständigkeit gegen negative Temperaturen, so dass für den Winter kein spezieller Schutz erforderlich ist. In besonders strengen Wintern kann es die Spitzen junger Triebe einfrieren, die im Frühjahr während der Desinfektion geschnitten werden.

Züchtung des Blasenluteus

Die Pflanze wird durch Schneiden vermehrt, wofür junge, grüne Triebe des laufenden Jahres entnommen werden. 15 cm lange Stecklinge, in eine ätzende Lösung gelegt und in eine Sand-Torf-Mischung gepflanzt. Nach dem Gießen werden sie mit Polyethylen- oder Plastikflaschen mit abgeschnittenen Hälsen bedeckt. Die Pflege der Calypodha-Blasenfliege reduziert sich auf ein regelmäßiges Lüften und Befeuchten vor dem Wintereinbruch. Mit dem Aufkommen der Kälte werden junge Setzlinge bedeckt und im Frühjahr an einem festen Ort gepflanzt.

Gelb oder jede andere Art von Lutheus kann durch Schichtung multipliziert werden, wobei ein kleiner Graben in der Nähe des Hauptstrauchs gegraben wird und die Seitentriebe nach unten gefaltet werden, um sie zu fixieren. Dann gießen Sie ein wenig Erde und regelmäßig gewässert. Nach dem Wurzeln können die Schichten an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden.

Video über das Pfropfen der Blase:

Krankheiten und Schädlinge

Die ausgezeichnete Resistenz der Califolia gegen Krankheiten und Schädlinge ist ein weiterer Vorteil der Kultur. Aufgrund der Überfeuchtung des Bodens und des Nährstoffmangels ist eine Gelbfärbung der Blätter zu beobachten. Die Pflanze signalisiert also die falsche Pflege: Sie wird etwas geschwächt, was sie für Krankheitserreger und Schädlinge zugänglich macht.

Es ist wichtig! Wenn die Blätter der Blase weiterhin gelb werden, reicht es aus, einen komplexen Dünger aufzutragen und die optimale Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Fazit

Lutheus Bubbleplot ist in der Lage, in kürzester Zeit, innerhalb von 2 bis 4 Jahren, die unattraktiven Stellen im Garten vollständig zu verdecken, eine dichte Hecke zu bilden und in komplexen Gartenkompositionen einen ungewöhnlich spektakulären Kontrast zu schaffen. Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften und Schönheit wird es von Landschaftsgestaltern sehr geschätzt und in letzter Zeit zunehmend für die Gestaltung von Straßen, Plätzen und Parkzonen in Städten verwendet.