Ussurian Birne: Beschreibung, Foto, Bewertungen

Ussuri-Birne - eine ausgezeichnete Option für den Anbau in kalten Klimazonen. Es wird als Vorrat für andere Sorten verwendet. Der Baum ist anspruchslos, gut entwickelt mit minimaler Pflege. Die Früchte werden zum Kochen verwendet.

Beschreibung der Ussuri Birne

Ussurian Birne - ein Vertreter der Gattung Birne, Familie Pink. In der Natur kommt es im Fernen Osten, auf der koreanischen Halbinsel und in China vor. Es wächst einzeln oder in Gruppen in der Nähe von Flüssen, auf Inseln, Berghängen und Waldrändern. Unter guten Bedingungen erreicht es 10–12 m, der Stammdurchmesser beträgt 50 cm.

Normalerweise wird der Baum 10 - 15 m lang, die Rinde ist uneben, dunkelgrau, fast schwarz. Triebe sind kahl, gelbgrau. Die Wurzeln befinden sich in den oberen Schichten des Bodens und dringen nicht tiefer als 1 m ein. Die Krone ist breit, länglich und verdickt. Blattplatte eiförmig mit abgerundeter Basis, gezackte Kanten. Die Blätter sind dunkelgrün und glänzend oben, unten ist blass und matt. Im Herbst werden sie purpurrot.

Die Blüte beginnt vor dem Auftreten von Laub und dauert 7 Tage. Blüten 3 cm groß, weiß, frostbeständig. Die Bestäubung erfolgt auf Kosten eines anderen Baumes, sodass eine einzelne Pflanze keine Ernte einbringt. Die Blüten haben ein ausgeprägtes Aroma.

Das Aussehen und die Merkmale der Birnensorte Ussurian können Sie auf dem Foto bewerten:

Eigenschaften von Birnenfrüchten

Die Frucht beginnt Ende August und September. Ussuri Birne reift in den Händen von 5 - 10 Stk. Die Früchte sind mittelgroß, gelb und purpurrot. Die Form ist rund oder länglich, der Geschmack ist herb. Das Fruchtfleisch ist reich an Vitaminen und organischen Säuren. Durchschnittsgewicht 50 - 70 g, maximal - 90 g

Die Birne ist nach einer langen Verlegung verwendbar. Früchte werden verarbeitet: getrocknet, Marmelade, Kompott, Tee.

Vor- und Nachteile der Birnensorte Ussuri

Ussuri Birne hat mehrere Vorteile:

  1. Frostbeständigkeit. Kultur wird in Sibirien, im Ural und im Fernen Osten angebaut. Der Baum verträgt Kälte bis -40 ° C Ein geringer Schaden wird beobachtet, wenn die Temperatur auf -50 ° C fällt.
  2. Schlichtheit. Es wächst in fast jedem Boden, verträgt überschüssige Feuchtigkeit und Trockenheit.
  3. Haltbarkeit In Gärten ist das Leben bis zu 80 Jahre, unter natürlichen Bedingungen - bis zu 200 Jahre.
  4. Produktivität Obwohl die Früchte klein sind, bringt die Ernte einen hohen Ertrag.
  5. Eine große Auswahl an Sorten. Auf der Basis der Ussurian Spezies wurden mehr als 30 Hybriden erhalten. Sie zeichnen sich durch hohe Frostbeständigkeit und Ertrag aus.
  6. Dekorativ. Ein blühender Baum sieht im Garten spektakulär aus. Die Krone hat das Aussehen einer Kugel, die aus schönen weißen Blüten besteht.

Berücksichtigen Sie beim Anpflanzen der Ussurischen Arten deren Mängel:

  • Geringe Eile. Die erste Ernte der Ussuri-Birne erfolgt nach 10 Jahren. Um diese Zeitspanne zu verkürzen, wird die Kultur ständig gepflegt.
  • Die Präsentation der Früchte. Die Sorte hat kein Dessert-Ziel. Die Früchte sind klein, haben einen sauren und säuerlichen Geschmack.

Verwendung der Ussuri-Birne als Brühe

Der Ussuri-Birnenfond wird wegen seiner Winterhärte und Haltbarkeit geschätzt. Es ist jedoch mit Sorten, die auf der Basis von Birnen gewonnen werden, schlecht verträglich. Die besten Hybriden stammen von den ussurischen Birnenarten: Nordländer, Lang ersehnte, Frühsommer, Uralochka. Dadurch bringt der Baum die Ernte früher, verbessert den Geschmack und die Qualität der Früchte.

Es ist wichtig! Ussuri Birnenimplantat vor blühenden Knospen. Die Übertragung des Verfahrens auf die zweite Sommerhälfte ist zulässig.

Für die Impfung mit einer der folgenden Methoden:

  • In der Spaltung. Geeignet für Fälle, in denen der Bestand viel mehr als ein Spross ist.
  • Hinter der Rinde. Es wird verwendet, wenn das Transplantat kleiner als die Größe des Schafts ist.
  • Angehende. Methode der Inokulation mit einer einzelnen Niere.

Die Impfung wird mit Gartenpech desinfiziert, um vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen. Das Transplantat wird mit Klebeband und einer Plastiktüte gesichert.

Optimale Wachstumsbedingungen

Ussuriyskaya Birne unprätentiös gegenüber Umwelteinflüssen. Für die erfolgreiche Kultivierung der Kultur bieten sich eine Reihe von Voraussetzungen:

  • sonniger Platz ohne Schatten;
  • mäßig fruchtbarer Boden;
  • Mangel an Wasserstagnation;
  • Düngeraufnahme.

Wählen Sie für die Bepflanzung von Pear Ussuri ein flaches oder erhabenes Grundstück. Landung in der Mitte des Abhangs erlaubt. Der Boden sollte entwässert werden, Wasser und Luft gut durchlassen. Stehendes Wasser im Boden schadet der Pflanze.

Bepflanzung und Pflege der Ussuri-Birne

Die weitere Entwicklung der Ussuri-Birne hängt vom richtigen Pflanzen ab. Während der Saison achtet der Baum darauf, dass Feuchtigkeit, Nährstoffe und die Bildung der Krone fließen.

Landeregeln

Ussuri Birne im Frühjahr oder Herbst gepflanzt. Wählen Sie Pflanzen, die nicht älter als 1 - 2 Jahre sind. Unter dem birnengrabenden Pflanzloch, das 2 - 3 Wochen zum Schrumpfen belassen wird. Für die Frühjahrsarbeit ist die Grube im Herbst vorbereitet.

Ussuri-Birne in den Garten pflanzen:

  1. Graben Sie zunächst ein Loch der Größe 60x60 cm und einer Tiefe von 70 cm.
  2. Wenn der Boden Lehm enthält, wird eine Schuttschicht auf den Boden geschüttet.
  3. Dann bereiten Sie das Substrat aus schwarzem Boden, Humus, 200 g Superphosphat und 100 g Kaliumsalz.
  4. Bodenmischung füllt die Grube und bildet einen kleinen Hügel.
  5. Gepflanzte Pflanze, deren Wurzeln mit Erde bedeckt sind.
  6. Boden gestampft und Birne gewässert.

Nach dem Pflanzen wird der Boden unter dem Schössling mit Humus gemulcht. Das erste Mal wird der Baum alle 1 - 2 Wochen gegossen.

Gießen und füttern

Ussuri-Birne vor und nach der Blüte gießen. Der Mangel an Feuchtigkeit während dieser Zeit führt zum Sturz der Eierstöcke und zu geringeren Erträgen. Dann wird der Baum nur während der Dürre bewässert.

Tipp! Nach dem Gießen lockern die Birnen den Boden und mulchen ihn mit Torf oder Humus.

Der Baum der Ussuri-Birne reagiert positiv auf die Ankunft von Düngemitteln. Zu Beginn des Frühlings werden Salpetersubstanzen eingeführt: eine Lösung aus Königskerze, Harnstoff und Ammoniumnitrat. Beim Abbinden von Früchten werden sie mit Superphosphat und Kaliumsalz auf eine Top-Dressing gelegt. Düngemittel werden in den Boden eingebettet oder vor der Bewässerung dem Wasser zugesetzt.

Beschneiden

Die ersten drei Jahre nach dem Pflanzen des Sämlings sind wichtig, um eine Krone zu bilden. Wähle ein paar Skelettäste, der Rest ist abgeschnitten. Achten Sie darauf, trockene, gebrochene, gefrorene Triebe zu entfernen. Der Vorgang wird in dem Zeitraum durchgeführt, in dem die Bäume keinen aktiven Saftfluss haben. Auf Scheiben legen Garten var.

Tünche

Das Weißwaschen wird im Spätherbst durchgeführt, damit die Rinde im Frühjahr nicht unter den Sonnenstrahlen verbrennt. Das Verfahren schützt den Baum vor der Ausbreitung von Schädlingen. Das Weißwaschen wird im Frühjahr wiederholt. Verwenden Sie eine Lösung aus Kalk und Ton oder kaufen Sie fertige Formulierungen.

Vorbereitung auf den Winter

Ussuri Birne verträgt auch harte Winter gut. Zur Vorbereitung auf kaltes Wetter gehört eine reichliche Bewässerung und das Mulchen des Bodens mit Humus oder Torf. Junge Setzlinge für den Winter sind mit Agrofasern bedeckt. Es ist an einem Holzrahmen befestigt.

Für Obstbäume sind im Winter gefährliche Nagetiere: Hasen und Mäuse. Verwenden Sie eine Metallhülle oder ein Metallgitter, um die Rinde vor Schädlingen zu schützen. Der Stamm des Baumes ist ebenfalls mit Spinnvlies umwickelt.

Bestäubung

Für die Frucht benötigt Birne Bestäuber. Bäume werden in einem Abstand von 3 - 4 m gepflanzt. Die Hauptbedingung ist die gleichzeitige Blüte. Der Prozess der Fremdbestäubung wird durch Wetterfaktoren beeinflusst: warmes Wetter, Regenmangel, Kälteeinbrüche und starker Wind.

Ein Bestäuber ist nicht erforderlich, wenn verschiedene Sorten in die Baumkrone eingepfropft sind. Dann, wenn sie blühen, werden sie pereopilyatsya und Ernte bringen.

Ausbeute

Ussuri Birne zeichnet sich durch hohe Erträge aus. Entfernen Sie von einem Baum bis zu 70 kg Obst. Die Produktivität ist von Jahr zu Jahr stabil. Die Frucht beginnt von 9 bis 10 Jahren. Um diesen Prozess zu beschleunigen, werden andere Sorten in die Krone eingepfropft. Dann reifen die Früchte in 5 - 6 Jahren. Um den Ertrag zu steigern, ist eine regelmäßige Wartung erforderlich: Gießen, Füttern, Schneiden der Krone.

Krankheiten und Schädlinge

Am häufigsten leidet die Kultur unter Schorf. Die Krankheit hat das Aussehen von dunklen Flecken, die auf den Blättern, Trieben, Blüten und Früchten erscheinen. Allmählich nimmt der Schädigungsgrad zu, was zum Austrocknen der Triebe und zur Schädigung des Ernteguts führt. Zur Bekämpfung von Schorf angewendet Bordeaux Flüssigkeit. Im Frühjahr werden vorbeugende Behandlungen mit kupferhaltigen Präparaten begonnen.

Für Birnen sind schwarzer Krebs und Zytosporose gefährlich. Krankheit verbreitet schädlichen Pilz, der die Barke, die Blätter und die Früchte ansteckt. Gute Vorbeugung - rechtzeitiges Gießen, Füttern, Reinigen des Herbstlaubs.

Tipp! Vor der Ernte werden keine Chemikalien verwendet.

Obstbäume werden von Zecken, Blattläusen, Borkenkäfern, Blattwürmern und anderen Schädlingen befallen. Insektizide wirken gut gegen Insekten: Karbofos, Iskra, Akarin, Metafos.

Prophylaktische Arbeit ist effektiv: die abgefallenen Blätter reinigen, den Stamm reinigen, den Boden unter dem Baum ausgraben.

Rezepte aus Ussuri Birne

Ussuri Birne perfekt zum Einmachen. Verwenden Sie, wie kürzlich geerntet, und reife Früchte. Die beliebtesten Rohlinge sind Kompott, Marmelade und Marmelade.

Zutaten für Birnenkompott:

  • unreife dicke Birnen, um ein Drei-Liter-Glas zu füllen;
  • Zucker - 500 g;
  • Wasser - 1, 5 l.

Detailliertes Rezept für Kompott:

  1. Die Früchte werden gewaschen und 5 Minuten in kochendem Wasser blanchiert.
  2. Dann mischen Sie die Früchte in einem Glas.
  3. Wasser wird ins Feuer gelegt und Zucker gegossen.
  4. Wenn der Sirup kocht, wird er von der Hitze genommen und die Frucht wird gegossen.
  5. Die Bänke werden mit Deckeln bedeckt und zum Pasteurisieren in eine Pfanne mit Wasser gegeben.
  6. Panzer verstopfen und kühlen ab.

Marmelade ist ein Dessert aus gekochten Fruchtstücken. Neben Birnen werden der Masse Zitronensaft, Nüsse und andere Früchte zugesetzt.

Zutaten für Birnenmarmelade:

  • dicke Birnen - 1 kg;
  • Kristallzucker - 1, 6 kg;
  • Wasser - 2, 5 Tassen.

Das Verfahren zum Herstellen von Marmelade:

  1. Die Früchte schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Stücke werden in einen Topf gegeben und mit kaltem Wasser gefüllt.
  3. Die Masse wird bis zum Erweichen gekocht.
  4. Wasser wird in den Topf gegossen und Zucker hinzugefügt. Sirup wird zum Kochen gebracht.
  5. In den heißen Sirup getauchtes Obst und zart kochen.
  6. Marmelade lag für den Winter am Ufer.

Marmelade ist eine homogene Masse mit gemahlenen Früchten. Zum Abschmecken werden Äpfel, Nüsse und Honig in die Rohlinge gegeben.

Zutaten für Marmelade:

  • reife Birnen - 2 kg;
  • Zucker - 1, 2 kg;
  • Wasser - 4 Tassen.

Rezept für Marmelade:

  1. Reife Früchte werden gewaschen und in Scheiben geschnitten. Die Saatbox wird entfernt. Die Birne wird auf ein Blanchiergitter gelegt.
  2. Wasser wird in die Pfanne gegossen, das Gitter wird abgesenkt und in Brand gesetzt.
  3. Wenn die Früchte weich sind, werden sie durch ein Sieb gegeben.
  4. Die entstandene Masse wird in Brand gesetzt und nach und nach mit Zucker versetzt.
  5. Marmelade bis zart gekocht.

Um zu überprüfen, wie die Marmelade zubereitet wurde, nehmen Sie einen Tropfen. Wenn es sich nicht ausbreitet, ist es Zeit, das Werkstück zu konservieren.

Bewertungen von Ussuri Birne

Wassilenko Iwan Petrowitsch, 58 Jahre, Tomsk. Seit vielen Jahren wächst auf der Baustelle der Ussurische Birnbaum. Ich habe versucht, andere Sorten dieser Ernte zu pflanzen, aber in unserem Klima haben sie sich nicht gut verwurzelt. Ich denke, dass dies für Sibirien eine der besten Optionen ist. Der Baum hat keine Angst vor Frost, Überflutung und Abkühlung im Frühjahr. Die Früchte sind nicht sehr groß, hart und herb im Geschmack. Wenn sie warm liegen, reifen sie und werden für Gebrauch verwendbar. Diese Nachteile werden jedoch durch eine reichliche Ernte ausgeglichen. Grundsätzlich geht die Ernte zu den Hausaufgaben: Marmelade und Kompott. Sorokina Darya Viktorovna, 45, Chelyabinsk Im Ural ist es nicht einfach, eine Birne anzubauen, daher muss ein Impfstoff verwendet werden. Nach einer langen Untersuchung der Informationen wurden Ussuri-Aktien ausgewählt. Die Trauben Severyanka und Raduzhna wurden darauf gepfropft. Die erste Ernte erfolgte nach 4 Jahren. Northerner brachte zwei Dutzend Früchte, süß im Geschmack, aber nicht sehr groß. Irisierende fruchtlose Frucht mehr als 5 Jahre. Der Ertrag ist gut, die Triebe frieren im Winter nicht durch, wie bei vielen Eigenwurzelsorten. Die Bäume sind bereits auf 3 m angewachsen und kümmern sich ständig um den Garten: Wir gießen, düngen, beschneiden die Krone.

Fazit

Ussuri Birne geeignet für den Anbau in kalten Regionen. Es ist für die Früchte, die verarbeitet werden, gepflanzt. Ein weiterer Trend war die Verwendung von Ussuri-Birnen als Brühe.