Borschche Tankstelle für den Winter

Um Borschtsch schnell und lecker zuzubereiten, werden alle Gemüsesorten im Sommer besser zubereitet und eingemacht. Borschtsch-Dressing für den Winter hat eine Vielzahl von Varianten. Es gibt auch einige Rezepte für das Rollen dieser Konserven. Jede Hausfrau kann die beste Variante wählen, um die Familie mit leckerem Borschtsch zu verwöhnen.

So kochen Sie Borschtankstelle für den Winter

Um das Dressing zuzubereiten, müssen Sie die Zutaten auswählen und richtig zubereiten. Zuallererst brauchen Sie Rüben. Es sollten kleine Tafelsorten sein, da eine solche Wurzelpflanze ihre Farbe besser behält. Und auch zur Erhaltung der Farbe im Rohling ist es besser, Säure zuzusetzen. Es kann Essig, Tomaten und Zitronensäure sein. Es hängt alles von den Vorlieben der Gastgeberin ab.

Aus Sicherheitsgründen können Sie Behälter mit Rohlingen sterilisieren, aber manchmal ist es durchaus möglich, darauf zu verzichten. In Glasbehältern empfohlen. Banken werden auch mit heißem Wasser und Soda vorgespült und über Dampf sterilisiert. Alle Zutaten müssen frei von Krankheiten, Fäulnis und Mehltau sein. Dann hält der Rohling mindestens 6 Monate.

Borschtsch-Dressing für den Winter mit Rüben

Fertigsuppe für den Rübenwinter ist ein Glücksfall für die Gastgeberin, denn sie spart Zeit und Geld.

Für ein klassisches Rezept werden folgende Zutaten benötigt:

  • Wurzelernte - 670 g;
  • ein Pfund Karotten;
  • 530 g Zwiebel;
  • Tomatenmark - 490 g;
  • 2 Rosmarinzweige;
  • 3 EL. Löffel Leinöl;
  • ein wenig Thymian;
  • 45 ml Essig 9%;
  • Salz und Pfeffer schmecken.

Rezept zum Kochen von Wolfsmilch für den Rübenwinter:

  1. Alle Gemüse gewaschen.
  2. Karotten mit Rüben, mit einer groben Reibe abwischen und die Zwiebel fein hacken.
  3. Alle in einem Behälter zum Braten und Löschen kombinieren, Öl und Feuer hinzufügen.
  4. 15 Minuten braten.
  5. Fügen Sie Tomatenmark hinzu.
  6. Rühren, Thymian und Rosmarin hinzufügen.
  7. 20 Minuten dünsten.
  8. Etwa 5 Minuten bevor Sie Essig hinzufügen können.
  9. Auf heißen, sterilisierten Gläsern verteilen.

Sofort aufrollen und langsam abkühlen lassen. Nach einem Tag können Sie es an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

Borshevka für den Winter von Rüben und Karotten

Dieses Dressing ist für die benötigten Produkte etwas anders, aber am Ende stellt sich heraus, dass es nicht weniger lecker ist.

Zutaten:

  • 2 kg Wurzelgemüse;
  • so viele Zwiebeln;
  • 2 kg Tomaten;
  • 600 ml Sonnenblumenöl;
  • 200 g Zucker;
  • 130 g Salz;
  • 100 ml Essig 9%;
  • 150 ml Wasser;
  • 15–20 Erbsen mit schwarzem Pfeffer;
  • 5 lavrushek.

Algorithmus der Vorbereitung:

  1. Vorbereitetes Wurzelgemüse muss auf einer groben Reibe gerieben werden.
  2. Zwiebel fein hacken.
  3. Hacken Sie die Tomaten mit einem Hautmixer.
  4. Gießen Sie die Hälfte des Öls zum Löschen in den Behälter und geben Sie gehacktes Gemüse hinein.
  5. Gießen Sie den zweiten Teil des Öls und mischen Sie gut.
  6. Gießen Sie 1/3 Wasser und Essig in das Gemüse.
  7. Machen Sie ein kleines Feuer, bis das Gemüse den Saft nicht mehr austrägt.
  8. Erhöhen Sie dann sofort das Feuer und bringen Sie die Masse zum Kochen.
  9. Reduzieren Sie die Hitze, damit das Gemüse ein wenig schmilzt und ein wenig kocht.
  10. 15 Minuten in einem Deckel aufwärmen.
  11. Fügen Sie Tomaten und den Rest des Essigs mit Wasser sowie Salz, Zucker und Pfeffer hinzu.
  12. Rühren.
  13. Zum Kochen bringen und Hitze reduzieren.
  14. Bei mäßiger Hitze eine halbe Stunde köcheln lassen.
  15. 10 Minuten vor der Fertigstellung das Lorbeerblatt dazugeben und erneut mischen.

Es bleibt zu deaktivieren und die Banken zu zerlegen. Sofort luftdicht aufrollen und fertig ist das Dressing zum Mittagessen mit Möhren.

Borschtsch-Dressing für den Winter ohne Essig

Sie können Suppe für den Winter von Rüben und ohne Essenzen kochen. Zutaten für das Rezept:

  • Wurzelernte - 1, 6 kg;
  • 900 g Karotten und Paprika;
  • Zwiebeln nach Geschmack, abhängig von der Suppenmenge;
  • 900 g Tomaten;
  • 2 Löffel Kristallzucker;
  • 1, 5 Esslöffel Salz;
  • eine halbe Tasse Pflanzenöl.

Kochen ist notwendig, damit:

  1. Tomaten in kochendes Wasser gießen und schälen.
  2. Mahlen Sie einen Mixer oder eine grobe Reibe.
  3. Die Tomaten ins Feuer legen, Salz und Zucker dazugeben, aufkochen lassen und ca. 20 Minuten kochen lassen.
  4. Karotten reiben und zur Tomate geben, 3 Minuten kochen lassen.
  5. Paprika in Streifen schneiden, zu den Tomaten und Möhren geben und drei Minuten kochen lassen.
  6. Die Zwiebeln dazugeben, fein hacken und ebenfalls drei Minuten kochen lassen.
  7. Wurzelwurzelrost auf einer groben Reibe durch eine Pfanne mit Pflanzenöl geben. 1 EL zugeben. Essig löffeln, damit die Farbe erhalten bleibt, und 5 Minuten ausstechen.
  8. Mit Tomaten mischen.
  9. Fügen Sie Pflanzenöl und Eintopf für 10 Minuten hinzu.

Die kochende Zubereitung in vorbereiteten Gläsern ausbreiten und aufrollen. Nachfüllen ohne Essig ist fertig. Wird das ganze Jahr über in Ordnung bleiben.

Für den Winter Borschtsch mit Essig würzen

Die meisten Nachfüllungen werden immer mit Essig gemacht. Unabhängig von vielen Zutaten wird 9% Essig verwendet. Es hilft, das Werkstück für die notwendige Zeit problemlos zu halten. Außerdem hilft Essig im fertigen Borscht, die Farbe des Gemüses zu erhalten und lässt das Gericht nicht verfärben.

Marinierte Rüben für Borschtsch für den Winter

Bereiten Sie ein Dressing für Borschtsch vor und lassen Sie sich die Rüben einlegen. Dies ist ein originelles und leckeres Rezept für die Zubereitung.

Erforderliche Produkte:

  • 2 kg Wurzelgemüse;
  • ein Pfund Zwiebel oder weiße Zwiebel;
  • 700 g Tomaten;
  • süßer Pfeffer - 250 g;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 6 Löffel Pflanzenöl;
  • 2 Esslöffel Salz.

Das Kochen von eingelegtem Gemüse sollte folgendermaßen aussehen:

  1. Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
  2. Pfeffer in Streifen schneiden.
  3. Gemüse in Pflanzenöl weich braten.
  4. In das frittierte Gemüse vorgepressten Knoblauch geben.
  5. Tomaten schälen.
  6. Geschälte Tomaten bereiten Mischmaschine auf.
  7. Wurzel schälen und raspeln.
  8. Legen Sie die Rüben in einen Behälter zum Eintopf und gießen Sie Tomaten.
  9. Eine halbe Stunde bei schwacher Hitze dünsten.
  10. Dann alles Gemüse und die Gewürze dazugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  11. Am Ufer ausbreiten und zusammenrollen.

Das Rezept kann für Borschtsch und kalte Rote Beete verwendet werden.

Borschche Tankstelle für den Winter ohne Tomaten

Sie können einen Borschtscheintopf mit Rüben für den Winter und ohne Verwendung von Tomaten kochen. In diesem Fall können Sie den bulgarischen Pfeffer verwenden, vorzugsweise rote Sorten. Zutaten:

  • Rüben - 760 g;
  • Karotten - 450 g;
  • 600 Gramm Pfeffer und Zwiebeln;
  • ein Bund Petersilie und ein Bund Dill;
  • 3 EL. Löffel Maisöl;
  • Essig - 40 ml;
  • Salz und Gewürze abschmecken.

Algorithmus der Vorbereitung Schritt für Schritt:

  1. Zwiebel fein hacken und in Butter goldbraun braten.
  2. Bulgarischer Pfeffer wird ebenfalls in Streifen geschnitten und in Butter gebraten.
  3. Karotten und Rüben schälen, raspeln und mit anderem Gemüse in einen Topf geben.
  4. Salz, Gewürze und restliches Öl hinzufügen.
  5. 25 Minuten dünsten.
  6. Fügen Sie Essig mit Petersilie und Dill für ein paar Minuten hinzu, bis zart.

Jetzt können Sie in Gläser zerlegen und auf bequeme Weise aufrollen. Keine Tomaten, und die Farbe bleibt auf Kosten des Essigs.

Borschtsch für den Winter ohne Tomaten und Paprika

In diesem Rezept wird anstelle von Tomaten Ketchup genommen, Pfeffer wird überhaupt nicht benötigt.

Produkte für das Rezept:

  • 350 g Rüben und Karotten;
  • Ketchup - 6 große Löffel;
  • Zwiebel - 2 Stück;
  • 100 ml Wasser;
  • Pflanzenöl - 3 EL. Löffel;
  • Salz und Gewürze abschmecken.

Art der Zubereitung:

  1. Zwiebeln schneiden und goldbraun braten.
  2. Die Wurzeln reiben, den Eintopf mit 2 Esslöffeln Öl über ein langsames Feuer geben und langsam umrühren.
  3. Ketchup in Wasser verdünnt und die Rote-Bete-Sauce hineingießen.
  4. Weitere 20 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.
  5. Ausschalten, mit Zwiebeln mischen, Salz und Gewürze hinzufügen, abkühlen lassen.
  6. Ordnen Sie die Pakete und lassen Sie im Gefrierschrank, wo die Füllung und das ganze Jahr gelagert werden.
Tipp! Diese Füllung eignet sich besser für die Berechnung einer Packung - 1 Mittagessen. Das Auftauen und Einfrieren wird nicht empfohlen, da es an Geschmack und Aussehen verliert. Sehr lange gefroren gelagert.

Borschtsch-Dressing für den Winter ohne Karotten

Um ein Rezept für Borschtschöl für den Winter mit Rüben zu machen, ist es überhaupt nicht notwendig, Karotten zu verwenden. Jedes der oben genannten Rezepte kann ohne Karotten zubereitet werden. In diesem Fall ist es jedoch beim Kochen des Mittagessens erforderlich, Karotten separat zu braten, da diese Wurzelernte in echtem Borscht notwendig ist.

Borschtsch für den Winter mit gekochten Rüben

Zutaten für das Rezept:

  • Wurzelernte - 4, 5 kg;
  • Zwiebeln - 2, 2 kg;
  • 600 g Karotten;
  • 6 Knoblauchzehen mittlerer Größe;
  • 450 ml jedes Öls können Sie Oliven, Mais oder Sonnenblumen;
  • 2 EL. Löffel Tomatenmark;
  • 400 ml Wasser;
  • 300 Gramm Zucker;
  • 2.5 Art. Löffel Salz;
  • Essig genug 280 ml.

Kochen ist einfach:

  1. Das Gemüse kochen.
  2. Kühle gerieben.
  3. Rohe Karotte und Rost, die Zwiebel hacken.
  4. Alles mischen, Salz, Zucker, Sonnenblumenöl hinzufügen.
  5. Tomatenmark in Wasser auflösen und zu Gemüse geben.
  6. Alles mischen und anzünden. 14 Minuten kochen lassen.
  7. Fügen Sie gehackten Knoblauch und Essig hinzu.
  8. Den Deckel schließen und weitere 8 Minuten kochen lassen.

Aufrollen und einwickeln. Das Tanken ist an einem Tag fertig, um in den Keller abzusenken.

Borschtsch mit Paprika für den Winter

Bulgarischer Pfeffer wird erfolgreich bei der Herstellung solcher Dressings verwendet. Es reicht aus, ein halbes Kilogramm Pfeffer in feine Strohhalme zu schneiden und zusammen mit Wurzelgemüse zu schütteln. Pfeffer verleiht extra Geschmack und angenehmes Aroma. Es wird empfohlen, rote Pfeffersorten zu pflücken.

Borschtsch mit Kartoffeln für den Winter in Banken

Dies ist kein Dressing, sondern ein vollwertiger Borschtsch, der einfach mit Brühe verdünnt und auf dem Tisch serviert werden kann.

Sie benötigen Produkte:

  • Kohl - 1 kg;
  • Kartoffeln - 1, 6 kg;
  • 400 g Rüben, Zwiebeln und Karotten;
  • süßer großer Pfeffer - 200 g;
  • 1, 5 kg Tomaten;
  • jedes Pflanzenöl - 250 g;
  • 50 ml Essig;
  • Tafelsalz - 2 Löffel;
  • Zucker - 1, 5 Löffel.

Suppe in der Dose kochen ist einfach:

  1. Alles Gemüse geschnitten oder gerieben.
  2. Zwiebel glasig braten.
  3. Wurzelgemüse hinzufügen.
  4. 10 Minuten dünsten.
  5. Mahlen Sie den Mixer und fügen Sie die gleichen Tomaten hinzu.
  6. Fügen Sie Essig, Salz und Zucker hinzu.
  7. Fügen Sie Kohl, Pfeffer und Kartoffeln hinzu.
  8. Rühren und mit einem Deckel abdecken.
  9. Eine Stunde köcheln lassen.
  10. Am Ufer ausbreiten und zusammenrollen.

In der kalten Jahreszeit müssen Sie mit Wasser oder Brühe im Verhältnis 1: 2 verdünnen.

Füllung für den Winter für Rübenborschtsch mit Bohnen

Es ist notwendig:

  • Tomaten - 5 kg;
  • Rüben - 2, 5 kg;
  • 1, 5 kg Karotten;
  • 1 kg Pfeffer und Zwiebeln;
  • 1, 5 kg Bohnen;
  • 400 ml Pflanzenöl;
  • 250 ml Essig;
  • 5 EL. Löffel Salz;
  • Gemüse, Gewürze, Knoblauch - nach Geschmack.

Vorbereitung Schritt für Schritt:

  1. Die Tomaten mit einem Mixer hacken, Karotten und Rüben reiben, Zwiebel und Paprika hacken.
  2. Kochen Sie die Bohnen bis zur Hälfte fertig.
  3. In einer Schüssel das Pflanzenöl erhitzen und das gesamte Gemüse, die Bohnen und die Tomatenmasse darauf legen.
  4. Salz und mischen.
  5. Das Abschrecken sollte 50 Minuten dauern.
  6. Grün und Essig in die entstandene Masse gießen und erwärmen.
  7. In verbrühten, vorbereiteten Behältern verteilen und fest verschließen.

In vielen Rezepten wird Borschtsch mit Bohnen zubereitet, daher ist es logisch, einen Rohling mit Bohnen zu machen.

Borschtsch für den Winter in den Ufern: Ein Rezept mit Tomatenmark

Die meisten dieser Rezepte werden mit Tomaten zubereitet. In jedem Fall können Tomaten durch Tomatenmark oder sogar Ketchup ersetzt werden. Wenn die Paste zu dick ist, kann sie mit gekochtem Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnt werden. Wenn Ketchup oder Tomatenmark hinzugefügt werden, können keine Tomaten eingelegt werden.

Rezept borschevoy Betankung für den Winter "Lick Finger" mit Auberginen

Für eine besonders schmackhafte Zubereitung benötigen Sie: direkt eine Wurzelernte - 1 kg, einige Auberginen und Pfeffer (200 Gramm reichen aus), die gleichen Zwiebelrüben und Karotten, 50 Gramm Knoblauch und Zucker, 30 ml Essig, einen Teelöffel Salz, 150 ml Sonnenblume raffiniertes Öl.

Kochschritte:

  1. Wurzeln und Auberginen mit in Würfel geschnittenem Pfeffer raspeln.
  2. Zwiebeln so klein wie möglich hacken.
  3. Alles Gemüse in einen Behälter legen, Öl und Salz hinzufügen.
  4. In Brand setzen, 40 Minuten köcheln lassen.
  5. Alle restlichen Zutaten dazugeben und weitere 15 Minuten auf den Herd stellen.
  6. Vom Herd nehmen und sofort auf den Ufern verteilen.

Wickeln Sie ein warmes Handtuch ein.

Borschche Dressing für den Winter von Rüben und Äpfeln

Dies ist ein originelles Rezept für Liebhaber eines angenehmen Geschmacks. Zutaten:

  • 1 kg Wurzelgemüse;
  • 250 g Zwiebeln;
  • 150 Gramm Zucker;
  • Apfelsauer Sorten - 1 kg;
  • auf einen Esslöffel Salz und Essig.

Das Herstellen eines Werkstücks ist einfach:

  1. Mahlen Sie Gemüse mit einem Fleischwolf oder Mixer.
  2. Alles in einem Behälter mit Ausnahme von Essig.
  3. Nach dem Kochen 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Gießen Sie Kunst. ein Löffel Essig.
  5. 7 Minuten abtropfen lassen, fest anziehen.
Es ist wichtig! Damit die Äpfel saure Sorten waren, herrscht im Borschtsch eine angenehme Säure.

Rezept für ein Borschtsch-Dressing für den Winter mit Tomaten

Dies ist nicht nur eine Vorbereitung für das Mittagessen, sondern auch ein kompletter Snack.

Verwendete Komponenten:

  • Tomaten - 2 kg;
  • Bulgarischer Pfeffer - 1 kg;
  • 800 g Karotten, Zwiebeln und Rüben;
  • ein Glas Pflanzenöl;
  • 2 Esslöffel Salz.

Das Rezept und der Algorithmus der Aktionen sind einfach: Das gesamte Gemüse hacken, in eine Quenching Dish legen und 50 Minuten dünsten. Dann aufrollen.

Würzung für Borschtsch für den Winter: ein Rezept für Rübenoberteile

Zuckerrüben haben eine große Anzahl von Nährstoffen und Borschtsch gibt auch einen angenehmen Geschmack, wie andere Zutaten.

Für das Rezept benötigen Sie:

  • ein halbes Kilo Rübenoberteile;
  • 0, 5 kg Sauerampfer;
  • 250 ml kochendes Wasser;
  • Salzlöffel mit einem Hügel;
  • Haufen Grüns.

Kochrezept:

  1. Waschen und schneiden Sie Sauerampfer und Gemüse.
  2. In einen Topf geben, salzen und ein Glas kochendes Wasser einschenken,
  3. 10 Minuten ausstechen und aufrollen.

Dieses Rezept macht ein tolles grünes Mittagessen.

Vorbereitung für einen Borschtsch für den Winter aus Zuckerrüben mit Knoblauch

Für ein pikantes Rezept benötigen Sie:

  • 1 kg Tomaten;
  • 1 kg Rüben;
  • 750 g Karotten;
  • 1 kg Zwiebeln;
  • 600 Gramm Pfeffer;
  • 15 Knoblauchzehen;
  • Haufen Grüns;
  • 300 Gramm Zucker;
  • 160 g Salz;
  • 400 ml Pflanzenöl;
  • 9 Esslöffel Essig.

Rezept:

  1. Tomaten zu Püree mahlen.
  2. Wurzeln reiben.
  3. Zwiebel und Pfeffer fein hacken.
  4. Alles zusammen in einem Topf.
  5. Fügen Sie hier Grüns hinzu.
  6. Salz, Zucker, Essig und Öl hinzufügen.
  7. 1, 5 Stunden einwirken lassen.
  8. Auf Banken ausbreiten.
  9. Mit Deckeln bedecken und mit einem Handtuch unten in einen Topf geben.
  10. Sterilisieren Sie das Werkstück 20 Minuten lang.

Dann holen Sie die Banken und rollen Sie auf. Sie werden also noch lange stehen.

Universelles Dressing von Rüben für den Winter

Diese Konservierung sollte zum Mittagessen, aber auch als kalter Snack verwendet werden. Die einfachsten Produkte werden benötigt: 2 kg Rüben, 1 kg Tomate, Zwiebeln, Rüben und Karotten, halb so groß wie Pfeffer. Und Sie brauchen auch ein Glas Öl, Sonnenblumen oder Oliven, den Geschmack der Gastgeberin, 130 ml Essig 9%, 200 Gramm Kristallzucker und zweimal weniger als Tafelsalz.

Einfach vorbereiten:

  1. Wurzelgemüserost.
  2. Paprika und Zwiebel in Strohhalme schneiden und Tomaten pürieren.
  3. Alles vermischen, Salz, Zucker und Essig dazugeben.
  4. Zünde das Feuer an und koche eine halbe Stunde lang oder bis die Rüben fertig sind.
  5. Füllen Sie sterilisierte Gläser und rollen Sie sie auf.

Dieser Snack kann sogar auf Brot verschmieren.

Vorbereitung für das Winter-Borschtschow-Tanken mit Grüns

Für Borschtschsuppe mit Gemüse brauchen Sie mehr Petersilie und Dill in frischer Form. Fügen Sie sie mit Gewürzen hinzu. Nachdem das Gemüse mit Kräutern 30-40 Minuten gekocht wurde, kann es abgeschaltet und in Bänken ausgelegt werden. Bei kaltem Wetter hilft eine solche Konservierung, ein köstliches Abendessen mit dem Aroma frischer Kräuter zuzubereiten.

Rezeptrohlinge für Borschtsch für den Winter: Einfrieren

Für diejenigen, die Vitamine so gut wie möglich konservieren möchten, wird empfohlen, zum Mittagessen keinen Rohling zu kochen, sondern diesen einzufrieren. Zutaten für diesen Verband:

  • ein Pfund Wurzelgemüse;
  • 3 Zwiebeln;
  • 300 g Tomatenmark;
  • 125 ml Wasser;
  • 4 Löffel Sonnenblumenöl.

Schritt für Schritt Rezept:

  1. Das Gemüse halb fertig kochen.
  2. Zwiebeln gehen in einen transparenten Zustand über.
  3. Wasser kochen und Tomatenmark verdünnen.
  4. Wurzelgemüserost.
  5. Gemüse in Packungen zerlegt und verdünnte Nudeln gießen.

Dann alle Packungen in den Gefrierschrank legen und die zum Einfrieren erforderliche Temperatur einstellen.

Borschtsch im Autoklaven für den Winter

Es gibt mehrere notwendige Komponenten:

  • Rüben - 1 kg;
  • Karotten, Paprika - 350 g;
  • so viel Tomate;
  • 350 g Zwiebeln;
  • Salzlöffel;
  • 70 Gramm Zucker;
  • Pflanzenöl - 80 ml.

Das Autoklavenrezept ist einfach:

  1. Wurzeln reiben.
  2. Den Rest des Gemüses in kleine Stücke schneiden.
  3. Alle Zutaten mischen und in Gläsern anrichten.
  4. Die Gläser zusammenrollen und in einen Autoklaven stellen.
  5. Füllen Sie Wasser ein, so dass ein Freiraum von 9–10 cm verbleibt.
  6. Schließen Sie den Deckel und warten Sie auf einen Druck von 0, 4 MPa.
  7. Halten Sie Banken 40 Minuten, wenn sie Liter sind - eine Stunde.

Ein leckeres Borschtanking für den Winter ist fertig, es reicht aus, das Gerät vom Netz auszuschalten, und wenn es der Druck zulässt, den Deckel öffnen und die Dosen holen.

Borschivaya-Gewürz für den Winter im Slow Cooker

Der Slow Cooker hilft beim Kochen einer Bratensuppe für Borschtsch mit Rüben für den Winter. Zutaten:

  • 1 kg Wurzelgemüse;
  • 2 Zwiebeln;
  • 2 mittelgroße Karotten;
  • 2 bulgarische Paprikaschoten;
  • 2 große Tomaten;
  • 2/3 Tasse Öl;
  • 100 ml Essig;
  • Salz nach Geschmack.

Kochrezept:

  1. Wurzelgemüserost, Zwiebeln und Paprika - geschnitten.
  2. Tomaten zerdrücken.
  3. In den Schüsselmultikocher gießen Sie Öl.
  4. Nehmen Sie abwechselnd Rüben, dann Karotten und dann Pfeffer und Zwiebeln.
  5. Salz
  6. Stellen Sie den Bratmodus für 15 Minuten bei geöffnetem Deckel ein.
  7. Schließen Sie dann das Gerät für weitere 15 Minuten im selben Modus.
  8. Gießen Sie Essig und Öl.
  9. Im gleichen Programm 7 Minuten kochen lassen.
  10. Am Ufer ausbreiten und zusammenrollen.

Das Ergebnis wird lecker und schnell sein. Es muss nicht einmal ein Teller zur Hand sein.

Regeln für die Lagerung von Borschtank

Borschevka lagerte in einem dunklen und kühlen Raum. Die Aufbewahrungsregeln unterscheiden sich nicht von anderen Aufbewahrungsregeln. Wenn dies eine gefrorene Version ist, sollte sie nicht mehrmals aufgetaut und eingefroren werden.

Fazit

Borschtsch-Dressing für den Winter kann auf jede Art zubereitet werden, aber die Basis dafür sind immer Rüben. Für Farbe ist es großartig, Tomaten hinzuzufügen, die durch Tomatenmark oder Ketchup ersetzt werden können. Es ist praktisch, eine solche Konservierung im Sommer vorzubereiten, da Gemüse in der kalten Jahreszeit ein teures Vergnügen ist. Rübendressing für den Winter ist schnell zubereitet und zum richtigen Zeitpunkt erhalten Sie ein wohlriechendes Mittagessen.