Kirschtomaten: Sorten, Beschreibung der Tomatensorten

Ende des letzten Jahrhunderts wurden in Israel Kirschtomaten ausgewählt. Auf dem Territorium Russlands wachsen diese Kinder seit einiger Zeit, aber die Kirsche gewinnt schnell die Liebe und Anerkennung der heimischen Gärtner. Der Name dieser Tomatensorte bedeutet "Kirsche", was dem Aussehen der Frucht entspricht.

Dieser Artikel wird die Eigenschaften von kleinfruchtigen Tomaten diskutieren, präsentiert die besten Sorten von Kirschtomaten.

Kirschtomaten Sorten

Obwohl Tomaten nach Kirschen benannt wurden, bedeutet dies nicht, dass die Früchte aller Sorten rot gefärbt sind und eine runde Form haben. Bis heute wurden viele Kirschhybriden entwickelt, die eine sehr unterschiedliche Form und Farbe haben. Dies sind birnenförmige, ovale, runde, längliche und pflaumenförmige Tomaten, die in Rot, Gelb, Burgund, Lila, Grün und gestreiften Hybriden bemalt sind.

Der Eierstock von Kirschtomaten kann sich auch in seiner Struktur unterscheiden:

  • Trauben, wie Trauben;
  • symmetrische lange Wimpern mit Früchten;
  • kleine Quasten mit je 5-7 Früchten;
  • „Regenschirme“, die dem Blütenstand von Viburnum ähneln;
  • einzelne Frucht, den Busch von oben bis unten gepfeffert.

Jeder kann nach eigenem Ermessen eine Kirschsorte auswählen, die meisten von ihnen sind an die Wetterbedingungen Russlands angepasst.

Tipp! Kirschtomaten schlemmen nicht nur, Trauben mit "Kirschen" schmücken jeden Garten, jedes Grundstück oder jeden Balkon.

Cherry-Tomaten-Tugenden

Es gibt eine falsche Meinung, dass Kirschtomaten dekorative Tomaten sind, deren Hauptzweck darin besteht, den Garten und gastronomische Gerichte zu dekorieren. Aber das ist nicht so - Cherra-Tomaten sind nicht nur schön, sondern auch sehr lecker und gesund.

Früchte enthalten eine große Menge Zucker und Nährstoffe, sie enthalten etwa das Zweifache an Vitaminen als großfruchtige Tomaten. Der Geschmack von Kirschen ist reicher als der von gewöhnlichen Tomaten. Die Züchter brachten verschiedene Sorten mit einem klaren fruchtigen Geschmack und Aroma: Melonen, Himbeeren, Heidelbeeren.

"Ira F1"

Die Hybridtomate ist für den Anbau im Freiland oder im Gewächshaus vorgesehen. Kirschfrüchte sind süß und zart, Tomaten knacken beim Einmachen und Einlegen nicht.

Tomaten reifen schnell - in nur 95 Tagen. Die Tomate ist burgunderfarben bemalt, hat eine längliche Form, das Gewicht jeder Tomate beträgt ca. 35 Gramm.

Ernte kann ganze Trauben sein - die Früchte reifen gleichzeitig. Die Sorte gehört aufgrund ihrer Geschmackseigenschaften zu den Kirschtomaten „extra“. Auf jedem Ast werden bis zu 35 Tomaten ausgesät.

Die Sorte ist resistent gegen die meisten "Tomaten" -Krankheiten und bringt ziemlich hohe Erträge - etwa 6 kg pro Quadratmeter. Die Früchte sind frisch und in Dosen lecker.

"Dr. Green Frosted"

Unbestimmte Sorte von Tomaten, die Höhe der Sträucher überschreitet 200 cm. Die Pflanze muss auf dem Spalier gefesselt und die Seitentriebe entfernt werden. Höhere Erträge werden erzielt, wenn der Busch aus zwei oder drei Stielen besteht. Es ist möglich, eine Klasse im Gewächshaus oder im Freiland aufzuziehen.

Früchte sind rund, klein - 20-25 Gramm. Ein ungewöhnliches Merkmal der Sorte ist die ungewöhnliche Farbe der Tomate - im reifen Stadium haben sie eine satte Grüntönung. Der Geschmack von Kirschen ist sehr süß, duftend und mit einem subtilen Muskatgeschmack.

Der Ertrag der Sorte ist recht hoch, die Tomaten reifen mit ganzen Pinseln.

Tipp! Um die Reife der Tomatensorte Doctor Green zu bestimmen, muss die Tomate leicht gepresst werden. Abreißen vom Busch ist nur Weichkirsche.

"Datum gelb"

Tomaten mit mittlerer bis später Reifezeit, die sowohl im offenen als auch im geschlossenen Boden angebaut werden können. Sträucher sind semi-determinant, ihre Höhe erreicht 150 cm, so dass die Pflanzen auf dem Gitter und Stiefsohn gebunden werden müssen.

Am effektivsten ist es, Büsche in zwei oder drei Stängeln zu formen: Im Süden des Landes kneifen erfahrene Gärtner die Pflanzen bis zum ersten Haufen. Produktivitätsunterschiede hoch - alle Büsche sind buchstäblich mit kleinen Tomaten bestreut.

Die Früchte dieser Sorte sind zitronengelb gefärbt, haben dichtes Fruchtfleisch und starke Haut, platzen nicht und knacken nicht. Die Form der Tomaten ist oval, die Oberfläche ist glänzend. Das durchschnittliche Gewicht von Kirschfrüchten beträgt etwa 20 Gramm. Der Geschmack der Tomate ist süß, sehr angenehm, sie kann in Dosen eingelegt, zum Dekorieren von Gerichten verwendet und frisch verzehrt werden.

Eine gute Haltbarkeit und eine lange Lagerzeit sind ein Vorteil der Sorte - frische Kirschbäume können von August bis Herbstfrost geerntet werden.

"Ozean"

Italienische Kirschsorte mit mittlerer Reife. Diese Tomaten können sowohl im Gewächshaus als auch auf dem Gartenbeet gepflanzt werden. Die Stängel der Pflanzen sind kräftig, die Büsche sind hoch (ca. 1, 5 m), sie müssen gefesselt und festgesteckt werden.

Tomaten wachsen in Büscheln, von denen jede 10-12 Tomaten enthält. Die Früchte sind rot bemalt, haben eine runde Form, glänzende Oberfläche. Das Gewicht beträgt jeweils ca. 20 Gramm. Der Geschmack dieser Tomaten ist sehr süß und duftend.

Die Büsche von „Ocean“ tragen lange Früchte - Sie können bis zum Frost ernten. Die Pflanze widersteht niedrigen Temperaturen und verschiedenen Krankheiten. Früchte können in Dosen oder frisch gegessen werden.

"Elf"

Mittelfrühe Tomaten sind unbestimmte Art, die Höhe der Büsche erreicht zwei Meter. Die höchsten Erträge werden erzielt, wenn ein Busch aus zwei oder drei Stielen gebildet wird. Volumenpinsel mit je 12 Früchten.

Die Form der Frucht ist ein längliches Oval, die Tomaten sind rot gestrichen, haben eine glänzende Schale und sind klein (die Masse der Tomaten beträgt 15-20 Gramm). Diese Tomaten schmücken jeden Bereich oder jedes Gewächshaus.

Das Fruchtfleisch der Tomate ist fleischig, saftig, sehr süß und schmackhaft, es befinden sich wenige Samen in der Frucht, die Schale reißt nicht. Diese Tomaten sind für jeden Zweck geeignet (vom Einmachen bis zum Dekorieren von Gerichten).

Tomaten dieser Sorte sind sehr wählerisch in Bezug auf eine ausreichende Menge an Licht und häufiges Düngen - ohne diese Bedingungen kann man nicht mit einer guten Ernte rechnen.

Kirschblüte F1

Tomaten dieser Sorte werden am 95-100. Tag nach der Aussaat von Samen für Sämlinge ausgesät, so dass die Tomate als mittelfrüh angesehen wird. Sträucher sind kräftig, erreichen eine Höhe von 100 cm, die Pflanze gehört zum bestimmenden Typ.

Kirschen können im Gewächshaus und im Freiland angebaut werden. Es ist besser, Pflanzen in drei Stielen zu bilden. Achten Sie darauf, die Seitentriebe zusammenzubinden und einzuklemmen.

Tomaten sind klein, 25-30 Gramm schwer, rot, runde Form. Das Fruchtfleisch und die Haut von Tomaten ist dicht, platzt nicht. Der Geschmack ist hoch - wie alle Arten von Kirschtomaten sind diese Tomaten sehr süß und aromatisch.

Die Hybridsorte ist vor einer Vielzahl von Krankheiten geschützt, bedarf keiner aufwendigen Pflege.

Achtung! Die Samen dieser Hybridtomaten müssen vor dem Einpflanzen nicht eingeweicht werden - sie keimen so gut.

"Weißer Muskateller"

Die Sorte gilt als eine der ertragreichsten unter den Kirschtomaten. Exotische Pflanze in großer Höhe mit kräftigem Stiel. Unbestimmte Sträucher werden 200 cm hoch. Die Fruchtreife erfolgt am 100. Tag, nachdem die Samen in den Boden gepflanzt wurden.

Im Süden Russlands kann die Sorte White Muscat direkt im Garten angebaut werden. Aber in der mittleren Gasse und im Norden muss diese Kirschtomate in einem geschlossenen Gewächshaus angebaut werden. Die Früchte dieser Tomate sind wie eine Birne geformt, in einem weichen gelben Farbton bemalt, ihr Gewicht beträgt etwa 35-40 Gramm.

Die Sorte steht fest gegen die meisten Krankheiten und Viren.

"Amethyst-Sahne-Kirsche"

Eine sehr seltene Tomatensorte gehört zur unbestimmten Gruppe - die Höhe der Büsche übersteigt oft 180 cm. Die Reifezeit der Früchte ist durchschnittlich. Der Stiel ist kräftig, die Büsche müssen geformt und an eine Stütze gebunden werden.

In einem reifen Zustand sind Kirschtomaten cremefarben mit violetten Flecken, die Form der Tomaten ist rund, das Fruchtfleisch und die Haut sind dicht. Das Gewicht einer Frucht kann nur 15 Gramm betragen. Tomaten sind sehr lecker, mit einem starken Aroma und einem süßlichen Nachgeschmack. Sie sind gut zu verwenden, frisch, dekorieren verschiedene Salate, Gerichte, aber Sie können und Dosen.

Früchte dieser Sorte können lange gelagert werden. Sie werden oft zum Verkauf verwendet.

"Margol"

Eine frühreife Sorte, die im Gewächshaus bevorzugt angebaut wird. Nur im Süden Russlands durften Tomaten in den Boden gepflanzt werden. Büsche unbestimmt, groß, mächtig. Früchte reifen Trauben. Für hohe Erträge ist es besser, Pflanzen zu formen, die nur einen Stamm belassen.

Büschel mit Tomaten sind sehr ordentlich und schön, etwa 18 Tomaten reifen gleichzeitig in jedem von ihnen. Früchte sind dicht, rot, rund, mit duftendem Fruchtfleisch. Das durchschnittliche Gewicht von Tomaten beträgt 15-20 Gramm.

Tomaten dieser Sorte knacken nicht, werden sehr selten krank.

"Grüne Trauben"

Diese Sorte unterscheidet sich von interessanten Früchten, deren Form und Farbe grünen Trauben ähneln.

Tomaten reifen nicht sehr früh - die Sorte ist mittelreif. Sträucher unbestimmt, groß und stark. Die Pflanzenhöhe erreicht 150 cm, es ist besser, sie in zwei Stielen zu formen. Es ist möglich, sowohl im Gewächshaus als auch im Freiland zu landen.

Jede Bürste wiegt 500 bis 700 Gramm, das Gewicht einer Tomate beträgt ca. 25 Gramm. Die Form der Früchte ist rund, im ausgereiften Zustand sind sie gelbgrün gefärbt. Auch der Geschmack von Tomaten ist leicht fruchtig mit angenehmen exotischen Noten. Saftige und süße Tomaten.

Samen dieser Sorte müssen zwei Monate vor dem geplanten Einpflanzen der Pflanzen in den Boden für die Sämlinge ausgesät werden.

Wie man Kirschtomaten anbaut

Die Anbaumethode für Kirschtomaten ist fast die gleiche wie beim Anbau von gewöhnlichen Tomaten mit großen Früchten. Die meisten dieser Tomaten sind Hybriden, die sich durch Stabilität, gute Keimfähigkeit, Ertrag und schnelles Wachstum auszeichnen.

Die richtige Pflege der Büsche ist in wenigen einfachen Schritten erledigt:

  1. Beim Anbau von Tomaten durch Setzlinge. Nur in beheizten Gewächshäusern und auf den Balkonen können Sie versuchen, die Kirsche durch die Samen zu pflanzen, sonst müssen die Sämlinge gezüchtet werden.
  2. Wie alle Tomaten liebt auch die Kirsche das Wasser sehr, wenn sie regelmäßig gegossen wird.
  3. Die Sträucher müssen mehrmals in der Saison mit Mineraldünger gefüttert werden.
  4. Die meisten Kirschtomaten gehören zur unbestimmten oder halbbestimmten Form, daher müssen hohe Pflanzen gebunden werden.
  5. Sträucher sind meist kräftig und klettern, sie müssen regelmäßig gesägt werden und bilden Pflanzen.
  6. Zwischen niedrig wachsenden Sträuchern ist es notwendig, freien Raum zu lassen, damit die Pflanzen genug Licht und Luft haben.
  7. Stellen Sie sicher, dass die Blätter der Tomaten und ihrer Früchte nicht den Boden berühren.
  8. Ernte, wenn alle Beeren eines Pinsels reif sind.

Achtung! Kirschtomaten haben einen weiteren Vorteil gegenüber größeren Gegenstücken - diese Früchte vertragen Lagerung und Transport.

Heute ist es in Mode, an Ihrer Datscha ungewöhnliche Früchte und exotische Früchte und Gemüse anzubauen. Sie können Ihre Familie, Freunde und Verwandte mit Kirschtomaten überraschen - nicht nur schöne, sondern auch sehr schmackhafte Beeren, die nicht schwer zu züchten sein werden.