Pfeffer Bison Rot

Paprika gilt als vitaminreiches Gemüse. Ein Pfefferkorn enthält mehr Vitamin C als Zitrone und mehr Vitamine der A-Gruppe als Karotten. Viele Gärtner bauen bulgarischen Pfeffer wegen seiner äußeren Schönheit und seines einzigartigen Geschmacks an. Für Feinschmecker und Anhänger einer harmonischen Kombination aus nützlichen Eigenschaften, Ästhetik und Geschmack wurde die Sorte Bison Red entwickelt.

Charakteristische Sorte

Paprika "Bison Red" bezieht sich auf die frühreifenden Sorten. Die Reifezeit der Früchte vom Pflanzen bis zur technischen Reife beträgt 90-110 Tage. Die Sorte hat einen hohen Ertrag.

Büsche und Früchte sind groß. Die Pflanzenhöhe erreicht 90 cm. Die Größe eines reifen Gemüses reicht von 15 bis 25 cm. Der "rote Riese" wiegt bis zu 200 Gramm.

Früchte sind länglich kegelförmig. Die Wände des Pfeffers sind fleischig, saftig, 4-5 mm dick.

Beim Kochen wird Bison Red häufig zum Zubereiten von Salaten, Füllen, Braten und Schmoren verwendet.

Geheimnisse des Wachstums und der Pflege

Die bulgarische Pfeffersorte "Bison Red" eignet sich für den Anbau im Freiland der südlichen Klimaregion. In den mittleren und nördlichen Breiten ist der Anbau eines Gemüses nur unter Gewächshausbedingungen möglich.

Tipp! Bereiten Sie den Boden sorgfältig vor, bevor Sie Setzlinge in ein Gewächshaus setzen. Wenn es viel Ton oder Lehm enthält, muss der Boden „entlastet“ werden.

Durch Hinzufügen von Sägemehl und Torf wird der Boden weicher. Mit einem höheren Sandgehalt sollte der Boden gut gedüngt und ein wenig schwarzer Boden hinzugefügt werden.

Während sie wachsen, benötigen Pfeffersträucher möglicherweise ein Strumpfband. Es sollte nicht vernachlässigt werden, sonst riskieren Sie nicht nur einen verdrehten Busch, sondern verlieren ihn und die Früchte ein für alle Mal.

Die Reifung in einer Sorte erfolgt gleichmäßig. Die Farbe der Früchte wechselt von grün nach dunkelrot. Dank der stufenweisen Reifung kann das Gemüse den ganzen Sommer über geerntet werden.

Die Pflege der Pflanze während des Wachstums ist ein Kinderspiel. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sollten Sie einige einfache Regeln befolgen:

  • Pflanzen regelmäßig und reichlich zu gießen;
  • Überwachen Sie den Zustand der Büsche und entfernen Sie das Laub rechtzeitig vom Boden des Stiels.
  • Denken Sie daran, dass der richtige Dünger den halben Erfolg ausmacht.
  • Immer rechtzeitig, um die Pflanze zu fesseln, wenn sie wächst und die Frucht größer wird.

Wie aus der Beschreibung hervorgeht, ist die Sorte Bison Red Pepper unprätentiös. Aufgrund der recht einfachen Anbauregeln wird die Reproduktion eines gemüsereichen Gemüses auch für einen Amateurgemüseanbauer nicht schwierig sein.

Bewertungen

Irina Lvovna, 48 Jahre, Pastavy, Republik Weißrussland Ich habe die Sorte „Bison Red“ bereits zum zweiten Mal in meinem Ferienhaus angebaut. Sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Früchte sind groß, die Ernte ist gut. Paprika reift nicht auf einmal, sondern nach und nach. Ich mag dieses Anwesen sehr, denn dank ihm genießen meine Familie und ich den wunderbaren Geschmack von Pfeffer und sind den ganzen Sommer über in Vitaminen gelagert. Nächstes Jahr möchte ich versuchen, einen weiteren gelben Pfeffer dieser Sorte anzubauen.

Ivan Sergeevich, 65 Jahre alt, Khabarovsk Bulgarischer Pfeffer ist seit langer Zeit auf meiner Website gewachsen. Lange experimentiert und die besten Sorten ausgewählt. Schließlich beschlossen, die Sorte "Bison" zu probieren. Der Hersteller behauptete, die Früchte wären groß, fleischig und saftig. Angezogen von der Tatsache, dass die Sorte bei gleichmäßiger Reifung des Gemüses früh reift. In dem Prozess des Wachstums mit großen Schwierigkeiten bin ich nicht gestoßen. Geliefert ein wenig Unannehmlichkeit nur die Notwendigkeit für Strumpfbänder besonders große Büsche. Ansonsten ist alles in Ordnung. Die Ernte war wirklich groß. Pfeffer groß, schön, saftig. Gemüsesalate waren bis Anfang Herbst in der Ernährung der ganzen Familie enthalten. Jetzt werde ich diese Sorte in meinem Gewächshaus ständig anbauen.

Elena Sergeevna, 45 Jahre, Minsk, Weißrussland Mit dem Erscheinen von Bizon-Paprika auf meiner Website wurden alle Probleme mit der Ernte von selbst gelöst. Die Sorte ist sehr fruchtig, die Früchte sind groß, der Geschmack ist ausgezeichnet. Darüber hinaus ist diese Art von Pfeffer universell. Ich benutze es zum Kochen von Salaten, Jachthafen, Füllen, Aufrollen und sogar Einfrieren. Ich kann jedem nur empfehlen, diese Sorte in Ihrer Region anzubauen. Sie werden es nicht bereuen.