Tannenbad besen: Nutzen und Schaden

Fans des russischen Bades wissen, dass ein Besen aus Tanne als eines der nützlichsten Heilmittel für die Gesundheit des Körpers gilt. Es wird nicht empfohlen, das Material vorzubereiten, den Tannenbesen im Voraus zu stricken und abzuriegeln, da die Nadeln schnell abfallen. Trotz des ziemlich beeindruckenden Aussehens verletzen die Zweige eines korrekt hergestellten und gedämpften Produkts die Haut nicht mit Nadeln, da diese Pflanze die weichsten Nadeln hat. Der Artikel beschreibt ausführlich die Regeln für das Ernten der Schoßäste, das richtige Stricken, Lagern und Dämpfen des fertigen Produkts.

Was ist nützlich Tannenbesen im Bad

Es wird angenommen, dass frisch geschnittene Zweige am nützlichsten sind. Die heilenden Eigenschaften dieser Nadelpflanze liegen im Gehalt an Substanzen wie flüchtiger Produktion sowie ätherischen Ölen und Harzen. Sie breiten sich in der Luft aus und wirken sich positiv auf die Atemwege des Menschen aus, da sie bakterizid wirken und pathogene Mikroben zerstören können.

Darüber hinaus sind die vorteilhaften Eigenschaften von Tannenbesen weit verbreitet:

  • zur Vorbeugung von Nervenstörungen (Zusammenbruch, Depression);
  • die Gehirnaktivität stimulieren;
  • Stärkung der Immunität;
  • Muskelverspannungen lösen;
  • lindern Sie Rücken- und Wirbelsäulenschmerzen.

Das Produkt aus Tannen hat auch eine allgemein tonisierende Wirkung, glättet und verjüngt die Haut, hat eine milde beruhigende Wirkung, bringt aber kein Gefühl der Lethargie mit sich. Damit ein Badebesuch wirklich Spaß macht und gesundheitliche Vorteile bringt, ist es wichtig, die Regeln für das Sammeln und Lagern von Rohstoffen einzuhalten und das fertige Produkt ordnungsgemäß zu dämpfen.

Foto sieht aus wie Tannenbesen:

Vorbereitung der Tannenbesen für ein Bad

Tanne ist gut, weil als immergrüne Pflanze ganzjährig verfügbar ist. Es gibt jedoch einige Unannehmlichkeiten - es ist nicht auf dem gesamten Territorium Russlands verteilt, sondern hauptsächlich in den östlichen Regionen. Daher wird Tanne für das Bad am häufigsten von Bewohnern Sibiriens und des Fernen Ostens verwendet.

Bei der Ernte von Tannenbesen für das Bad

Die Zweige werden normalerweise vom Ende des letzten Frühlingsmonats bis zum Beginn des Sommers geerntet, wenn sie jung, geschmeidig und am wohlriechendsten sind. Die Materialabholung erfolgt am Nachmittag bei trockenem, sonnigem Wetter: Solche Triebe können einige Zeit gelagert werden, ohne die Nadeln zu verlieren. Seife sollte sie am Vorabend eines geplanten Badebesuchs sein.

Regeln für das Ernten von Lapnik

Tannenzweige, die in einem Besen im Bad gesammelt werden, dienen dazu, heiße Luft aufzufangen. Daher ist beim Abschneiden von Trieben darauf zu achten, dass diese später in Form eines Flachfächers gefaltet werden können. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass es notwendig ist, einen langen flachen Griff zu bilden, daher sollten die Triebe passend gewählt werden.

Wie man Tannenbesen strickt

Nachfolgend finden Sie eine schrittweise Ausbildung eines klassischen Besens für ein Bad.

Innen sollten die dicksten Zweige verlegt werden und außen, um sie herum, jüngere und dünne Triebe haben. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass das gebogene Ende nach innen schaut. Damit der Griff bequem und gut in der Handfläche lag, werden an dieser Stelle die Zweige von kleinen Trieben gereinigt und die Nadeln vollständig entfernt.

Sobald die Zweige richtig verlegt sind, wird der Griff von der Basis ausgehend mit Bindfaden umwickelt. Fädeln Sie dazu den Faden durch ein Bündel Äste und drehen Sie ihn einige Male, zünden Sie die Triebe fest an und sichern Sie den Knoten. Spirale dann bis zum Ende des Griffs hinunter und mache noch ein paar Umdrehungen, um sie auch zu einem Knoten zu vervollständigen. In der letzten Phase werden die Enden der Zweige geschnitten und das fertige Produkt aufgehängt.

Muss ich Tannenbesen dämpfen?

Tannenbesen hingegen, zum Beispiel aus Birke oder Eiche, weisen noch eine etwas andere Steifigkeit auf. Und eine Person, die empfindliche Haut hat oder einfach nicht an das Badeverfahren gewöhnt ist, kann einige Unannehmlichkeiten verursachen. Daher ist es wichtig, einen Tannenbesen richtig einzusaugen (zu dämpfen), damit er vollständig stachelig wird und selbst sehr empfindliche Haut nicht schädigt.

Wie man Tannenbesen dämpft

Dampftannenbesen können ein paar Methoden sein. Die häufigsten Wege unter erfahrenen Liebhabern des russischen Bades:

  1. Die erste Art zu dämpfen - kurz vor dem Bad. Tannenbesen in einen Behälter mit kochendem Wasser getaucht und 15 Minuten ruhen lassen. Dadurch wird die Steifheit einiger Nadeln schnell gemildert.
  2. Die zweite Methode ist zeitlich länger. Um den fertigen Besen zu dämpfen, wird er mehrere Stunden lang in einen Eimer mit warmem Wasser getaucht, um die gewünschte Weichheit zu erreichen.
  3. Und der dritte Weg - für Liebhaber von duftendem Dampf. Ein sauberer und gewaschener Besen wird 5–7 Minuten lang in kochendes Wasser getaucht und dann zum Trocknen auf ein wenig heiße Kohle gelegt. Um jedoch nicht den gegenteiligen Effekt zu erzielen, ist es wichtig, ihn nicht zu übertreiben, da sonst die Nadeln trocken und ätzend werden.

Auf dem Zettel. Das Begraben der ersten und dritten Methode des Tannenbesen ist nicht so nützlich, da die meisten seiner wertvollen Eigenschaften verloren gehen.

Tipp! Es ist nützlich, das Wasser, in dem die Blätter eingeweicht wurden, auf die Steine ​​zu spritzen. Dann gehen flüchtige Substanzen zusammen mit dem Dampf in die Luft.

Richtig gebrauter Tannenbesen für ein Bad wird von Fachleuten als wichtige Angelegenheit angesehen und sollte sehr vorsichtig behandelt werden, da Sie sonst beim Besuch des Dampfbades nicht den richtigen Effekt erzielen.

Wie man einen Tannenbesen badet

Verwenden Sie den Tannenbesen auch mit Bedacht im Bad: Sie sollten ihn nicht sofort nach dem Betreten des Dampfbades verwenden. Erstens dauert es eine Weile, bis der heiße Dampf die Poren der Haut geöffnet hat.

Es ist praktischer, das Dämpfen zu zweit und mit Hilfe von zwei Besen durchzuführen:

  • während die erste Person sich auf eine Bank legt oder sitzt und die Beine streckt. Der zweite leitet mit leichten Streichbewegungen einen Besen auf die Haut des ersten, beginnend vom Nacken bis zu den Zehen;
  • Streicheln Sie dann vorsichtig von beiden Seiten gleichzeitig, bereits in der entgegengesetzten Richtung (von den Beinen zum Nacken).
  • Jetzt ist die Haut vorbereitet und Sie können zu den leichten Streicheleinheiten gehen und massieren. Tippen Sie dazu auf das Becken und die Oberschenkel sowie auf die Waden und Füße. Der Vorgang wird 3 bis 4 mal wiederholt.
  • Dann hebt der Assistent beide Besen an, greift nach heißem Dampf und senkt den aufsteigenden Dampf auf die Lendenwirbelsäule, wobei er sie 5-7 Sekunden lang mit den Handflächen drückt. Ähnliche Manipulationen werden an der Oberfläche des gesamten Rückens, des Schultergürtels sowie der Hände und Knie vorgenommen.

Dieser einfache Komplex während einer Badesitzung wird bis zu 4 Mal durchgeführt. Es gibt auch eine Methode, die als Staging bezeichnet wird. Ausgehend vom Schultergürtel senkt sich der Assistent mit leichten Steppbewegungen der Astspitzen nach hinten, auf Gesäß und Oberschenkel, Wadenmuskeln und Füße. Anschließend wird der Eingriff ein bis zwei Minuten lang an den Körperseiten durchgeführt, bis sich die Haut leicht gerötet hat.

Allergie gegen Tannenbesen

Trotz der offensichtlichen Vorteile der Tanne kann nicht jeder damit dämpfen. Es gibt Kontraindikationen für Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber ätherischen Ölen und anderen Substanzen, aus denen die Pflanze besteht.

Darüber hinaus wird das Verfahren nicht für Personen empfohlen, bei denen die Haut am Körper offensichtlich geschädigt ist (offene Wunden, Geschwüre). Selbst die leichteste Massage kann Reizungen und Schmerzen hervorrufen.

Wie man einen Tannenbesen für ein Bad aufbewahrt

Tannenbesen können auf drei Arten gelagert werden:

  1. Am einfachsten ist es, wenn Sie in einem dunklen, kühlen und trockenen Raum aufgehängt sind, zum Beispiel auf dem Dachboden. Wenn der Besen feucht ist oder den Sonnenstrahlen ausgesetzt ist, wird er sich verschlechtern.
  2. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Tannen zu lagern und im trockenen Heu zu lagern, ohne Besen zu sammeln, sondern eine Art Garbe zu formen. Wenn es nötig ist, harken Sie das Heu, nehmen Sie die erforderliche Anzahl Äste und bedecken Sie es erneut mit einer Strohschicht.
  3. Der Tannenbesen kann auch auf diese Weise gerettet werden: Eine Schicht trockenes Gras wird auf den Boden des Schuppens oder des Dachbodens gelegt, und vorgefertigte Bündel werden darauf gelegt, um sicherzustellen, dass sie sich nicht berühren. Sie legen trockenes Stroh darauf und harken es alle 2 bis 3 Tage, um die Besen umzudrehen. Dies geschieht für einen Monat, danach werden sie mit frischem Stroh bedeckt.

Alle drei Methoden eignen sich für Landbewohner, Sie können jedoch auch einen Tannenbesen unter den Bedingungen einer Stadtwohnung aufbewahren. Wickeln Sie es dazu in mehrere Lagen dickes Papier und legen Sie es an einen dunklen Ort (Speisekammer). Die Frische der Nadeln kann gespart werden, wenn die Möglichkeit besteht, einen Besen in den Gefrierschrank des Kühlschranks zu stellen. Übrigens lagern Bewohner von Dörfern und Dörfern vormontierte Fichtenzweige oft in einer Schneeverwehung.

Wie viele Tannenbesen sind eingelagert?

Gesunde Tannensprosse können unter den richtigen Bedingungen bis zu einem Jahr halten, ohne ihre heilenden Eigenschaften zu verlieren. Wenn die für die Lagerung günstigen Bedingungen verletzt werden, bröckeln die Nadeln sehr schnell und die gesamte geleistete Arbeit fließt in den Abfluss.

Fazit

Um das Dampfbad richtig genießen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie man einen Fichtenzweig zusammenbaut, wie man einen Tannenbesen richtig strickt und dämpft. Immerhin ist das Dämpfen mit einem selbstgemachten Besen viel schöner! Darüber hinaus besteht die feste Überzeugung, dass die Zweigniederlassungen in einem ökologisch sauberen Gebiet gesammelt werden, was bedeutet, dass das Verfahren garantiert vorteilhaft ist.