Wie eine Wassermelone in einem Gewächshaus wachsen: ein Schema der Bildung, pasynkovanie, Pflege

Warmer und großzügiger August gibt eine Fülle von Obst und Gemüse. Auf den Märkten steigt die Nachfrage nach importierten Wassermelonen. Und einige kluge Besitzer von Datscha-Parzellen bauen Wassermelonen in ihren Gewächshäusern an. Unter den Bedingungen Zentralrusslands wird diese Ernte sehr gepflegt, aber die Sortenernte und die Erfüllung der Anforderungen der Agrartechnologie bringen Ende des Sommers köstliche Früchte.

Wachstumsbedingungen

Bevor Sie eine Wassermelone in einem Gewächshaus in den Vororten Ural und Sibirien anbauen, müssen Sie sich mit der neuen Landtechnik vertraut machen.

  • Wassermelonensämlinge werden vermehrt;
  • Frühsaat-Sorten werden ausgesät;
  • Ein Gärtner muss sorgfältig untersuchen, wie Wassermelonen in einem Gewächshaus richtig gezüchtet werden: Kulturanforderungen für Temperatur, Feuchtigkeit und Boden;
  • Die erfolgreiche Ernte von Melonen in Regionen mit kurzer Warmzeit setzt neben dem garantierten Schutz vor Rückfrost auch die Einschränkung von Früchten am Strauch sowie die richtige Pflanzung und Pflege von Wassermelonen im Gewächshaus voraus.
Es ist wichtig! Die Temperatur wird an sonnigen Tagen bei 25-30 ° C gehalten, an bewölkten Tagen - 21-22 ° C. Nachts im Gewächshaus sollte nicht unter 18 0 C liegen.

Wie bereite ich ein Gewächshaus vor?

Für den Anbau von Wassermelonen wird das Gewächshaus sorgfältig vorbereitet.

  • Im bewölkten Sommer wird eine zusätzliche Beleuchtung mit LB-40-Leuchtstofflampen installiert. Sie sind besonders nützlich, wenn Wassermelonen in ein Polycarbonat-Gewächshaus gepflanzt werden. Für ein mittelgroßes Gewächshaus mit einer Höhe von 2 m ist es ausreichend, vier Beleuchtungsgeräte zu kaufen.
  • Das Gewächshaus sollte an einem geräumigen Ort aufgestellt werden, damit es von Süden und Südwesten nicht von Gebäuden oder Bäumen beschattet wird.
  • Es ist möglich, eine Wassermelone in einem Landhaus in einem Gewächshaus sicher anzubauen, wenn sie mit einem störungsfreien Belüftungssystem ausgestattet ist. Wassermelonen stammen aus den Wüsten Südafrikas, daher kann die erhöhte Luftfeuchtigkeit von mehr als 60%, die normalerweise in Gewächshäusern beobachtet wird, diese schädigen.
  • Wegen der Trockenheitstoleranz der Ernte müssen Sie wissen, mit was Sie Wassermelonen im Gewächshaus pflanzen können. Gute Nachbarn für Wassermelonen sind Melonen, Tomaten und Paprika;
  • In gemeinsamen Pflanzungen werden Wassermelonen auf der Nordseite des Gewächshauses gepflanzt. Gefesselt beschatten sie niedrig wachsende Pflanzen mit ihren dicht gepeitschten Wimpern;
  • Land für den Anbau von Wassermelonen im Gewächshaus ist im Herbst besser vorzubereiten. Legen Sie Gras und Kompost auf einen Eimer mit Humus und Sand pro Quadratmeter. m

Achtung! In einem Gewächshaus können Wassermelonen auf einem Spalier mit Tomaten zusammengebunden werden.

Bestnoten

Im Gewächshaus gibt es mehrere Grundvoraussetzungen für Wassermelonen, die von Landwirten gezüchtet werden:

  • Frühreife Sorten von Wassermelonen werden gepflanzt, die in kurzer Zeit bei heißem Wetter in der Lage sind, süßen Saft zu gießen.
  • Pflanzen halten plötzlichen Temperaturschwankungen pro Tag stand;
  • Wassermelonen sind resistent gegen Kälteeinbrüche, die bis zu 10 Tage dauern können.

Nun gelingen Wassermelonen, die für das Gewächshaus bestimmt sind. Sorten, die für die südlichen Regionen gezüchtet wurden, sind keinen Kauf wert. Wählen Sie Hybriden und Sorten einheimischer und ausländischer Züchtungen für Gewächshäuser sowie altbewährte, wie den berühmten Spark. Während der viermonatigen Vegetation im Gewächshaus reifen Krimstar, Crimson Sweet, Sugar Baby, Florida, Kai F1, Style, Memory of Kholodov, Skoryk, Charleston bei Moskau, Upper Dutin, Gift to the North F1, Refined, Sibiryak, Pannonia F1 und einige andere Sorten.

Das licht

1960 gezüchtet, war für das Zentrum des Landes, Sibirien und den Fernen Osten bestimmt. Jedes Jahr wird die Sorte in Gemüsegärten angebaut und gibt ihre Position nicht auf. Geeignet für den Anbau von Wassermelonen in Gewächshäusern aus Polycarbonat. Früchte mit einem Gewicht von 1-1, 5 kg reifen in 75-85 Tagen. Die Haut ist dünn, aber haltbar. Das Fleisch ist hellrot, süß. Mäßig anfällig für Pilzkrankheiten und verträgt leicht sommerliche Abkühlung. Urheber - Verein "Sortsemovoshch".

Kai f1

Der Hybrid wurde speziell für den Anbau in Gewächshäusern in Nordeuropa mit geringer Beleuchtung und niedriger Temperatur entwickelt. In Finnland und Schweden vertrieben. Die schnell wachsende, frühreifende Wassermelone liefert 70-75 Tage lang längliche Früchte. Die Kruste ist dünn, die Samen im duftenden, süßen Fruchtfleisch der Himbeerfarbe sind wenige. Früchte wiegen 7-10 kg.

Sibirisch-97

Eine einzigartige Sorte, kreiert von den Ural-Züchtern. Während der Feldversuche in der Phase von Trieben und zwei echten Blättern zeigte die Pflanze Beständigkeit gegen Minustemperaturen: bis zu -6 Grad. Fruchtgewicht mit süßem, krümeligem, rotem Fruchtfleisch erreicht 4-5 kg. Eine dünne Kruste ist dunkelgrün mit kaum wahrnehmbaren Streifen von dunkler Farbe. Reift in einem Gewächshaus in 70-80 Tagen.

Geschenk nach Norden f1

Frühreife Sorte für Gewächshäuser mit stabilem Ertrag. Wassermelonen mit einem Gewicht von bis zu 10 kg reifen in 75-85 Tagen. Das Fruchtfleisch unter der grünen Kruste mit den dunkleren Streifen ist rot, zuckerhaltig und knusprig. Wassermelone verträgt den Transport gut und ist von Pilzkrankheiten wenig betroffen. Sorte verträgt Fröste, auch der Wasserstau nahe der Wurzel ist für ihn nicht schrecklich.

Skorik

Die Sorte ist seit 1997 im Staatsregister eingetragen, Urheber: Wissenschaftliches Forschungsinstitut für Gemüse- und Melonenanbau in Astrachan. Ultra Early Watermelon - reift nach 65 Tagen Vegetation. Kleine runde Früchte, 1, 5-2 kg, sehr süß. An einem kalten Ort für mehr als 2 Monate gelagert. Gehört zu den langschmelzenden Wassermelonen. Im Gewächshaus muss geformt werden: Man muss kneifen.

Krimstar

Ideal für Gewächshäuser. Die Sorte der japanischen Firma Sakata reift in kürzester Zeit: 55 Tage. Wassermelonen sind rund, wachsen mit einem Durchschnittsgewicht von 5-8 kg. Das Fleisch ist rot, 12% Zuckergehalt. Witterungsangepasste und gegen Anthracnose resistente Sorte. Früchte überstehen den Ferntransport, lange gelagert.

Ultra früh

Eine ausgezeichnete Sorte für den Anbau von Wassermelonen in einem Polycarbonat-Gewächshaus: erhöhte Resistenz gegen Pilzkrankheiten sowie ein kompakter Strauch. Die Pflanze hat wenige Seitentriebe. Die Sorte reift: Rundfrüchte mit einem Gewicht von 4-6 kg reifen in 80 Tagen. Kruste dunkelgrün mit unscharfen hellen Flecken und Streifen. Das Fruchtfleisch ist Himbeere, zart, lecker.

Wachsende Sämlinge

Bevor Sie mit dem Anbau von Wassermelonen in Gewächshäusern aus Polycarbonat beginnen, müssen Sie die Sämlinge selbst kaufen oder vorbereiten. Wählen Sie eine frühreifende Sorte, erwerben Sie Erde und Behälter für Setzlinge mit einer Seitenlänge von 8-10 cm und der gleichen Tiefe. Anfang Mai Samen für Setzlinge für ungeheizte Gewächshäuser aussäen. In beheizten Gewächshäusern werden von Februar bis März Wassermelonen gepflanzt oder von Samen gesät. Es ist möglich, im April Samen in Gewächshäusern zu säen, ohne sie auf warmen Graten zu erhitzen.

Achtung! Wassermelonenwurzeln vertragen keine Transplantation. Daher benötigen Sie für jede Pflanze einen eigenen Topf.

Bodenvorbereitung

Da aus der südlichen Kultur im Gewächshaus eine qualitativ hochwertige Kultur gewonnen werden muss, wird die Pflanze durch eine ausgewogene Menge an Düngemitteln gestützt, beginnend mit der Anreicherung des Bodens für Setzlinge. Der gekaufte Boden ist bereits mineralhaltig, es wird nichts hinzugefügt. Wassermelonengeeigneter Boden für Gurken. Wenn sich der Herbst um den Gartenboden für Setzlinge gekümmert hat und mit Humus im Verhältnis 1: 3 gemischt wurde, wurden 3 EL in den Mischungseimer gegeben. Löffel Superphosphat, 1 EL. ein Löffel Kaliumsulfat und Ammoniumnitrat, ein Glas Holzasche.

Saatgutvorbereitung

Eine harte Kruste von Wassermelonenkernen muss aufgeweicht werden, damit sich die Samen kräuseln. Wassermelonenkerne werden auf verschiedene Arten gekeimt:

  • Die Samen auf einem feuchten Tuch verteilen, bis sie keimen.
  • Die Samen werden einen Tag lang in warmem Wasser eingeweicht.
  • Wärmebehandlung anwenden: Samen in Stoffbeutel legen, zwei Behälter mit heißem und kaltem Wasser vorbereiten. Zuerst wird der Beutel einige Sekunden lang in kaltes Wasser und dann 2 Sekunden lang in heißes Wasser gelegt. Dies wird dreimal wiederholt;
  • Gekeimte Samen werden nacheinander in Töpfe gegeben, um die Keime zu verteilen, und gequollen - zwei oder drei auf der Seite.

Sämlingspflege

Die Tassen sind mit Folie bedeckt, um den Boden feucht zu halten. Vor dem Entstehen von Sprossen ist es notwendig, die Temperatur nicht unter 23-25 ​​° C zu halten. Samen keimen in 5-10 Tagen. Mit dem Aufkommen von Keimen wird der Film entfernt und die Temperatur leicht gesenkt: 20 Grad am Tag und 18 in der Nacht. Der Keimling ist gut beleuchtet, damit sich die Sprossen nicht ausstrecken. Bei bewölktem Wetter zusätzliche Beleuchtung einschließen - bis zu 12-14 Stunden pro Tag.

  • Wenn sich die Sämlinge in kleinen Töpfen befinden, sind sie so angeordnet, dass sich die Blätter nicht berühren.
  • Bewässert mit mäßig warmem Wasser;
  • Nach 10-12 Tagen werden die Sprossen entsprechend der Anleitung mit komplexen Mineraldüngern gefüttert. Die zweite Fütterung erfolgt nach 10 Tagen.

Features Pflege im Gewächshaus

Sämlinge im Gewächshaus in einem Monat gepflanzt. Im ungeheizten Unterschlupf werden Wassermelonen, die 4-5 Blätter hatten, mit der Schaffung von warmem Wetter übertragen: 20 ° C während des Tages und ohne Frost in der Nacht, erwärmte sich die Erde auf 14-15 ° C. Das Pflanzen von Wassermelonen im Gewächshaus erfolgt auf warmen Beeten. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt 80-100 cm. In den ersten Tagen, wenn das Wetter kühl ist, werden niedrige Bögen über die Betten der Wassermelonen gesetzt und strecken den Film.

Bemerkung! Es ist darauf zu achten, dass ein Stück Erde aus dem Topf etwas über die Höhe des Bettes hinausragt. Der Stiel ist im Falle eines feuchten Landes sicher.

Gerätebetten

Wenn der Boden für das Gewächshaus seit Herbst vorbereitet wurde, wird eine Schicht fruchtbaren Bodens darauf gelegt und junge Wassermelonen in die Löcher gepflanzt. Aus den Töpfen vorsichtig entnehmen, ohne die Wurzeln zu entblößen. Dazu einige Stunden vor dem Pflanzen die Pflanzen reichlich gießen.

Warme Beete sind wichtig für die Pflege von Wassermelonen im Gewächshaus, da Pflanzen jeglicher Art launisch und zart sind. Wenn die Betten nicht fertig sind, wird die oberste Erdschicht im Gewächshaus entfernt. Unten lag Kompost oder gepacktes Heu, Stroh, auf Humus gegossen und heißes Wasser über die Fläche gegossen. Nach 4-6 Tagen eine fruchtbare Schicht Erde mit 3 EL mischen. Löffel Nitrofoski und 1 EL. Löffel Superphosphat pro 1 Quadratmeter. m und gepflanzte Sämlinge. Lehmböden werden zur Lockerung mit Sand versetzt.

Bildung

Für Pflanzen ständig sorgen. Während des Anbaus von Wassermelonen im Gewächshaus verbringen die Bildung des Busches.

  • Boden lockern, Unkraut entfernen;
  • Sträucher rollen auf, um die Anzahl der Wurzeln zu erhöhen.
  • Sobald weibliche Blüten erscheinen, kneifen Sie die Wimper;
  • Neue Peitschen entfernt. Das Sammeln von Wassermelonen im Gewächshaus ist notwendig, um eine Verdickung zu vermeiden und die Fruchtbildung zu normalisieren.
  • Mit mäßig warmem Wasser wässern. Vor der Blüte - dreimal pro Woche, später einmal pro Woche, ohne die Basis des Stiels und der Blätter anzufeuchten;
  • Alle 10 Tage düngen nach Wahl von Kaliumhumat, 20 g Ammoniumnitrat in einem Eimer mit Wasser oder Mineralstoffkomplex;
  • Gemäß dem Schema für die Bildung einer Wassermelone in einem Gewächshaus bleibt auf jeder der Peitschen eine übrig, wenn der Eierstock die Größe einer Pflaume annimmt. Drei Blätter nach der Prise Eierstockwimpern. An einer Wurzel sollten nicht mehr als drei Früchte sein.

Bestäubung

Mit dem Aufkommen männlicher Blumen, die schnell verblassen, beeilen sie sich im Gewächshaus, die weiblichen manuell zu bestäuben. Die Blume wird abgerissen und von den Staubbeuteln auf die Narben der weiblichen Blume aufgetragen. Alle weiblichen Blüten werden bestäubt, und dann werden die besten Eierstöcke ausgewählt.

Tipp! Die Treibhausluft muss trocken sein. Stellen Sie sicher, dass der Feuchtigkeitsgehalt 60-65% nicht überschreitet. Dann Luft, aber ohne Zugluft.

Strumpfbandwimpern

Das Wachsen von Wassermelonen auf einem Spalier in Gewächshäusern ist eine bessere Pflegeoption als das Entwickeln von Peitschen in einem Aufstrich. Die Pflanze erhält mehr Licht, die Blätter werden belüftet, weniger Krankheitsvoraussetzungen. Wenn die Wimper wächst, ist sie an ein Gitter gebunden. Auch an den Stützen im Gewächshausgitter für die Eierstöcke von Wassermelonen befestigt. Die Stretch-Muster sind einfach, Sie müssen sicherstellen, dass die Wimpern einen Platz bekommen, an dem sie frei wachsen können.

Kultur muss maximale Aufmerksamkeit schenken. Richtig gewachsene Früchte sind süß und erfreuen Gärtner.

Bewertungen

Evgeniy, 30 Jahre, Nizhny Novgorod Wir züchten Wassermelonen in einem teilweise beheizten Gewächshaus mit Tomaten. Sie nahmen verschiedene Sorten. Sibirier mochte am meisten: groß, süß. Wuchs bis zu 3 kg. Der Rest war 1, 5 kg. Olga Mikhailovna, 53, Iskitim. In einem beheizten Gewächshaus ist bakhcha gut. Es ist nur darauf zu achten, dass sich kein Kondenswasser bildet. Ich band die Peitsche an das Gitter und stellte die Wassermelonen in die Regale. Um größer zu werden, musst du einen Eierstock auf der Geißel lassen. Vladimir Osipovich, 58 Jahre alt, Dubna Seitdem ist fünf Jahre seine Melone im Gewächshaus. Während der Saison reift es bis zu 20 Wassermelonen. Zum Düngen mit komplexen Düngemitteln.