In Scheiben geschnittene Tomaten und Butter für den Winter

Tomaten in Öl für den Winter sind eine großartige Möglichkeit, Tomaten zu füllen, die aufgrund ihrer Größe einfach nicht in den Hals eines Glases passen. Diese köstliche Zubereitung kann ein toller Snack sein.

Nuancen des Kochens geschnittener Tomaten mit Butter für den Winter

Bei der Ernte von Tomaten für den Winter mit Pflanzenöl ist es wichtig, die richtigen Zutaten auszuwählen und diese gut zuzubereiten.

  1. Tomaten - der Hauptbestandteil dieses Knüppels. Das Aussehen und der Geschmack von Konserven hängen von ihrer Qualität ab. Die Hauptanforderung für sie ist, dass sie fest sind und ihre Form während der Wärmebehandlung nicht verlieren. Kleinformatiges Gemüse wird in zwei oder vier Scheiben geschnitten. Größere können in 6 und sogar in 8 Scheiben geschnitten werden. Vor der Verarbeitung wird das Gemüse unter fließendem Wasser gewaschen. Den Stiel unbedingt abschneiden. Achtung! Konserven von höchster Qualität werden aus pflaumenförmigen Früchten mit dichtem Fruchtfleisch gewonnen.

  2. Wenn Sie geschnittene Tomaten mit Zwiebeln für den Winter kochen, müssen Sie Pflanzenöl verwenden. Es ist bevorzugt, wenn es gereinigt und geruchlos ist.
  3. Zwiebel für die Tomate für die Winterscheiben mit Butter in halbe Ringe oder Scheiben schneiden. Die Hauptregel - die Stücke sollten nicht klein sein.
  4. Knoblauchzehen werden normalerweise in Scheiben geschnitten. Es gibt Rezepte für die Zubereitung von Wintersalaten aus Tomaten, Zwiebeln und Ölen, bei denen die Zähne in einer Knoblauchpresse ganz oder zerkleinert werden. Im letzteren Fall kann die Gurke oder Marinade trüb werden.

  5. Um den Geschmack zu bereichern, werden diesem Knüppel Grüns hinzugefügt. Viele Hausfrauen beschränken sich nur auf Petersilie und Dill, aber die Auswahl an Gewürzen kann viel breiter sein. Tomaten werden perfekt mit Basilikum, Thymian und Koriander kombiniert. Durch Zugabe von Himbeer-, Kirsch- oder Johannisbeerblättern wird ein interessantes Aroma-Ensemble erzielt. Alle Grüns müssen gewaschen und getrocknet werden.
  6. Für die Zubereitung von Tomaten werden im Winter Zwiebelscheiben mit den üblichen Gewürzen verwendet: Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Gewürznelkenknospen und manchmal Senfkörner oder Fenchel- oder Koriandersamen.
  7. Die köstliche Marinade besteht aus essentiellen Zutaten - Salz und Zucker. Diese Komponenten werden in nahezu jedem Rezept benötigt. Und auf Essig kann man manchmal verzichten.
  8. Gerichte, die Konserven setzen, sterilisiert.
  9. Nach dem Verschließen des Behälters mit gehackten Tomaten und Butter wird die Konservierung umgedreht und isoliert, bis sie abkühlt.

Tomaten mit Zwiebeln und Butter für den Winter

Dies ist ein Grundrezept. Alle anderen sind Varianten mit unterschiedlichen Zusätzen.

Produkte:

  • 4, 5 kg Tomaten;
  • 2, 2 kg Zwiebeln;
  • 150 ml Pflanzenöl;
  • 4, 5 EL. Löffel Salz;
  • 9% Essig - 135 ml;
  • Zucker - 90 g;
  • 12 Lorbeerblätter;
  • 9 Nelkenknospen;
  • 24 Pfefferkörner Piment.

Bei Bedarf kann die Anzahl der Zutaten unter Beibehaltung der Proportionen geändert werden.

Wie man kocht:

  1. Das Gemüse zusammen mit den Zwiebelhälften in die Schüttgüter schneiden, vorsichtig mischen. Sie müssen stehen, bis der Saft herausragt.
  2. In Banken mit einem Fassungsvermögen von 1 l verteilen sich die Gewürze gleichmäßig. Gießen Sie einen Esslöffel Öl ein, fügen Sie einen Teelöffel Salz und Zucker hinzu. Tipp! Die Zuckermenge kann je nach Geschmackspräferenz geändert werden, es wird jedoch nicht empfohlen, weniger Salz zu verwenden, da sich die Lebensmittelkonserven verschlechtern können.
  3. Die Gemüsemischung unter leichtem Stampfen verteilen. Füllen Sie den Inhalt mit kochendem Wasser. Der Flüssigkeitsstand sollte 1 cm unter dem Hals liegen. Decken Sie Banken mit sterilen Abdeckungen ab.

  4. Sterilisieren Sie die Konservierung auf bequeme Weise: Ein heißer Ofen oder ein Wasserbad sind dafür geeignet. Die Sterilisationszeit beträgt eine Viertelstunde.
  5. Vor dem Verschließen einen Teelöffel Essig in jeden Behälter geben.

Salat aus Tomaten für den Winter mit Öl und Gemüse

Für 8 Dosen mit einem Fassungsvermögen von 1 l benötigen Sie:

  • Tomaten - 4 kg;
  • Zwiebeln - 800 g;
  • Knoblauch - 6 Köpfe;
  • Bund Dill und Petersilie;
  • 100 ml Pflanzenöl;
  • Salze - 50 g;
  • Zucker - 150 g;
  • 9% Essig - 100 ml;
  • Lorbeerblätter und Pfefferkörner.

Wer scharfes Essen mag, kann Chilischoten verwenden. Er wird den Verstand bewahren.

Kochen:

  1. Knoblauchzehen, Gewürze, Paprika- und Zwiebelringe, Gemüse mit ganzen Zweigen, Tomatenscheiben werden in einen zuvor sterilisierten Behälter gegeben. Tipp! Die Wahl der Greens - der Geschmack der Gastgeberin.
  2. Kochen Sie zum Gießen 2 Liter Wasser, gewürzt mit Zucker und Salz. Essig wird gegossen, wenn es kocht.
  3. Gekochte Guss in Gemüse gießen, Öl hinzufügen, in einem Wasserbad sterilisiert. Die Zeit ist ¼ Stunde.

Tomaten mit Zwiebeln, Knoblauch und Butter ohne Sterilisation

Tomatenscheiben mit Zwiebeln werden nach diesem Rezept ohne Sterilisation zubereitet.

Produkte:

  • 5 kg Tomaten;
  • 400 g Zwiebeln;
  • 5 Knoblauchzehen;
  • ein kleiner Bund Petersilie;
  • Salze - 100 g;
  • 280 g Zucker;
  • 200 ml 9% Essig
  • ein Glas Pflanzenöl;
  • Pfefferkörner, Lorbeerblätter.

Feinheiten des Kochens:

  1. Getrocknete Tomatenscheiben.
  2. In die Ufer gibst du 3 Scheiben Knoblauch, große Ringe aus einer halben Zwiebel, einen Ring Peperoni, Tomaten.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser, tränken Sie, bedeckt mit Deckeln, 25 min.
  4. Die Abfüllung erfolgt durch Auflösen von Salz und Zucker in 4 Litern Wasser. Sobald die Marinade kocht, fügen Sie Essig hinzu.
  5. Ersetzen Sie die Flüssigkeit in Banken mit kochender Marinade, fügen Sie Öl hinzu.
  6. Verkorkt.
Es ist wichtig! Wärmen Sie sich unbedingt für diese passende Decke auf.

Geschnittene Tomaten mit Zwiebeln, Butter und Nelken

Tomaten für dieses Rezept mehr Gewürze. Die Nelke, die zur Konservierung empfohlen wird, verleiht den Rohlingen einen besonderen Geschmack.

Jedes Literglas benötigt:

  • Tomatenscheiben - wie viele werden eintreten;
  • Zwiebel;
  • 6 Pfefferkörner;
  • 2 Lorbeerblätter;
  • 25-40 ml Pflanzenöl.

Marinade (reicht aus, um 2-3-Liter-Dosen zu füllen):

  • 10 Lorbeerblätter;
  • Je 15 Nelkenknospen und schwarze Pfefferkörner;
  • Zucker - 50 g;
  • Salze - 75 g;
  • 1 l Wasser;
  • Vor dem Eingießen werden 75 ml Essig 6% zugegeben.

Wie man kocht:

  1. Gewürze und gehackte Zwiebeln in Behälter geben. Darauf liegen Tomatenscheiben und ein paar Zwiebelringe.
  2. Bereiten Sie die Marinade aus allen Bestandteilen vor, gießen Sie den Inhalt der Dosen.
  3. Eine Viertelstunde sterilisiert.

  4. Fügen Sie vor dem Verschließen Pflanzenöl hinzu. Tipp! Es ist besser, es vorher zu entzünden.

Rezept für Tomatenscheiben mit Butter und Meerrettich, ohne Essig

Dieses Rezept für Tomatenscheiben mit Pflanzenöl für alle, die es scharf mögen.

Produkte:

  • harte Tomaten;
  • Knoblauchzehe;
  • zwei kleine Meerrettichwurzeln;
  • ein Stück Paprika;
  • 25 ml Pflanzenöl in jedem Glas;
  • Koriander Bund;
  • Koriander;
  • Erbsen schwarzer Pfeffer.

Marinade:

  • Zucker - 75 g;
  • Salze - 25 g;
  • 1l Wasser.

Tipp! Für diejenigen, die würzige Preforms bevorzugen, kann die Menge an scharfem Pfeffer erhöht und die Menge an Zucker reduziert werden.

Kochen:

  1. Meerrettich wird in den zu reinigenden Behälter gegeben und in Stücke geschnitten, Paprikaringe, schwarze Pfefferkörner und Koriander, ein Zweig Koriander, Knoblauchzehen, Tomaten.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser und lassen Sie es 10 Minuten stehen.
  3. Sie lassen die Flüssigkeit abtropfen, lösen die Gewürze darin auf, lassen es kochen, gießen die Tomaten ein, gießen das Öl ein und schließen es. Vergessen Sie nicht, sie für einen Tag auf den Kopf zu stellen.

Tomatenscheiben für den Winter in Öl mit duftenden Kräutern

Duftende Kräuter machen die Ernte nicht nur schmackhafter, sondern bereichern sie auch mit Vitaminen und Mineralstoffen. Köstliche Marinade hausgemachtes Getränk schneller als sie Tomaten essen.

Zutaten:

  • Tomaten - 2, 8 kg;
  • Zwiebeln - 400 g;
  • 40 g Salz;
  • Zucker - 80 g;
  • Pflanzenöl, Essig - 40 ml;
  • Erbsen schwarzer Pfeffer und Piment;
  • Lorbeerblätter;
  • Wasser - 2 l;
  • Dill, Petersilie, Selleriezweige, Basilikumblätter.

Kochen:

Tomaten müssen sich von der Haut lösen.

Tipp! Für die Konservierung nach diesem Rezept werden nur sehr fleischige und dichte Tomaten ausgewählt. Machen Sie im Bereich des Stiels einen kreuzförmigen Einschnitt, blanchieren Sie ihn 1 Minute lang in kochendem Wasser, kühlen Sie ihn in kaltem Wasser ab und reinigen Sie ihn. Tomatenscheiben werden geschnitten, ca. 0, 5 cm dick.
  1. Am Boden der sterilen Dosen, ein Volumen von 1 Liter, zwei oder drei Zweige Kräuter und ein Blatt Basilikum. Achtung! Basilikum ist ein sehr duftendes Grün. Damit es im Werkstück nicht dominiert, sollten Sie es daher nicht über Bord gehen.
  2. In Scheiben geschnittene Tomaten und Zwiebelringe verteilen. Lege das Grün darauf.
  3. Für die Marinade werden dem Wasser Gewürze und Gewürze zugesetzt, mit Ausnahme von Essig. Es wird direkt in 10 ml Dosen gegossen. Das gleiche Pflanzenöl wird nach dem Eingießen der kochenden Marinade hinzugefügt.
  4. Eine Viertelstunde sterilisiert. Verkorkt, aufgewärmt.

Geschnittene Tomaten in Öl mit Johannisbeerblättern

Dieses Rezept ist sehr einfach. Als Konservierungsmittel wird nicht Essig, sondern Ascorbinsäure verwendet.

Zutaten für 1 Liter Dosen:

  • dichte starke Tomaten - auf Anfrage;
  • Knoblauch - 3 Scheiben;
  • Dill, Petersilie - auf einem Zweig;
  • ½ Blatt Meerrettich;
  • Johannisbeerblatt oder Kirsche;
  • schwarzer Pfeffer - 5 Erbsen;
  • 25 ml Pflanzenöl.

In der Marinade:

  • 1 l Wasser;
  • Salze - 50 g;
  • Zucker - 150 g;
  • 0, 65 g Ascorbinsäure.

Kochen:

  1. Alle Zutaten werden in Gläser gegeben, ein Dillzweig wird darauf gelegt.
  2. Machen Sie eine Marinade, kochen Sie, gießen Sie den Inhalt der Dosen. Öl einfüllen. Etwa 7 Minuten unter dem Deckel ziehen lassen. Aufgerollt.

Rezept für Tomaten und Butter Tomaten mit Senfkörnern

Tomaten "Yum fingers" mit Sonnenblumenöl und Senfkörnern haben einen einzigartigen und unvergesslichen Geschmack.

In einem Glas mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter:

  • Tomaten - wie viele werden eintreten;
  • Knoblauch 3 Scheiben;
  • Senfkörner - 2 TL;
  • zwei Erbsenpiment und ein Zweig Petersilie;
  • Pflanzenöl - 1 EL. ein Löffel.

Für die Marinade:

  • Salz - 1 EL. Löffel mit einer Rutsche;
  • Zucker-3 EL. Löffel;
  • Essig - 2 EL. Löffel (9%);
  • Wasser - 1 l.

Wie man kocht:

  1. Am Boden der Dosen befinden sich Pfefferkörner, Knoblauchzehen, Senfkörner und ein Zweig Petersilie. Füllen Sie es mit Tomaten.
  2. Kochen Sie die Marinade für 4 Minuten und gießen Sie die Tomaten sofort.
  3. Jetzt müssen sie eine Viertelstunde lang in einem heißen Ofen oder in einem Wasserbad sterilisiert werden.

Tomatenscheiben mit Butter, Zwiebeln und Karotten

Tomaten für dieses Rezept werden nach der Methode der doppelten Abfüllung zubereitet, sie müssen nicht weiter sterilisiert werden.

Produkte pro Liter Inhalt:

  • Tomaten - 0, 5 kg;
  • 1 Zwiebel;
  • eine halbe Karotte und Peperoni;
  • Zweige Petersilie;
  • Erbsen Piment - 5 Stück;
  • Pflanzenöl - 1 EL. ein Löffel.

Marinade:

  • Salz - 0, 5 EL. Löffel;
  • Zucker - 1, 5 TL;
  • Essig - 1 EL. Löffel (9%);
  • 5 Liter Wasser.

Kochen:

  1. Legen Sie Schichten von Peperoni, Zwiebeln, Karotten, Zweigen Petersilie, Tomatenscheiben, Erbsen.
  2. Gießen Sie kochendes Wasser, inkubiert für eine Viertelstunde.
  3. Lassen Sie das Wasser ab, bereiten Sie die Marinade darauf vor und fügen Sie alles außer Essig hinzu. Es wird mit Öl in das Glas gegossen. Fügen Sie kochende Marinade hinzu und verkorken Sie.

Rezept für Tomatenscheiben mit Butter und Paprika

Nach diesem Rezept gibt es tolle Tomaten in Öl für den Winter. Pfeffer bereichert die Zubereitung zusätzlich mit Vitaminen und verleiht ihr einen besonderen Geschmack.

Zutaten für 6 Liter Dosen:

  • Tomaten - 3 kg;
  • 6 große Paprikaschoten;
  • drei Zwiebeln;
  • Pflanzenöl - 6 EL. Löffel.

Marinade:

  • Salz - 3 EL. Löffel;
  • Zucker - 6 EL. Löffel;
  • Essig - 6 Teelöffel (9%);
  • Wasser - 2, 4 Liter.

Wie man kocht:

  1. Am Boden des Behälters befindet sich eine halbe Zwiebel, geschnittene Paprikaschoten und Tomatenscheiben. Es ist wichtig! Banken für diese Zubereitung können nicht sterilisiert werden, aber sie müssen gründlich gewaschen werden.
  2. Bereiten Sie die Marinade aus allen Zutaten zu. Nach dem Kochen gießen Sie den Inhalt der Dosen.
  3. Sterilisiert in einem Wasserbad, eine Viertelstunde. Hermetisch gerollt.

Süße Tomaten mit Knoblauch und Butter

Aufgrund der großen Menge Knoblauch ist die Marinade in dieser Zubereitung etwas matschig, beeinträchtigt aber den Geschmack überhaupt nicht: würziger Knoblauch und gleichzeitig süße Tomaten sprechen alle an.

Zutaten:

  • Tomaten - 3 kg;
  • Paprika und Zwiebeln - 1 kg;
  • Knoblauch - 5 Köpfe.

Für die Marinade:

  • Wasser - 2 l;
  • Salz - 3 EL. Löffel;
  • Zucker - 6 EL. Löffel;
  • Essigsäure (70%) - 1 EL. Löffel;
  • Sonnenblumenöl - 2 EL. Löffel.

Wie man kocht:

  1. In einen sterilen Behälter alle Zutaten geben und schichten. Knoblauch muss oben sein.
  2. Marinade kochen, die aus allen Zutaten zubereitet wird. Fülle sie mit Banken.
  3. Die Konservierung in einem Topf eine Viertelstunde lang mit heißem Wasser sterilisieren, wenn das Volumen der Dose 1 l beträgt.
  4. Nach dem Umdrehen und wickeln.

Weitere Informationen zur Zubereitung von Tomatenscheiben in Öl finden Sie im Video:

Wie man Tomaten in Öl lagert

Der beste Ort, um solche Rohlinge aufzubewahren, ist ein kühler Keller. Wenn es nicht da ist, ist es durchaus möglich, die Aufbewahrung in der Wohnung, aber ohne Zugang von Licht, aufzubewahren: im Zwischengeschoss oder im Schrank. Wenn die Deckel angeschwollen sind, können Sie den Inhalt der Dosen nicht mehr verwenden.

Fazit

Tomaten in Öl für den Winter sind eine großartige Möglichkeit, um auch die größten Tomaten zu konservieren, die nicht zum normalen Einlegen geeignet sind. Nach verschiedenen Rezepten gekochte Tomaten werden die Besitzer im Winter für ihren einzigartigen Geschmack begeistern und als Urlaub und Alltag auf den Punkt kommen.