Kirsche Jugend

Die Qualität und das Volumen der Ernte hängen von der richtigen Auswahl der Pflanzen ab, die am Standort gepflanzt werden sollen. Molodezhnaya ist eine der beliebtesten Sorten unter Kirschliebhabern. Eine Beschreibung der Eigenschaften der Pflanze und der Merkmale ihrer Pflege trägt dazu bei, keine häufigen Fehler zu machen und den höchstmöglichen Ertrag zu erzielen.

Zuchtgeschichte

„Jugend“ ist eine relativ junge Kirschsorte: Sie wurde erst 1993 in das Staatsregister aufgenommen. Wissenschaftler des Allrussischen Instituts für Gartenbau und Gärtnerei Hassan Enikeev und Sania Satarov waren mit der Züchtung beschäftigt. Kirsche "Jugend" wurde durch Kreuzung der Sorten Lyubskaya und Vladimirskaya erhalten. Die Sorte wird für die Zentralregion Russlands und den Ural empfohlen.

Kulturbeschreibung

Die durchschnittliche Höhe des ausgewachsenen Baumes „Molodezhnaya“ beträgt ungefähr 2 Meter, was in Kombination mit den über dem Boden abgesenkten Ästen die Ernte vereinfacht. Die Zweige können miteinander verflochten sein, brechen aber in der Regel nicht unter dem Gewicht der Frucht.

Die Blätter der gewöhnlichen Kirsche „Molodezhnaya“ haben eine hellgrüne Farbe, die in einer abgerundeten Krone mittlerer Dichte gesammelt ist. Die Unterseite des Blattes ist heller. Die Rinde der Molodezhnaya-Kirsche ist braunbraun gefärbt und dunkelt mit der Zeit nach.

Der Blütenstand umfasst 3 bis 7 weiße Blüten mit einem Durchmesser von jeweils ca. 3 cm. Aufgrund der gleichen Höhe von Stempeln und Staubblättern gehört diese Kirschsorte zur Selbstbestäubung. Kirsche "Jugend" vom 10. bis 20. Mai.

Früchte der Molodezhnaya-Kirsche können 1 cm groß werden, das durchschnittliche Gewicht einer Beere beträgt 4-5 Gramm. Die Beeren sind oval und kastanienbraun, dichtes süß-saures Fruchtfleisch. Die Verkostung der Früchte dieser Sorte wird mit 4, 5 von 5 Punkten bewertet.

Mittelgroßer Knochen lässt sich leicht vom Fruchtfleisch trennen. Wenn die Bedingungen für die Sammlung, den Transport und die Lagerung der Molodezhnaya-Kirsche eingehalten werden, kann die Unversehrtheit bis zu 15 bis 20 Tagen aufrechterhalten werden.

Eigenschaften

Trockenresistenz, Winterhärte

Die Sorte zeichnet sich im Allgemeinen durch eine hohe Trockenheitstoleranz aus. Unmittelbar nach dem Pflanzen und während des Fruchtens ist es jedoch wichtig, die Bodenfeuchtigkeit zu überwachen.

"Jugend" bezieht sich auf frostbeständige Sorten. Eierstöcke von Blüten vertragen Nachtfröste.

Bestäubung, Blüte und Reifung

Merkmale Bestäubungskulturen sind bei der Planung von Pflanzungen von großer Bedeutung. Bis zu 40% der Bestäubung durch Molodezhnaya erfolgt durch gleich hohe Stempel und Staubblätter mit eigenem Pollen. Es ist auch möglich, andere Kirschen oder Kirschbäume in der Nähe zu pflanzen, die zusätzlich Molodezhnaya bestäuben.

Zusätzliche Bestäuber für Molodezhnaya Kirsche:

  • Universität;
  • Nord Star;
  • Lubskaya;
  • Turgenevskaya;
  • und verschiedene Arten von Süßkirschen.

Die Jugend selbst bestäubt die Spätkirschen gut.

Selbst bei jungen Trieben bilden sich Eierstöcke. Die Blüte tritt bei allen Knospen auf, mit Ausnahme der obersten. Unten ist ein Foto des Molodezhnaya-Kirschbaums.

Ertrag, fruchtend

Ein Baum der Molodezhnaya-Kirsche bringt 8 bis 15 kg Beeren pro Jahr. Die Produktivität hängt vom Alter der Pflanze ab. Die Früchte reifen im dritten Juli-Jahrzehnt.

Molodozhnaya-Kirschsorten beginnen 3-4 Jahre nach dem Pflanzen Früchte zu tragen, weitere 15–20 Jahre bei richtiger Pflege. Ein positiver Einfluss auf den Ertrag hat einen regelmäßigen Schnitt der Triebe. In ihrer Abwesenheit tragen nur periphere Triebe Früchte.

Es ist wichtig! Kirsche reift nicht außerhalb des Baumes, sollte also reif gepflückt werden. Dieser Moment ist leicht zu übersehen: Die Beeren fallen zwar nicht lange aus den Zweigen, sind aber möglicherweise bereits überreif.

Umfang der Beeren

Bei sachgemäßer Sammlung, Transport und Lagerung von Kirschen kann "Jugend" erfolgreich konserviert werden. Obstlagerung ist möglich, wenn die Beeren durch Schneiden geerntet werden: Schneiden Sie die Beeren unter Schonung des Stiels ab. Die Integrität des Fötus wird nicht gebrochen.

Die folgenden Regeln tragen dazu bei, die Früchte der Molodezhnaya-Kirsche für die spätere Konservierung zu konservieren:

  • wählen Sie die Früchte sorgfältig aus, überwachen Sie ihre Unversehrtheit;
  • Beeren nicht waschen;
  • in einem belüfteten Behälter transportieren und lagern;
  • Behälter mit Kaliumpermanganat vorverarbeiten und gut trocknen lassen;
  • Decken Sie den Boden des Behälters mit Papier ab.
  • Stellen Sie sicher, dass das Obst im Behälter ein wenig war - nicht mehr als 5 cm;
  • Lagern Sie die Beere bei + 2 + 4 ° C.

Die Beerensorten "Youth" werden verwendet, um Desserts, Getränke und Säfte zuzubereiten und Gebäck hinzuzufügen. Die Früchte dieser Sorte eignen sich zur Herstellung von Marmelade, Marmelade oder Marmelade.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Resistenz "Molodezhnaya" gegen Krankheiten und Schädlinge überdurchschnittlich. Vor allem ist dieser Baum anfällig für Pilzkrankheiten.

Stärken und Schwächen

Kirsche "Jugend" bezieht sich auf die zuverlässigsten Sorten für die Ernte. Nachfolgend finden Sie eine Vergleichstabelle der Eigenschaften der Kirsche "Jugend".

Vorteil

Nachteil

Frühe Frucht

Durchschnittliche Resistenz gegen Pilzinfektionen

Gute Ausbeute (von 8 bis 15 kg von einem Baum je nach Alter)

Der Einfluss des Pflanzens auf das Pflanzenwachstum

Große Früchte (bis 10 mm, 4–5 g)

Verminderte Erträge bei Bodenverarmung

Dessertgeschmack von Beeren mit hohem Geschmack

Die Notwendigkeit für den regelmäßigen Schnitt überwucherter Triebe

Gute Transportfähigkeit

Pflanze selfing

Frostbeständigkeit, einschließlich der Eierstöcke von Blumen

Trockenheitstoleranz unterliegt sorgfältiger Pflege während der Fruchtzeit

Landefunktionen

Die beste Zeit für das Pflanzen von Molodezhnaya-Kirschen ist der frühe Frühling. Durch das Pflanzen im Frühjahr kann der Sämling bestmöglich Wurzeln schlagen.

Achtung! Bei der Vorbereitung eines Platzes im Garten ist darauf zu achten, dass der optimale Abstand zwischen den Bäumen 2 bis 2, 5 m und zwischen den Reihen 3 m beträgt.

Landeplatz auswählen

Molodezhnaya Cherry fühlt sich am besten an einem unbelüfteten Ort mit guter Beleuchtung an. Dies kann der südliche oder südwestliche Teil des Gartens in der Nähe des Zauns, des Schuppens oder der Hauswand sein. Als Boden eignet sich sandiger Lehm mit einem Säuregrad von 6-6, 5 pH.

Zum Anpflanzen von Kirschen für 6 Wochen bereiten sie eine Grube mit einer Tiefe von 40 cm und einem Durchmesser von 80 cm vor. Die organische Düngung wird auf den Boden der Grube gebracht, oder sie graben die Erde im Herbst aus, indem sie eine Mischung aus frischem Kompost und Phosphat- und Kalidünger hinzufügen.

Es ist wichtig! Die Molodezhnaya-Kirsche wächst auf leichtem, atmungsaktivem Boden gut, daher wirkt sich die Wahl der Bepflanzung von tief liegenden und wassergefährdeten Gebieten negativ auf den Ertrag aus.

Auswahl und Vorbereitung von Pflanzgut

Zweijährige Pflanzen mit einer geformten Krone eignen sich optimal zum Einpflanzen in den Boden. Ein gesunder Bäumchen "Molodezhnaya" hat:

  • Höhe 70–110 cm;
  • Wurzeln mit einer Länge von mindestens 15 cm;
  • elastische und intakte Äste und Wurzeln;
  • gesättigte Farbe frische Blätter;
  • intakte Rinde.
Es ist wichtig! Erwerb von Pflanzgut sollte in Kindergärten erfolgen.

Unmittelbar vor dem Pflanzen ist es notwendig, alle Blätter vom Schössling zu entfernen und beschädigte Zweige zu beschneiden. Zur Vorbereitung des Einpflanzens in den Boden werden die Wurzeln des Sämlings mit Gartenpech behandelt oder in einem Tonbrei eingeweicht.

Landungsalgorithmus

Wenn Sie Molodezhnaya-Kirschen pflanzen, müssen Sie einem einfachen Algorithmus folgen:

  • vorher (mindestens 6 Wochen) ein 40 * 60 cm großes Loch ausgraben und mit Bio-Dressing versehen;
  • Bilden Sie vor dem Pflanzen einen 10–15 cm hohen Hügel am Boden der Grube.
  • Installieren Sie einen 1, 3 m hohen Stift in der Mitte des Hügels.
  • Stelle einen Schössling neben einen Pflock, der seine Wurzeln einen Hügel hinunter ausbreitet.
  • Stellen Sie sicher, dass der Wurzelhals der Pflanze 3–5 cm über dem Niveau der Parzelle liegt.
  • Fülle die Grube mit Erde und ramme sie.
  • Bilden Sie ein Loch mit einer Seite des Bodens.
  • binde einen Bäumchen zusammen;
  • gießen Sie die Pflanze reichlich;
  • mulchen Sie das Loch, nachdem die Feuchtigkeit aufgenommen wurde.

Es ist wichtig, die Position des Wurzelkragens des Sämlings (die Stellen, an denen die Wurzeln in den Stamm übergehen) korrekt zu bestimmen. Der Fehler ist damit behaftet, dass die Pflanze keine Wurzeln schlägt. Der zuverlässigste Weg: Zurück von der oberen Wurzel von 3-4 cm bis zum Stamm - das wird der Wurzelhals sein.

Wichtige Fakten zur Kirschpflege

Während des Jahres nach dem Pflanzen benötigt die Pflanze fast keine zusätzliche Pflege. Genug, um den Boden rechtzeitig zu gießen und zu lockern. Die Kenntnis der ersten Anzeichen für die Entwicklung der Krankheit bei Kirschen ist auch nützlich, um schnell zu reagieren und den Baum zu retten.

Dann müssen Sie sich an die wichtigen Merkmale der Pflege der Kirschsorte "Youth" erinnern, die zur Ertragssteigerung beitragen:

  • rechtzeitiger Schnitt schützt vor Ertragsrückgängen: Im überwucherten Zustand bilden sich die Eierstöcke nur an den äusserlich-peripheren Trieben;
  • Es wird empfohlen, jährlich etwa 50 cm Krone an der Spitze des Baumes zu schneiden.
  • zweimal im Jahr düngen: im Frühjahr mit Stickstoffdüngern, im Herbst mit Kali- und Phosphatdüngern;
  • Kirsche ist feuchtigkeitsliebend: Sie müssen es oft gießen;
  • Übermäßige Feuchtigkeit kann ernsthafte Schäden verursachen und Infektionen durch Pilze verursachen.
  • Die jährliche Krankheitsprävention ist wichtig: Das Behandlungsschema ist unten angegeben.
  • Durch die Zugabe von Kompost und Dünger wird die Pflanze gesünder und ihr Wachstum verbessert.
  • Damit der Winter vor Nagetieren schützt, sollte das Wurzelsystem abgedeckt oder blockiert sein.

So schneiden Sie eine junge Kirsche:

Krankheiten und Schädlinge

Die nachstehende Tabelle zeigt die häufigsten Krankheiten der Molodezhnaya-Kirsche und ihre Bekämpfung.

Die Krankheit

Anzeichen von

Prävention und Behandlung

Milchiger Glanz

Die Blätter werden perlmuttartig, zwischen den Adern treten Todesstellen auf, das Holz an den Schnitten wird braun

Schutz vor mechanischer Beschädigung und Sonnenbrand;

Behandlung von Rindenschäden;

Sofortige Zerstörung infizierter Zweige und Pflanzen.

Monilioz (Graufäule)

Junge Blätter und Triebe färben sich schwarz und trocken, Fäulnis und Sporen bilden sich auf den Früchten und beschleunigen die Ausbreitung der Krankheit bei hoher Luftfeuchtigkeit und Kälte

rechtzeitige Entfernung von faulen Früchten und abgefallenen Blättern;

die Zerstörung der betroffenen Triebe;

Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit in der grünen Zapfenphase (3–4%), am Ende der Blüte (1%), 2–3 Wochen danach. Im Regenjahr sind bis zu 5-6 Behandlungen erlaubt.

Fomopsiose

Die Blätter trocknen aus und wickeln sich; Rinde verdunkelt sich, Flecken und Risse treten auf, die den Erreger enthalten

Reinigen der betroffenen Bereiche der Rinde, bevor die Knospen entfernt werden;

Wundverschluss

Rust

Rostige braune Flecken auf den Blättern

Zerstörung gefallener Blätter; gründliches Jäten des Zwischenwirtes der Krankheit - Spindeln;

Behandlung Bordeaux Flüssigkeit in einer Konzentration von 1%

Kokomykose

Die Blätter färben sich gelb-rot, dann bilden sich braune Punkte, auf der Rückseite erscheinen weiß-rosa Ausbuchtungen; Es gibt einen erhöhten Laubfall, der im Winter einfriert, Risse in der Rinde und eine Schwächung der Nieren.

Im letzten Stadium - das knöcherne Aussehen der Frucht.

sorgfältige Tünche;

Bordeaux-Behandlung vor der Blüte und nach der Ernte.

Anthracnose

Früchte werden mit der Zeit mit stumpfen Punkten überzogen - hellrosa Ausbuchtungen.

Zu einem späten Zeitpunkt werden die Beeren mumifiziert.

Poliram-Fungizid-Behandlung vor und nach der Blüte, dann nach weiteren 15 Tagen

Kirschbäume treffen auf Schädlinge: Blattwurm, Sägewespe, Blattlaus, Kirschkäfer, Motten.

Allgemeine Regeln für die vorbeugende Behandlung von Kirschbäumen gegen Krankheiten und Schädlinge:

  • im zeitigen Frühjahr bei einer Temperatur von 5 ° C mit einer Lösung aus Bordeaux-Mischung (3%) und Teerseife (hergestellt bei trockenem, ruhigem Wetter) besprühen;
  • in der grünen Kegelphase Behandlung mit einer Lösung von Bordeaux-Mischung (1%);
  • In der Pink Bud-Phase wird eine komplexe Lösung von Horus, Decis und Zircon mit Teerseife verwendet.
  • Während der Blüte der Molodezhnaya-Kirsche wird eine Behandlung mit einer Borsäurelösung (10 g pro 10 l) durchgeführt.
  • weitere 2-3 Behandlungen mit der komplexen Lösung im Sommer;
  • am Ende des Laubfalls - 3% ige Lösung der Bordeaux-Mischung.

Fazit

Gärtner schätzen die Eigenschaften der Kirschsorte Molodezhnaya sehr, da sie die hohe Qualität der Früchte, den guten Ertrag und die Beständigkeit gegen aggressive Umwelteinflüsse schätzen. Die Fähigkeit zur Selbstbestäubung ermöglicht es, sogar von einem einzelnen Kirschbaum im Garten zu ernten. Eine sorgfältige und durchdachte Auswahl von Obstbaumsorten trägt über viele Jahre zu einer stabilen Ernte bei.

Gärtner Bewertungen

Irina Petrovna Smirnova, 35, Region Tomsk Es war für mich, unerfahren, schwierig festzustellen, ob die Kirsche gereift war. Nur für den Fall gesammelt. Der Geschmack ist eher süß als sauer-süß. Die Familie ist sehr zufrieden. Dies war unsere erste Ernte. Und jetzt: Molodezhnaya Kirsche zeigte sich perfekt in Sibirien! Obwohl der Baum noch klein ist: nur 50 Zentimeter, und er ist schon gut gewachsen. Nikolai Semyonovich Agafonov, 50 Jahre, Gebiet Swerdlowsk Ein Molodezhnaya-Kirschbaum wird klein und so leicht welk. Das ist übrigens sehr praktisch - für Beeren muss man nicht hoch klettern. Früchte jährlich, gleichmäßig und in großen Mengen. Wir haben immer Zeit, die Beeren mit nach Hause zu nehmen und zu verarbeiten - der Transportschaden reicht nicht aus. Lyudmila Yakovlevna Stepanenko, 55 Jahre, Region Orjol Ich befolge alle Verarbeitungsregeln für den Pilz. Es hat noch nie Probleme gegeben. Aber es gab eine Menge Freude - eine sehr leckere Kirsche und ziemlich unprätentiös. Die Hauptsache ist, den richtigen Ort zu wählen. Die Nachbarn "Jugend" wachsen im Flachland, die Ernte ist viel schlechter als bei uns.