Rote Beete für den Winter in Banken

Das Kochen der ersten Gerichte nimmt den Hausfrauen traditionell viel Zeit und Mühe ab, da jedes Mal viele Zutaten gesäubert, geschnitten, gehackt, gebraten und gekocht werden müssen. Es ist nicht immer genug für eine Energieladung. Und Suppen bleiben laut Ernährungswissenschaftlern ausnahmslos eines der gesündesten Lebensmittel für Menschen, die jeden Tag gegessen werden sollten. Deshalb ist Rote-Bete-Suppe für den Winter in Banken nicht nur eine schmackhafte Zubereitung. So können Sie viel Zeit sparen, wenn es besonders notwendig ist.

Darüber hinaus ist es möglich, während der Erntezeit das köstlichste und qualitativ hochwertigste Gemüse auszuwählen und zuzubereiten, um hundertprozentig sicher zu sein, dass die daraus zubereiteten Lebensmittel von Nutzen sind.

Wie man Rote Beete für den Winter richtig kocht

Die Zusammensetzung der Zutaten für Rote Beete kann je nach verwendetem Rezept variieren, die Haupt- und unveränderten Bestandteile sind jedoch Rote Beete, Tomate oder Tomatenmark, Zwiebeln und Karotten.

Zuckerrüben können fast alle Sorten verwendet werden.

Achtung! Wenn Sie möchten, dass der Borschtsch oder die Rote Beete gesättigt und im Herstellungsprozess nicht verfärbt sind, verwenden Sie am besten keine Kuban-Zuckerrüben.

Übrigens, um einen hellen Rübenton zu erhalten, geben sie eine Prise Zitronensäure in das Gemüse, während sie es schmoren oder braten.

Bereiten Sie Rote Beete auf verschiedene Arten für den Winter vor:

  • im Ofen backen;
  • in Uniform kochen;
  • Eintopf roh.

Anforderungen an die Auswahl anderer Gemüse für Rote Beete sind Standard: Sie müssen frisch sein, ohne Fäulnisspuren, die Größe spielt keine Rolle, denn alles wird auf jeden Fall zerkleinert.

Zur Herstellung von Rote Beete wird auch Pflanzenöl verwendet. Es ist vorzuziehen, raffiniert und geruchlos zu wählen. Wenn das Rezept Essig verwendet, kann der übliche Tisch mit Apfel oder Wein in den gleichen Anteilen ersetzt werden.

Das schwierigste und zeitaufwändigste Verfahren bei der Herstellung von Rote Beete für den Winter ist das Putzen und Schneiden von Gemüse. Da gleichzeitig mit einer erheblichen Menge an Lebensmitteln umgegangen werden muss, ist der Einsatz einer Küchenmaschine natürlich gerechtfertigt, sofern vorhanden. Zum Hacken können Sie verschiedene Arten von Reiben und einen Mixer verwenden. Erfahrene Hausfrauen sagen jedoch, dass die leckerste Suppe erhalten wird, wenn die Rüben und Karotten mit Hilfe eines Messers in dünne Würfel geschnitten werden.

Tomaten können mit oder ohne Schale verzehrt werden. Es ist sogar möglich, Tomatenmark zu verwenden. Bei süßen und scharfen Paprikaschoten werden alle Samenkammern mit Trennwänden entfernt und in dünne Streifen geschnitten. Frischer Knoblauch kann bei Bedarf durch getrockneten ersetzt werden.

Das klassische Rezept für eine köstliche Rote Beete für den Winter

Das Gewicht im Rezept ist bereits für Produkte angegeben, die von allem Überflüssigen befreit sind:

  • 1000 g Rüben;
  • 400 g Zwiebeln;
  • 800 g Karotten;
  • 1000 Gramm Tomaten;
  • 900 g Paprika;
  • 1-2 Pads Peperoni - nach Geschmack und Lust;
  • 120 g Speiseöl zum Braten;
  • 40 g Salz;
  • 30 Gramm Zucker;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

Von diesen Zutaten erhalten Sie ca. 4 Dosen Rote Beete mit einem Volumen von 0, 5 l.

Nach dem klassischen Rübenrezept ist es wünschenswert, im Ofen in der Schale vorzukochen oder zu backen. Bei dieser Verarbeitungsmethode bleiben Farbe, Geschmack und vorteilhafte Eigenschaften bestmöglich erhalten.

Das Garen von Rote-Bete-Suppe besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Zuerst waschen sie die Rüben, schneiden ihre Schwänze ab und legen sie für etwa 1 Stunde zum Kochen oder Backen in den Ofen. Wenn die Rüben jung sind, ist möglicherweise weniger Zeit erforderlich.
  2. Zu diesem Zeitpunkt werden Karotten und Zwiebeln geschält, mit einem Messer oder einer anderen geeigneten Methode gehackt und in einer tiefen Pfanne in dem erhitzten Öl zu einem angenehmen goldenen Farbton gebraten.
  3. Tomaten werden geschält, mit kochendem Wasser bedeckt und dann in kaltes Wasser gelegt. Nach dieser Prozedur können Tomaten leicht mit einem Mixer zerdrückt werden.
  4. Karotten mit Zwiebeln werden in einer Pfanne mit Tomatenmark versetzt und weitere 10-12 Minuten gedünstet.
  5. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Rüben fertig sein, die auf einer Reibe gemahlen und zu der Gemüsemischung in der Pfanne gegeben werden.
  6. Die neuesten sind süße bulgarische Paprikaschoten, in Streifen geschnitten.
  7. Fügen Sie der Gemüsemischung Gewürze hinzu und erwärmen Sie sie unter ständigem Rühren für weitere 9-12 Minuten.
  8. In einem sterilen Behälter wird eine heiße Rote-Bete-Füllung ausgelegt und in jedes Glas ein Löffel hochwertiges Pflanzenöl gegossen. Es wird als zusätzliches Konservierungsmittel dienen.
  9. Banken ist es wünschenswert, aus Sicherheitsgründen buchstäblich innerhalb von 6-8 Minuten zu sterilisieren und hermetisch abzudichten.

Wie man für den Winter Rote Beete mit Knoblauch kocht

Viele können sich einen wirklich leckeren Borscht ohne Knoblauch nicht vorstellen, während andere weder seinen Geruch noch seinen Geschmack ertragen können. Daher werden die Rezeptrohlinge für Rote Beete für den Winter mit Knoblauch separat ausgehändigt. Bereiten Sie es genauso wie oben beschrieben zu, nur die gleiche Menge Zutaten ergänzt 10-12 Knoblauchzehen.

Es ist wichtig! Fein gehackter Knoblauch wird in der zweiten Stufe des Kochens hinzugefügt und zusammen mit Karotten und Zwiebeln gedünstet.

Ein einfaches Rezept für Rote Beete für den Winter mit Gemüse

Sie können auf einfache Weise ein Dressing für Rote Beete für den Winter vorbereiten, auch ohne Gemüse vorher einer Wärmebehandlung zu unterziehen. In diesem Fall ist jedoch für eine gute Konservierung des Werkstücks eine Langzeitsterilisation erforderlich. Das nach diesem Rezept geerntete Gemüse behält jedoch ein Maximum an nützlichen Substanzen.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • 1, 2 kg Rüben;
  • 1 kg Tomaten;
  • 800 g Karotten;
  • 1 kg Zwiebeln;
  • 0, 5 kg Paprika;
  • 150 Gramm Knoblauch;
  • 300 g Gemüse (Petersilie, Dill, Koriander);
  • 150 g Steinsalz;
  • 300 g Zucker;
  • 150 ml 9% Essig;
  • 400 ml Pflanzenöl.

Das Kochen von Rote Beete in diesem Rezept ist einfach:

  1. Das gesamte Gemüse wird gewaschen, von Haut, Schwanz und Samen befreit und in kleine längliche Stücke geschnitten. Sie können eine Reibe und für Tomaten - und einen Mixer verwenden.
  2. Alle zerkleinerten Produkte werden in einem Großtank gemischt und mit Gewürzen, Pflanzenöl und Essig versetzt.

  3. Gründlich mischen, bis alles glatt ist, und einige Stunden im Raum stehen lassen.
  4. Legen Sie den Rohling, der den Saft begonnen hat, auf die vorbereiteten reinen Halblitergläser, bedecken Sie ihn mit gedämpften Deckeln und legen Sie ihn zum Sterilisieren in einen breiten Topf.
  5. Topf in Brand gesetzt. Ab dem Zeitpunkt des Kochens sollte die Flüssigkeit in der Pfanne mindestens 20 Minuten lang sein.
  6. Banken rollen auf.
Es ist wichtig! Der Inhalt eines Glases sollte ausreichen, um das erste Gericht von 3-4 Litern zuzubereiten.

Rote Beete in Dosen für den Winter ohne Sterilisation

Nach diesem Rezept werden alle Zutaten für die Rote-Bete-Suppe sorgfältig nacheinander in einer Pfanne geröstet und dann zu einem Ganzen vermischt. Das schmeckt sehr gut und man kann durchaus auf eine Sterilisation verzichten.

Es ist notwendig vorzubereiten:

  • 1, 3 kg Rüben;
  • 0, 5 kg Karotten;
  • 0, 5 kg Zwiebeln;
  • 0, 7 kg Tomaten;
  • 30 Gramm Knoblauch;
  • 0, 4 kg Paprika;
  • 80 g Zucker;
  • 45 g Salz;
  • 200 ml Pflanzenöl;
  • 50 ml 9% Essig;
  • ½ TL Zitronensäure.

Um den Vorgang des Passierens von Gemüse etwas zu beschleunigen, ist es wünschenswert, zwei Behälter gleichzeitig zu verwenden. Zum Beispiel 2 Pfannen oder eine Bratpfanne und einen tiefen Kochtopf.

  1. In der Vorbereitungsphase wird das gesamte Gemüse wie gewohnt gewaschen, von jeglichen Überschüssen befreit und in Scheiben der üblichen Größe und Form geschnitten.

  2. Die Hälfte des Öls in einem Behälter erhitzen und die Zwiebeln zum Braten geben.
  3. Im zweiten Behälter wird das restliche Öl Pfeffer gebraten.
  4. Gebratene Zwiebeln werden mit einem Schaumlöffel in einem separaten Behälter bewegt und Karotten werden an seine Stelle gelegt.
  5. Pfeffer wird auf die gleiche Weise durch rote Rüben ersetzt, denen bald Tomaten hinzugefügt werden. Es ist wichtig! Während des Eintopfens von Rüben werden Zitronensäurekristalle, die in einer kleinen Menge Wasser verdünnt sind, hinzugefügt, um die Farbe zu bewahren.
  6. Eine Mischung aus Tomaten und Rote-Bete-Eintöpfen ist am längsten - bis zum vollständigen Erweichen etwa 20 Minuten.
  7. Schließlich wird das gesamte Gemüse zusammengetragen, Gewürze und Knoblauch hinzugefügt und eine weitere Viertelstunde gedünstet.
  8. Zum Schluss Essig hinzufügen, die Masse zum Kochen bringen und sofort auf sterilen, trockenen Gläsern auslegen und für den Winter sofort verschließen.

Rote Beete für den Winter mit Kohl ernten

Zur Erleichterung des Garvorgangs wird Rote-Bete-Suppe häufig mit Kohl gekocht.

Verschreibungspflichtig:

  • 1 kg Rüben;
  • 1 kg Weißkohl;
  • 1 kg Karotten;
  • 0, 5 kg Zwiebeln;
  • 0, 5 kg Tomaten;
  • 1 Bund Petersilie (ca. 50 g);
  • 30 ml Essig 9%;
  • 100 g Zucker;
  • 90 g Salz;
  • 300 ml Pflanzenöl.

Die Zubereitung von Rote-Bete-Suppe ist denkbar einfach:

  1. Das Gemüse wird gewaschen, geschnitten und mit Ausnahme der Petersilie gleichzeitig in eine Pfanne gegeben.
  2. Öl und Salz dazugeben und ca. 40 Minuten schmoren lassen.
  3. Gehackte Petersilie in die Pfanne geben und eine weitere Viertelstunde dünsten.
  4. Schließlich werden Essig und Zucker hinzugefügt, etwas mehr gedämpft und in vorbereiteten Gläsern für einen engen Vorhang für den Winter verteilt.

Rote-Bete-Rezept für den Winter ohne Kohl

Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Rote-Bete-Suppe für den Winter ohne Kohl zubereiten möchten, können Sie das vorherige Rezept verwenden und vorher Kohl und Essig aus den Zutaten entfernen. Die Menge an Salz und Zucker kann ebenfalls leicht reduziert werden.

Köstliches Rote-Bete-Wurzeln Rezept für den Winter mit Äpfeln

Nach diesem Rezept können Sie für den Winter ein köstliches Gericht von universeller Bedeutung kochen. Es kann gleichermaßen als Dressing für erste Gänge und als eigenständiger Snack-Salat auf dem Tisch dienen.

Bereiten Sie vor:

  • 1, 7 kg Rüben;
  • 700 g Äpfel (besser Antonovka);
  • 700 g Paprika;
  • 700 g Karotten;
  • 700 Gramm Tomaten;
  • 700 g Zwiebeln;
  • 280 g Zucker;
  • 100 g Salz;
  • etwa 200 g frisches Grün;
  • 250 ml Pflanzenöl;
  • 100 ml 9% Essig.

Kochen:

  1. Rüben, Karotten und Äpfel werden gewaschen, geschält und geschält und auf einer groben Reibe gemahlen und gemahlen.
  2. Geschälte Samen werden in Streifen geschnitten, die Zwiebel in halbe Ringe geschnitten und die von der Schale befreiten Tomaten in Würfel geschnitten.

  3. Alle Gemüsesorten werden in einem Topf mit Zucker und Salz gemischt, zum Kochen gebracht und 20 Minuten bei schwacher Hitze gekocht.
  4. Gehacktes Gemüse dazugeben, Essig dazugeben und erneut erhitzen, bis es kocht.
  5. Auf kleinen Glasbehältern auslegen, die je nach Volumen des Behälters nach 15 bis 25 minütigem Kochen des Wassers sterilisiert werden.

Rote Beete für den Winter in einem Multikocher kochen

Der Slow Cooker kann bei der Zubereitung der Rote-Bete-Suppe für den Winter hilfreich sein. Es ist jedoch weiterhin erforderlich, das Gemüse mithilfe anderer Küchengeräte zu reinigen und zu schneiden.

Sie benötigen:

  • 500 g Rüben, Zwiebeln, Karotten und Tomaten;
  • 30 Gramm Salz;
  • 160 g Pflanzenöl;
  • 50 Gramm Zucker;
  • 30 ml Essig 9%;
  • 80 ml Wasser;
  • 3 lavrushki;
  • 4-5 Pimentpaprika.

Kochen:

  1. Bereiten Sie das Gemüse wie gewohnt zu.
  2. Geriebene Karotten, Rüben und Zwiebeln in eine Mehrkochschüssel geben und in Ringe schneiden.
  3. Fügen Sie Wasser, Öl und 1/3 der Gesamtmenge Essig hinzu, die durch das Rezept zur Verfügung gestellt wird.
  4. Rühren Sie um und schalten Sie das Programm "Quenching" für 20 Minuten bei geschlossenem Deckel ein.
  5. Fügen Sie nach dem Piepton Tomaten, Gewürze, Gewürze und die restliche Menge Essig hinzu, die auf irgendeine Weise zerkleinert wurde.
  6. Schalten Sie das Löschprogramm bereits für 50 Minuten ein.
  7. Zum Verteilen von heißem Gemüsegewicht auf sterilen Bänken, zum Aufrollen für den Winter.

Rote-Bete-Lagerungsregeln

Rote Beete kann an jedem kühlen und dunklen Ort gelagert werden. Das Werkstück sollte am besten innerhalb von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt des Verschweißens verbraucht werden.

Fazit

Rote Beete für den Winter in den Banken hilft jeder Hausfrau, Zeit und Mühe bei alltäglichen Sorgen darüber zu sparen, wie nützlich und lecker es ist, die Familie zu ernähren.