Anis lofant: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen, Anbau

Anis lofant - schlichte, aber dekorative Honig- und Heilpflanze, die reich an ätherischen Ölen ist, wird in den Gärten vieler Sommerbewohner immer beliebter. Der Anbau von einfachen, frischen und getrockneten Rohstoffen dient der Gesunderhaltung und zu kulinarischen Zwecken.

Grasbeschreibung lofant Anis

Der Strauch des Lofantha, oder Fenofels multicolar, wächst von 45-60 cm auf 1-1, 5 m und besteht aus 4-10 tetraedrischen grünen Stielen mit gezackten, herzförmig lanzettlichen Blättern von hellgrüner Farbe, die sich gegenüber befinden. Stängel Zweig. Blattspreite an einem langen Blattstiel mit den Maßen 8-10 cm x 3-4 cm. Auf den Stieloberseiten bilden sich bis zu 7-12 Stück Stiele. Blütenstände sind würzig, 12-20 cm lang, 3-4 cm im Durchmesser, bestehen aus doppelt gelippten Blüten. Die Farbe der Lofanta-Krone variiert je nach Sorte und Typ: von weiß über lila bis violett. Knospen erscheinen bis Ende Mai, der Strauch kann 4 Monate lang ununterbrochen blühen, wenn die Stiele beschnitten werden. In diesem Fall bildet die Pflanze einen neuen Blütenstiel in größerer Anzahl.

Es ist wichtig! Die Besonderheit des Lofant ist ein helles Aroma von Minze oder Anis, gemischt mit anderen Früchten und würzigen Noten, an denen alle Teile der Pflanze reich sind.

Lofanta-Anissorten

Ein spektakulärer Zierstrauch, eine großzügige Honigpflanze und vieles mehr breiten sich in den Gärten in Form verschiedener Sorten bekannter einheimischer Unternehmen aus: "SeDeK", "Gavrish", "Gardens of Russia" und andere. Unterschiede bei lofanten Exemplaren in Blütenschattierungen und Geschmacksrichtungen, häufig Anis. Die Geruchsunterschiede sind nicht signifikant, weisen jedoch spezifische Farbtöne auf.

Lofant Anis Schneeball

Die mehrjährige Sorte mit 4 Stielen wird 60 bis 70 cm groß und die Blütenstände sind würzig, 8 bis 16 cm lang und bestehen aus kleinen Blüten mit weißen Blütenblättern. Die Pflanze hat einen angenehmen Anisgeruch, die Blätter geben den Gerichten einen originellen Geschmack mit einem süßlichen Hauch. In der Mitte wird das Band einjährig angebaut.

Hexendoktor

Die Sorte verträgt keine starken Fröste, so dass die Samen jedes Frühjahr ausgesät werden. Als mehrjährige Pflanze in den südlichen Regionen gewachsen. Stiele 0, 5-0, 7 cm hoch, aufrecht, bilden einen buschigen Strauch aus einer Makulawurzel. Die spitzen Blütenstände sind blau-lila und bestehen aus kleinen Blüten mit langen Staubblättern.

Sommerresident

Diese Lofanta hat 10-20 cm lange Blütenstände mit weißem Farbton, die auf kräftigen Stielen stehen, die direkt von der Wurzel abragen und zwischen 50 und 80 cm hoch sind. In Gebieten des durchschnittlichen russischen Klimastreifens wird sie einjährig angebaut. In Regionen mit milden Wintern wächst sie 5-6 Jahre an einem Ort. Dann wird zur Erneuerung der Busch geteilt und umgepflanzt.

Premierminister

Blauviolette kleine Blüten der Sorte werden in 16-22 cm langen Ährchen gesammelt, die Stängel sind kräftig, 4-seitig und bilden einen aufrechten Strauch von 80-150 cm. Junge Blätter mit Anisaroma werden in Salaten verwendet, um Tee oder Kompott zu würzen.

Dant

Langlebige Stängel einer Art aus einer faserigen Wurzel wachsen bis zu 90-110 cm hoch. Die Pflanze gabelt sich nach oben. Die Stängel tragen viele große Blütenstände, 8–15 cm lang, in Form eines Ohres mit kleinen lila Blüten. Als medizinischer Rohstoff werden die Stängel abgeschnitten, wenn die Blütenstände blühen. Verwenden Sie zum Kochen junge Blätter.

Anlandung und Pflege von Lofantanis

Unprätentiöse Pflanze vermehrt sich durch Teilen des Busches oder der Samen. Die zweite Methode eignet sich eher für Regionen, in denen die Temperatur im Winter von -20 ° C abfällt. Die Aussaat der Lofanta erfolgt Ende April oder im Mai. Anbausämlinge ab März. Pflegestandard: mäßiges Gießen und heller Raum.

Der Anbau eines Anis-Lofants ist auf fruchtbarem Boden mit neutraler Säure erfolgreich. Die Pflanze blüht schlecht und die Stängel verzweigen sich schlecht auf schlechten sandigen Böden sowie in Gebieten, in denen Grundwasser sehr gut geeignet ist, und auf sauren Böden. Die Kultur ist dürreresistent, mag sonnige Plätze. Säen Sie die Samen bis zu einer Tiefe von 3 cm. Triebe erscheinen nach 7-9 Tagen. Ausdünnen, die Sprossen bleiben nach 25-30 cm übrig, zwischen den Reihen liegt ein Abstand von 60-70 cm. Die Erde wird periodisch gelockert, besonders nach der Bewässerung. Unkraut wird entfernt, und da es stark dicht belaubt wächst, hemmen Lofanta unerwünschte Nachbarn.

Achtung! Anofischer Lofanstrauch, wenn die Stängel wachsen und ein Volumen von bis zu 0, 4-0, 6 m aufweisen.

Sich um einen Lofant zu kümmern ist einfach:

  • einmal wöchentlich eine Heilpflanze gießen;
  • Nach dem Abschneiden der duftenden Anisstängel wird die Pflanze mit Königskerzextrakt, verdünnt im Verhältnis 1: 5, gefüttert.
  • winterharte mehrjährige Sorten teilen sich für die Fortpflanzung im Frühjahr oder Herbst;
  • für den Winter werden frostbeständige Stauden beschnitten, wobei die Stiele 8-12 cm über dem Boden stehen;
  • später mit Blättern bedeckt.

Ausreichende Feuchtigkeit trägt zur heftigen Entwicklung eines Lofantstrauchs, zur Verzweigung der Stängel und zur Bildung von reichlich vorhandenen Stielen bei. Häufiges Schneiden blühender Ährchen löst eine neue Welle der Stielbildung aus. Die Pflanzen haben faserige, kräftige Wurzeln mit einem zentralen Kern und Delenki werden gut vertragen. An einem Ort kann sich die Kultur erfolgreich bis zu 6-7 Jahren entwickeln, dann ist eine Transplantation notwendig. Krankheiten und Schädlinge drohen nicht lofant.

Chemische Zusammensetzung der Pflanze

Das Gras der Kultur besteht zu 15% aus ätherischen Ölen, was die starke Wirkung der Heilpflanze Anishee Lofant erklärt. In dem Öl wurden 80% der chemischen Substanz Methylchavicol gefunden, die durch die als kulinarisch, Estragon oder Estragon bekannte Pflanze gekennzeichnet ist. Die Bestandteile des Öls variieren und die Menge des Anisgeruchs variiert ebenfalls.

Säuren:

  • ascorbisch;
  • Kaffee;
  • Apfel
  • Zitrone

Tannine sind vorhanden - 8, 5%, Vitamine C, B1 und B2.

Viele Mineralien:

  • mehr als 10.000 µg / g Calcium und Kalium;
  • über 2000 μg / g Magnesium und Natrium;
  • Eisen 750 ug / g;
  • sowie Bor, Jod, Kupfer, Mangan, Selen, Chrom, Zink.

Nützliche Eigenschaften von Anis Lofanta

Die Bestandteile des ätherischen Öls und andere Bestandteile der Rohstoffe von Anis-Lofanta haben folgende Wirkung:

  • bakterizid;
  • Tonikum;
  • harntreibend;
  • antihelminthisch;
  • krampflösend.

Das Kraut ist dafür bekannt, antioxidative, immunstimulierende und fungizide Wirkungen hervorzurufen. Es unterstützt Blutgefäße bei Arteriosklerose, Bluthochdruck, reinigt den Körper von Toxinen, normalisiert den Stoffwechsel. Es wird darauf hingewiesen, dass die Wirkstoffe von Anis-Lofanta das Wachstum von Krebszellen fördern. Traditionelle Heiler, die eine Pflanze in ihrem medizinischen Arsenal haben, neigen dazu, die gegenteilige Meinung zu vertreten.

Anis Lofant ist nicht nur für den Menschen nützlich. Herrinnen geben gehacktes Gras an Hühner, die durch den ständigen Gebrauch die Eiproduktion steigern. Bei Ziegen nimmt die Milchproduktion ebenfalls zu, wenn sie täglich mit mehreren Stängeln Anisgras behandelt werden.

Beschaffungsregeln für Rohstoffe

Beim Kochen werden zarte junge Blätter von Lofanta-Anis im Alter von 30 bis 40 Tagen für verschiedene Gerichte verzehrt - Salate, Fisch, Fleisch. Blumen, Samen sowie Blätter mit einem hellen Anisaroma werden in Kompott, Teig und Konservierung verwendet.

Die vollständigste Anreicherung von Bestandteilen mit medizinischen Eigenschaften wird bei der Knospen- und Blütenbildung beobachtet. Medizinischer roher Lofanta-Anis, der in diesem Zeitraum geerntet wurde:

  • schneiden Sie die Stiele mit Blättern und Stielen;
  • im Schatten getrocknet, mit einer dünnen Schicht;
  • Trocknung auch in belüfteten Räumen durchführen;
  • getrocknetes gras wird in stoffbeuteln, dicken papierumschlägen und glasbehältern aufbewahrt, damit der anisgeschmack nicht verdunstet.

Indikationen zur Verwendung

Als Heilpflanze wird Anis-Lofant in der amtlichen Medizin nicht verwendet und ist nicht in der Liste des staatlichen Registers als Kultur enthalten, die für den Anbau empfohlen wird. Inländische Wissenschaftler führten jedoch eine Reihe von Studien durch, die die Machbarkeit der Verwendung von Heilkräutern zur Behandlung von Krankheiten zeigten:

  • obere Atemwege;
  • Urogenitalsystem;
  • Magen-Darm-Trakt.

Und auch zur Behandlung von Pilzinfektionen und zur Stärkung des Körpers.

Die traditionelle Medizin empfiehlt die Verwendung von medizinischen Rohstoffen mit starkem Anisaroma für:

  • Behandlung von Bronchitis und Asthma bronchiale;
  • Aufrechterhaltung der normalen Bauchspeicheldrüse;
  • das Herz-Kreislauf-System nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall stimulieren;
  • Normalisierung der Nieren und Harnwege.

Ein Abkochen von medizinischen Rohstoffen aus einem Lofant befreit die Blutgefäße von Cholesterin-Plaques, trägt zur Normalisierung des Blutdrucks bei Beginn des Bluthochdrucks bei, wirkt beruhigend bei leichter Tachykardie und Angina. Tee lindert sanft Kopfschmerzen, auch durch Migräne. Die gleiche milde analgetische Wirkung hat eine Abkochung des Krauts bei Gastritis, Magengeschwür, Enteritis. Einige Gärtner sind besonders von der Kultivierung von Lofants angetan: Informationen, die regelmäßig mehrere frische Blätter zur Ernährung hinzufügen, erhöhen die männliche Potenz. Antioxidative und immunstimulierende Substanzen von Anis-Lofanta hemmen den Alterungsprozess und fördern die Zellerneuerung. Kompressen mit einem Sud aus medizinischen Rohstoffen und Bädern lindern Entzündungen auf der Haut, lindern den Zustand eitriger Wunden.

Wenn es keine Gegenanzeigen gibt, ist das Heilkraut Lofanta Anisovogo für kulinarische oder therapeutische Zwecke nützlich, um die Bewohner von Städten und anderen Städten mit problematischer Ökologie zu verwenden. Wirkstoffe bewältigen leicht die Entfernung unerwünschter Verbindungen aus dem Körper und fördern die Heilung.

Tipp! Anis-Lofant wird nach Anweisung von Heilern zur schnellen Genesung nach Operationen, zur Entbindung, zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte und bei Symptomen chronischer Müdigkeit eingesetzt.

Applikationsmethoden

Häufig wird frischer und getrockneter roher Lofanta-Anis in Form von Abkochungen oder Tee verwendet, manchmal auch als Tinktur oder Salbe.

  • Tee wird durch Aufbrühen von 1 EL zubereitet. l Rohstoffe 200 ml kochendes Wasser - dreimal täglich verzehrt;
  • Der Aufguss wird in einer Thermoskanne gebraut: 2 Esslöffel Gras pro 400 ml, die dreimal vor einer Mahlzeit in 100 ml eingenommen werden;
  • Die Brühe wird in einem Wasserbad zubereitet, die Bucht mit 200 ml kochendem Wasser 2 EL. l Stängel, Blätter, Blüten lofanta, 6-9 Minuten kochen lassen und 3-4 mal täglich 50 ml verwenden;
  • Tinkturen auf Alkohol werden aus 50 g getrockneten Rohstoffen oder 200 g frischem und 500 ml Wodka hergestellt, bis zu einem Monat inkubiert und dann 21-26 Tropfen dreimal täglich mit Wasser für 21-28 Tage mit der gleichen Unterbrechung eingenommen.
  • Abkochung für Problemhaut wird aus 200 g Gras hergestellt, das für 10 Minuten in 2 Litern Wasser gekocht und in ein Bad gegossen wird;
  • konzentrierte Abkochung für eitrige Wunden, Furunkel, Gurgeln mit Stomatitis, Halsschmerzen, Spülen des Kopfes mit Schuppen wird aus 3-4 EL hergestellt. l Kräuter in einem Glas Wasser;
  • Extrakte auf der Basis verschiedener pflanzlicher Öle, die zerstoßenes Gras mit Anisgeruch gießen und in der Kosmetik verwendet werden.

Achtung! Bouillon Lofanta Anisovae, die zum Einatmen verwendet wird, hilft bei der schnellen Bewältigung von Bronchitis und Tracheitis.

Gegenanzeigen

Untersuchen Sie vor der Anwendung sorgfältig die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Anis-Lofanta. Ärzte verbieten Patienten mit Onkologie, irgendeine Form der Pflanze zu verwenden. Vorsicht sollte anfangen, Brühe zu trinken oder Lotionen für Leute zu machen, die bereits eine Allergie identifiziert haben. Ebenfalls unerwünscht ist ein Lofant für:

  • schwangere, stillende Mütter;
  • Kinder unter 12 Jahren;
  • Hypotonie zur Druckreduzierung;
  • Leiden unter Thrombophlebitis, Krämpfen, Epilepsie.

Vor der Anwendung eines Anis-Lofanta ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Fazit

Anis Lofant wird die Stelle schmücken, ein angenehmer Fund für Bienen, und seine Blätter werden dem Tee einen einzigartigen süßlichen Geschmack verleihen. Vor der Verwendung von Abkochungen und anderen Arzneiformen aus der Pflanze müssen deren Eigenschaften und Kontraindikationen sorgfältig untersucht werden.