Pflaumenkönigin Victoria

Bei der Wahl einer Pflaume zum Anpflanzen werden häufig bewährte Sorten bevorzugt. Eine von ihnen - Victoria Plum, in Russland und europäischen Ländern weit verbreitet. Die Sorte hat sich aufgrund des hohen Ertrags und der Winterhärte einen Namen gemacht.

Geschichte der Zuchtsorten

Königin Victoria - eine alte Pflaumensorte der europäischen Zucht. Die ersten Sämlinge wurden in England mit gelegentlicher Überbestäubung verschiedener Pflaumensorten gewonnen. Ursprünglich hieß die Sorte Sharps Emperor.

Seit 1844 ist diese Pflaume als Königin Victoria bekannt. Jetzt ist Pflaume sowohl in Europa als auch in Russland verbreitet.

Beschreibung Pflaumensorten Victoria

Victoria Plum - mittelgroßer Baum mit einer weitläufigen, spärlichen, runden Krone. Die Triebe sind dick und kurz, braungrün gefärbt.

Beschreibung der Früchte der Königin Victoria Pflaume:

  • breite ovale Form;
  • Gewicht - 30–40 g;
  • rotviolette Farbe;
  • weiße Flecken und Wachs auf der Schale;
  • gelbes saftiges Fleisch;
  • mittelovaler Knochen frei vom Fruchtfleisch getrennt.

Zwetschgenpulpe enthält 10, 3% Zucker, 0, 9% Säuren und 2, 7 mg pro 100 g Ascorbinsäure. Der Geschmack wird auf 4, 2 von 5 Punkten geschätzt.

In Russland wird die Sorte Queen Victoria sowohl in den südlichen Regionen als auch in kälteren Klimazonen angebaut.

Merkmale einer Sorte

Achten Sie vor dem Anpflanzen einer Sorte auf die wichtigsten Merkmale: Persistenzindikatoren, Ertrag, Blütezeiten und Fruchtbildung.

Trockenresistenz, Frostresistenz

Die Sorte hat eine mittlere Resistenz gegen Trockenheit. Für eine reiche Ernte wird der Baum nach dem Standardschema gegossen.

Die Frostbeständigkeit ist durchschnittlich. Unter dem Schneeschutz hält es problemlos strenge Winter aus. Junge Pflaumen-Victoria-Pflanzen brauchen zusätzlichen Schutz.

Pflaumenkultivatoren

Pflaumenkönigin Victoria bezieht sich auf die Selbstfruchtbarkeit. Für die Erntebildung ist das Pflanzen von Bestäubern nicht erforderlich. Wenn sich jedoch andere Pflaumensorten auf dem Standort befinden, die zur gleichen Zeit blühen, erhöhen sich Ertrag und Qualität der Früchte.

Königin Victoria ist ein guter Bestäuber für andere Sorten von heimischen Pflaumen:

  • Ungarische Azhanskaya;
  • Renklod;
  • Anna Shpet;
  • Pfirsich;
  • Kirke.

Die Pflaumenblüte tritt in der Zeit von Mitte bis Ende Mai auf. In kalten Regionen können die Nieren unter Frühlingsfrösten leiden. Die Ernte reift spät - ab der zweiten Septemberdekade.

Ertrag und Frucht

Queen Victoria Plum hat einen hohen Ertrag, der sich erhöht, wenn eine Reihe anderer Pflaumensorten gepflanzt werden. Der Schössling tritt im Alter von 3-4 Jahren in das Fruchtstadium ein.

Bis zu 40 kg Früchte werden vom Baum entfernt. Die Frucht wird 2 Wochen lang gedehnt. Nach der Reife fällt die Pflaume nicht ab und bleibt lange an den Zweigen hängen.

Umfang der Beeren

Früchte sind universell einsetzbar: Sie werden frisch verzehrt, getrocknet oder zu hausgemachten Zubereitungen verarbeitet (Marmeladen, Konfitüren, Kompotte, Marmeladen).

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Königin Victoria Pflaume anfällig für Pilzkrankheiten, die sich in kaltem und regnerischem Wetter manifestieren. Die Resistenz gegen Schädlinge ist durchschnittlich. Um Pflaumen vor Beschädigungen zu schützen, werden prophylaktische Behandlungen durchgeführt.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Hauptvorteile der Sorte:

  • Selbstfruchtbarkeit;
  • hohe Qualität und Geschmack der Frucht;
  • Früchte zerbröckeln nicht nach dem Reifen;
  • universelle Anwendung;
  • Ausbeute

Bei der Auswahl einer Pflaume berücksichtigt Königin Victoria ihre Mängel:

  • anspruchsvolle Pflege;
  • Anfälligkeit für Pilzkrankheiten.

Landefunktionen

Hauptpflaume Victoria gepflanzt in bestimmten Perioden. Von der Wahl des Ortes hängt die Kultur von ihrem Ertrag und ihrer Frucht ab. Besonderes Augenmerk wird auf die Qualität des Pflanzgutes gelegt.

Empfohlene Termine

In Regionen mit kaltem Klima wird im Frühjahr gepflanzt. Die optimale Zeit ist nach der Schneeschmelze und vor dem Beginn des Saftflusses. In den südlichen Regionen erfolgt die Bepflanzung im Herbst, nachdem die Blätter gefallen sind. Ein Sämling kann vor dem Einsetzen des kalten Wetters Wurzeln schlagen.

Den richtigen Ort wählen

Der Platz für die Königin-Victoria-Pflaume wird nach einer Reihe von Bedingungen ausgewählt:

  • viel natürliches Licht;
  • Schutz gegen Stagnation von Feuchtigkeit und kalter Luft;
  • Grundwassertiefe - mehr als 1, 5 m;
  • Schutz des Geländes vor Wind in Form von Zäunen oder Gebäuden.

Pflaume bevorzugt nährstoffreiche, fruchtbare Böden. In sauren Böden entwickelt sich die Kultur langsam. Die Verbesserung der Bodenzusammensetzung hilft dem Dünger beim Pflanzen.

Welche Kulturen können und sollen als nächstes nicht gepflanzt werden

Queen Victoria-Pflaumen sind 4 bis 5 Meter von Hasel, Hasel, Birke und Pappel entfernt.

Es wird nicht empfohlen, in der Nähe von Obstbäumen zu pflanzen: Birne, Kirsche, Pfirsich. Kulturen konkurrieren um Feuchtigkeit und Nährstoffe im Boden.

Tipp! Unter dem Baum wachsen gut schattenliebende Kräuter, Tulpen, Primeln und Narzissen.

Darf einen Apfelbaum neben die Pflaume pflanzen. Zwischen den Baumreihen werden Johannisbeeren, Himbeeren oder Stachelbeeren gepflanzt.

Auswahl und Vorbereitung von Pflanzgut

Queen Victoria Setzlinge werden von zuverlässigen Lieferanten gekauft. Wenden Sie sich am besten an Ihr örtliches Kindergarten- oder Gartenbauzentrum. Das Pflanzenmaterial wird visuell auf Risse, Schimmel und andere Mängel überprüft.

Zum Anpflanzen wählen Sie Setzlinge im Alter von 1-2 Jahren. Wenn der Baum getrocknete Wurzeln hat, werden sie für 3-5 Stunden in sauberes Wasser getaucht.

Landungsalgorithmus

Boden und Pflanzgruben beginnen mindestens 2-3 Wochen vor Arbeitsbeginn. Während dieser Zeit tritt eine Bodenschrumpfung auf. Erfolgt die Ausschiffung im Frühjahr, wird die Grube im Herbst vorbereitet.

Das Verfahren zum Einpflanzen der späten Pflaume Victoria:

  1. Auf der Baustelle ein Loch graben, das 60 cm tief und 70 cm im Durchmesser ist.
  2. Gegebenenfalls wird am Boden Schutt als Drainageschicht eingeschüttet.
  3. Ein Holz- oder Metallpfahl wird in ein Loch getrieben. Sie sollte sich über dem Boden um 0, 5 m erheben.
  4. Am Boden gießen Sie eine Mischung aus gleichen Mengen fruchtbaren Bodens, Torf und Humus.
  5. Nach dem Schrumpfen wird Erde in die Grube gegossen, um einen kleinen Hügel zu bilden.
  6. Ein Bäumchen wird darauf gelegt, seine Wurzeln sind ausgebreitet. Von der Halswurzel bis zum Boden sollten 3-4 cm sein
  7. Die Wurzeln des Baumes sind mit Erde bedeckt und reichlich bewässert.
  8. Der Boden im Baumrad wird mit Torf gemulcht.

Achtung! Zur Erhöhung der Fruchtbarkeit werden dem Boden 50 g Kaliumsalz und 200 g Superphosphat zugesetzt. Pflaumen verschiedener Sorten werden im Abstand von 3 m gepflanzt.

Nachsorge Pflaume

Pflaumenkönigin Victoria fordert Pflege. Der Baum wird regelmäßig gegossen und gefüttert, die Triebe beschnitten.

Die Bewässerungskultur hängt von der Niederschlagsintensität in der Region ab. Während der Blüte und zu Beginn des Obstbaums ist eine Bewässerung erforderlich. Herbstpflaume reichlich vor Schutz für den Winter gewässert.

Achtung! Junge Pflaumen benötigen 40–60 l Wasser. Bis zu 100 Liter Wasser werden unter einen erwachsenen Baum gegossen.

Alle 3 Jahre beim Graben des Bodens auf 1 Quadratmeter. Ich mache 10 kg organischen Dünger. Im Frühjahr wird die Pflaume während der Vegetationsperiode mit Stickstoffdünger gefüttert - Kali und Phosphor. Im Boden vergrabene oder vor der Bewässerung in Wasser gelöste Substanzen.

Pruning Queen Victoria hilft, überschüssige Triebe zu eliminieren und die Erträge zu normalisieren. Die Krone besteht aus mehreren Ebenen. Zu Beginn des Frühlings oder am Ende der Saison werden abgebrochene, gefrorene oder getrocknete Zweige herausgeschnitten.

Der junge Baum ist für den Winter mit Agrofaser- und Fichtenzweigen bedeckt. Der Boden wird mit Humus oder Kompost gemulcht. Verwenden Sie für den Schutz kein Polyethylen und keine anderen Materialien, die Feuchtigkeit und Luft verbieten. Damit der Baum nicht unter Nagetieren leidet, ist sein Stamm mit Dachpappe oder Netz bedeckt.

Krankheiten und Schädlinge, Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Laut Berichten von Queen Victoria Plum kann der Baum ernsthaft von Pilzkrankheiten befallen sein. Die gefährlichsten Kulturkrankheiten sind in der Tabelle aufgeführt:

Eine Krankheit

Anzeichen von

Der Kampf

Prävention

Fruchtfäule

Die Frucht hat braune Flecken mit grauen Pilzsporen.

Die betroffenen Früchte werden weggeworfen, der Baum wird mit Bordeaux-Mischung besprüht.

1. Regelmäßige Ausdünnung der Krone.

2. Zerstörung von Laub.

3. Prophylaktische Spray-Fungizide.

Kokomykose

Rötliche Flecken auf den Blättern, die wachsen und miteinander verschmelzen. Blätter trocken und fallen früh ab.

Pflaumenbehandlung mit Kupferoxychlorid.

Häufige Kulturschädlinge sind in der Tabelle aufgeführt:

Pest

Anzeichen von

Der Kampf

Prävention

Weißdorn

Große Schmetterlinge fressen Blätter, Knospen und Blüten.

Manuelle Schädlingsbekämpfung. Holzbehandlungslösung Medikament "Actellic".

1. Graben Sie den Boden unter einem Baum.

2. Entfernung von abgefallenen Blättern.

3. Vorbeugendes Besprühen mit Insektiziden.

Kirschmotte

Raupen der Kirschmotte fressen Knospen und Blätter.

Besprühen Sie die Pflaume mit einer Lösung des Medikaments "Nitrofen".

Fazit

Victoria Plum - in Europa verbreitet. Es wird für seine hohe Ausbeute und Fruchtqualität geschätzt. Der Baum ist pflegebedürftig und muss vor Pilzkrankheiten geschützt werden.

Bewertungen

Olga, 38 Jahre alt, Königin Victoria aus Rjasan-Pflaume, wächst bereits seit 7 Jahren auf dem Gelände. Die Früchte sind sehr schön und lecker, sie können frisch verzehrt oder für hausgemachte Zubereitungen verwendet werden. Der Hauptnachteil - bei kaltem und regnerischem Wetter ist Fruchtfäule betroffen. Daher kann auf ein vorbeugendes Versprühen nicht verzichtet werden. Mikhail, 56 Jahre alt, Kursk Ich ziehe seit über 20 Jahren Queen Victoria Plum auf. Die Sorte ist auf Kirschpflaumen gepfropft, sodass er keine Angst vor Winterfrösten hat. Die Früchte sind länglich und färben sich von rosa bis violett. Plum samoplodnaya, kann es ohne Bestäuber gepflanzt werden.