Mehrjährige Blumen zu geben

Mehrjährige Zierpflanzen werden von Blumenzüchtern geschätzt, weil sie schön und reichlich blühen, gut wachsen und den gesamten verfügbaren Raum abdecken, ohne dem Unkraut eine Chance zu geben. Indem Sie Stauden für den Garten sammeln, die zu verschiedenen Zeiten blühen, können Sie ein Blumenbeet schaffen, das seinen Besitzern vom frühen Frühling bis zum Frost Freude bereitet.

Mehrjährige Stauden haben eine unterschiedliche Textur und Farbe der Blätter, weshalb sie für dekorative Zwecke unverzichtbar sind. Darüber hinaus wachsen und blühen viele Vertreter der mehrjährigen Flora bei schlechten Lichtverhältnissen. Berücksichtigen Sie daher beim Erstellen von Landschaftskompositionen für Stauden deren Beleuchtungsanforderungen. Schattenstauden perfekt kombiniert mit Bäumen und Sträuchern.

Stauden sind sehr unprätentiös gegenüber den Bedingungen, sie wachsen in 1-2 Jahren, so dass die Landung von Stauden aus finanzieller Sicht vorteilhaft ist. Einige Zeit später werden Sie mehrere Stauden haben. Indem Sie einjährige und mehrjährige Pflanzen zusammen pflanzen, können Sie die Kräuterkompositionen jedes Jahr aktualisieren. In jeder Jahreszeit gibt es etwas Neues im Aussehen Ihres Gartens.

Mehrjährige Pflanzen zum Geben

Vorort - ein Ort, an dem die Bürger dem Trubel der Stadt entfliehen und in der Natur bleiben möchten. Die meisten Bürger des Landes züchten nicht nur Beeren, Gemüse und Gemüse für ihren Tisch, sondern auch Blumen, die als dekorative Funktion zur Dekoration des Sommerhauses dienen. Viele haben eine Frage, welche Blumen im Land zu pflanzen sind?

Schauen Sie sich das Video an, um sich inspirieren zu lassen:

Schlichte Stauden können eine großartige Lösung für diejenigen Sommerbewohner sein, die nicht die Möglichkeit haben, die ganze Saison über im Cottage zu sein, sondern nur am Wochenende. In den folgenden Jahren, in denen Sie viel Zeit damit verbracht haben, ein Blumenbeet aus Stauden zu schaffen, können Sie nur positive ästhetische Emotionen durch das Wachsen von Pflanzen erzielen, ohne sich anstrengen zu müssen. Berücksichtigen Sie bei der Erstellung von Blumenarrangements für Stauden die Blütezeit der Pflanzen und ihre Größe.

Untergröße

Die untergroßen Vertreter der Staudenarmee pflanzen gut entlang der Gleise, in den ersten Reihen, in den Mixborders, in den Blumenbeeten, in den alpinen Hügeln oder an den Hängen der Datscha-Parzellen. Siehe Fotos mit den Namen der Stauden für das Geben:

Alpine Aster

Alpine Astra ist eine kurze mehrjährige Pflanze. Es zeichnet sich durch frühe Blüte aus: Ende Mai - Juni. Wir sind alle daran gewöhnt, dass Astern im Spätsommer - Herbst blühen. Sorten von verkümmerten Astern können in Rabatten verwendet werden. Wenn Sie die Pflanzen in geringem Abstand voneinander pflanzen, bilden sie ein Teppichblumenbeet, das mit Blumen bedeckt ist.

Die Blüte bevorzugt leichte Böden, verträgt keine stehende Feuchtigkeit, die meisten sonnigen Stellen sind für mehrjährige Astern geeignet, sie wächst jedoch gut im Halbschatten. Der Astra-Strauch wächst besonders gut auf alpinen Hügeln. Mehrjährige Pflanze, die durch Stecklinge vermehrt wird und den Busch teilt. Kann ursprünglich aus Samen gezogen werden. Sorten: "Gloria", "Goliath", "Albus" zeichnen sich durch eine Vielzahl von Blütenfarben aus.

Tulpe

Mehrjährig für diejenigen Gärtner, die ihren Frühlingsgarten mit leuchtenden Farben ausmalen möchten. Eine Vielzahl von Farben und Formen von Tulpen lässt niemanden gleichgültig. Tulpenzwiebeln können 2-3 Jahre nicht graben, es gibt eine Art botanische Tulpen, die 5 Jahre nicht graben.

Die Bepflanzung der Zwiebeln erfolgt im Herbst, etwa Mitte September, in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden. Platz für die Bepflanzung von mehrjährigen Pflanzen unter der Bedingung, dass sie gut beleuchtet sind. Tulpen gießen besonders während der Blüte sehr gern. Für eine volle Blüte und zur Versorgung der Zwiebel mit Nährstoffen sollten die Blüten mit Düngemitteln gedüngt werden, die Stickstoff, Phosphor und Kalium enthalten, wenn Sprossen erscheinen, während der Blüte und nachdem die Blüte abgeschlossen ist.

Scilla

Proleska ist eine Zwiebelstaude mit niedrigem Wuchs, die sich auf den Datscha-Parzellen gut eingewöhnt hat. Der Frühling blüht eine der ersten Blüten. Die leichten blauen Blumen, die sich berühren, schauen auf den Hintergrund nur des aufgetauten Bodens.

Um Bäume zu pflanzen, wählen Sie sonnige Bereiche oder Halbschatten, gut wachsende Blumen und unter den Bäumen. Staude bevorzugt leichten, durchlässigen Boden. Wenn Sie Pflanzen in Gartenerde pflanzen, können Sie Waldflächen hinzufügen, in denen sich Rindenstücke, Blätter und Nadeln befinden. In den Vororten wachsen am häufigsten sibirische Wälder. Die Blüte wird von Zwiebeln vermehrt.

Daisy

Das mehrjährige Gänseblümchen bevorzugt leichten Gartenboden ohne stehendes Wasser. Die Blume reagiert gut auf zusätzliches Füttern, obwohl sie ohne sie gut wächst. Es wächst am besten in gut beleuchteten Bereichen, ist ein ausgezeichneter Begleiter für Tulpen.

Äußerst unprätentiöse Staude, die ihn wissentlich auf die Rasenflächen gepflanzt hat, die von Zeit zu Zeit mähen. Gänseblümchen leiden überhaupt nicht darunter, sie wachsen noch aktiver. Es ist möglich, Blumen entweder durch Teilen des Busches oder durch Schneiden zu vermehren. Gänseblümchensamen sind im Angebot. Und wenn Sie Blumen keimlingsartig anbauen, blühen sie in der aktuellen Vegetationsperiode. Die besten Sorten sind: "Rob Roy", "Pomponett", "Robella".

Maiglöckchen

Die mehrjährige Pflanze wächst auf jedem Boden und ist sehr unprätentiös. Ein Jahr lang werden die Wurzeln bis zu 20 cm lang. Der beste Weg, um Maiglöckchen zu vermehren, besteht darin, die Wurzeln zu teilen. Damit die Pflanzen jedes Jahr in ihrem Ferienhaus blühen können, müssen sie alle 3 Jahre ausgedünnt werden, da sie sonst verdicken, zerdrücken und aufhören zu blühen.

Jetzt brachten Sorten von Maiglöckchen mit einer ungewöhnlichen Blütenfarbe - hellrosa und gestreifte farbige Blätter. Aus Samen können dekorative Maiglöckchensorten gezogen werden. Die Pflanze gehört zu den Schattenstauden, wächst gut im Halbschatten, blüht im Mai, die Blühdauer ca. 20 Tage. Blumen haben ein angenehm zartes Aroma.

Mittel dick

Sredneroslye-Stauden, die in Gruppen oder einzeln gepflanzt werden, wenn Sie sich auf Pflanzungen konzentrieren müssen. Mittelblühende Stauden oder mit dekorativem Laub können verwendet werden, um den Gartenbereich in Zonen zu unterteilen, Ruheplätze zu dekorieren oder mehrstöckige Blumenbeete zu schaffen.

Pfingstrose

Pfingstrosen - die beliebtesten Blumen bei Gärtnern. Große Blüten fallen auf. Die Pflanze ist unprätentiös und ihr Anbau ist nicht mit Schwierigkeiten verbunden.

Pfingstrosen werden durch Teilen des Busches vermehrt, besser im August-September. Für die Teilung von mehrjährigen Sträuchern geeignet sind 3, 4 Jahre alte Sträucher. Die Aufteilung des Busches und seine Bepflanzung sollte mit besonderer Aufmerksamkeit angegangen werden. Das Rhizom der Blüte dringt tief in den Boden ein, gräbt es sehr sorgfältig aus und entfernt es, wobei versucht wird, es nicht zu zerbrechen. In Stücke teilen, so dass jeder 4 Knospen hat.

Bereiten Sie eine Grube zum Pflanzen von Stauden vor. Mischen Sie darin Torf, Kompost, Flusssand, Gartenerde, fügen Sie ein Glas Asche und Superphosphat, Kupfersulfat (1 EL. L) hinzu. In der nächsten Saison wird die Pfingstrose nicht blühen, aber in den folgenden Jahren werden Sie mit reichlich Blüten zufrieden sein.

Lily

Lilien wachsen lange an einem Ort, häufige Transplantationen führen zu einer Verlangsamung der Pflanzenentwicklung. Entscheide dich sofort für einen dauerhaften Platz für Lilien für die nächsten 5 Jahre.

Blumen unprätentiös. Denken Sie daran, ob Sie Mineraldünger und Asche verwenden. Schneiden Sie im Herbst den oberirdischen Teil der Staude ab und mahlen Sie den Boden mit Torf über die Zwiebelspitze.

Hosta

Mehrjährige Pflanze, die erstaunliche Farbe und Form der Blätter hat. Hosta ist eine blühende Pflanze, jedoch sehen Blüten vor dem Hintergrund der Blätter sehr bescheiden aus. Eine der wenigen Stauden, die im Schatten besser wachsen als in der Sonne. Die Pflanze ist schattentolerant. Sorten mit hellen Blättern wachsen gut in sonnigen Gebieten.

Die Pflanze liebt leichte, aber gut hydratisierte Böden. Während der Trockenzeit muss es regelmäßig gegossen werden. Es spricht gut auf den Wirt an und düngt mit mineralischen und organischen Düngemitteln. Sie können sich entweder durch Stecklinge oder durch Teilen von Rhizomen vermehren.

Phlox

Die mehrjährige Pflanze mit einer Vielzahl von Farben und einem angenehmen Aroma blüht im ersten Sommer bis zum späten Herbst. Extrem unprätentiös in den Wachstumsbedingungen.

Sie bevorzugen lichtliebende Bereiche des Gartens mit leichtem Lehm. Damit die Pflanze reich blüht, gießen und füttern Sie sie. Für die Düngung von Stauden eignen sich alle komplexen Mineraldünger.

Astra ist Strauch

Astra Strauch mehrjährige Blüte im September und blüht bis zum Frost. Vor dem Hintergrund der verblassenden Natur wirkt die Pflanze besonders attraktiv.

Die Pflanze ist anspruchslos in der Pflege, wächst gut auf lockeren Böden in einem gut beleuchteten Teil des Gartens. Bei einer Anlegestelle ist ein Top-Dressing erforderlich. Astra liefert viele Seitentriebe, so dass der Strauch durch Schneiden die gewünschte Form erhält. Mehrjährige Sträucher werden durch Teilen oder Pfropfen vermehrt.

Groß

Hohe Stauden können die Grundlage für die Landschaftskomposition sein, die sich in der Mitte eines mehrstufigen Blumenbeets befindet oder in einer Mischung aus Stauden und Einjährigen verwendet wird. Sie können auch monofit sein.

Lupin

In Zentralrussland wächst die Blume wild, mit dem Aussehen von Lupinenhybriden, die Pflanze wurde von vielen Gärtnern geliebt, da sie keine Böden und Pflege benötigt.

Im Sommer blüht es immer üppig, und wenn Sie die Blütenstiele abschneiden, kann es im Herbst blühen. Die Pflanze wird durch Schneiden vermehrt, dazu wird die radikale Knospe mit einem Teil der Wurzel der Blume herausgeschnitten und in den Boden gepflanzt.

Delphinium

Hohe Pflanze, deren Blüten auf einem langen Stiel in Blütenständen gesammelt sind, die die Form einer länglichen Pyramide haben. Delphinium blüht von Juni bis Juli, und es ist möglich und herbstliche Blüte, wenn Sie die ersten Blütenstiele schneiden.

Pflanzen lieben sonnige Gebiete. An einem Ort ist die Blume bis zu 10 Jahre alt. Wenn die Blumen wachsen, müssen sie verdünnt werden. Schneiden Sie dazu die zusätzlichen Stiele aus dem Mittelteil heraus und lassen Sie 5 Stiele übrig. Möglicherweise müssen Sie eine Blume binden. Delphinium brütet, indem es den Busch schneidet und teilt.

Die Blume liebt fruchtbaren Boden, reagiert gut auf das Gießen und Düngen von Düngemitteln mit Stickstoff, Kalium und Phosphor in der Zusammensetzung. Beliebte mehrjährige Sorten: "Princess Caroline", "Snow Lace", "Pink Butterfly".

Volzhanka

Oder ein anderer Name, arunkus wächst gut in sonnigen und schattigen Gebieten. Die Pflanze sieht aufgrund ihrer Größe und der weißen Blüten in Form von Rispen mit einem angenehmen Aroma spektakulär aus. Sie blüht ab Juli, ungefähr einen Monat, dann werden die blühenden Rispen abgeschnitten und das Laub im Herbst werden die Stängel abgeschnitten. Volzhanka hat sich durch die Abteilung verbreitet.

Liana

Stauden geben noch mehr Raum für die Umsetzung von Gestaltungsideen. In der Landschaftsgestaltung dienen sie zur Dekoration von Gartenhäusern, Bögen, Zäunen, die die Funktion erfüllen, das Territorium in Zonen zu unterteilen.

Mädchenhafte Trauben

Formen reichlich vorhandenes Grün im Pavillon, bedeckt mit mädchenhaften Trauben, ist immer kühl. Die Pflanze ist anspruchslos, wächst auf jedem Boden. Wenn Sie in der Nähe der Fassade des Hauses pflanzen, musste er nicht einmal Unterstützung organisieren. Zusätzliche Triebe müssen beschnitten werden. Im Herbst bekommen mädchenhafte Trauben violette Schattierungen, was sehr malerisch aussieht. Liane vermehrte sich durch Stecklinge.

Clematis

Die mehrjährige Liane mit schönen Blüten in verschiedenen Schattierungen begeistert selbst erfahrene Gärtner. Die Pflanze liebt fruchtbaren Boden, reichlich gießen. Dulden aber kein stehendes Wasser. Bei Feuchtigkeitsmangel werden die Blüten kleiner.

Clematis düngt sehr gerne mit Mineraldünger und Bio. Pflanzen brauchen Unterstützung. Für den Winter ist es notwendig, die Reben abzudecken.

Fazit

Pflanzen Sie Stauden in Ihrem Garten. Dies sind universelle Pflanzen, die die geringste Pflege erfordern. Wenn Sie mehrere Arten von Stauden gekonnt aufnehmen, können Sie ein Bett mit kontinuierlicher Blüte ausstatten. Gepflanzte Stauden entlang der Strecke verwandeln sie in ein Objekt der Landschaftsgestaltung. Stauden können nicht nur ein Dekor sein, sondern auch einige Funktionen erfüllen, zum Beispiel die Rolle eines Schutzes, die Einteilung in Zonen oder den Schutz vor Sonneneinstrahlung.