Ein einfaches Rezept für Sauerkraut mit Fotos

Kohl wird oft von der ganzen Familie gemacht. Der Fall ist für alle da: Der Sohn zerkleinert enge Kohlrabi auf geraden Streifen, die Tochter reibt eine saftige Karotte, die Wirtin ist mit Zucker und Salz geweiht, und das Familienoberhaupt zeigt, wie stark es ist, Kohl zu reiben. Stellen Sie sicher, dass sich diese Säure als köstlich herausstellt, alle Vitamine konserviert und die Familie im langen Winter mit frischen und verschiedenen Gerichten erfreut, die daraus zubereitet werden können.

Das Rezept für die Gärung ist in der Regel traditionell und wird in der Familie von Generation zu Generation weitergegeben. Versuchen wir, die Tradition zu brechen und das eingelegte Produkt nach einem einfachen Rezept für Sauerkraut auf eine neue Art und Weise zuzubereiten. Eine Vielzahl von Rezepten hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Rezepts. Vielleicht wird er für viele Jahre geliebt.

Methoden der Fermentation

Kwas-Kohl kann in seinem eigenen Saft oder in Salzlake sein. Jede dieser Methoden hat ihre Vorteile. Im sauren im eigenen Saft sind alle Bestandteile nützlich: der Kohl selbst und der daraus gebildete Saft, damit das Produkt ohne Rückstände sicher verwendet werden kann. Wenn die Kwas-Köpfe in Salzlake sind, wird das Sauerkraut garantiert damit bedeckt und wird definitiv nicht verderben. Und der Fermentationsprozess selbst geht schneller. Gurke absorbiert Nährstoffe und Vitamine und wirkt sich auch positiv aus. Daher bleibt die Wahl, wie die Fermentation durchgeführt werden soll, damit sie köstlich ist, der Gastgeberin überlassen.

Wir bieten verschiedene einfache Rezepte für Sauerkraut an, mit denen Sie ein schmackhaftes und gesundes Produkt zubereiten können.

Das Rezept ist nirgendwo einfacher

Das ist ein Klassiker. Jeder, der sich jemals mit so einer faszinierenden Sache wie dem Einlegen von Kohl beschäftigt hat, kennt ihn. Komponenten sind ihm vertraut und bekannt. Es dreht sich alles um die Proportionen und die Menge an Zucker und Salz. Solchen Kohl zuzubereiten ist einfach, aber sehr lecker.

Zutaten:

  • Kohlkopf, der ein paar Pfund wiegt;
  • 2 gewichtige Karotten;
  • zucker - ein paar kunst. Löffel;
  • gekochtes Wasser - ca. 2 Liter;
  • grobes Salz - 3 EL. Löffel ohne Deckel.

Wenn Sie Gewürze mögen, fügen Sie sie nach eigenem Ermessen der Essiggurke hinzu. Bleigemüse wird auf der Bank sein. Diese Menge an Zutaten passt perfekt in eine Drei-Liter-Flasche.

Wir schneiden den gekochten Kopf auf eine bequeme Art und Weise. Karotten reiben Sie auch, wie Sie möchten. Mahlen Sie eine Mischung aus Kohl und Möhren, die Sie aus Gewissensgründen zubereiten müssen, und rammen Sie sie dann in ein Glas.

Achtung! Tragen Sie Kohl nicht ganz oben auf, es sollte ein Platz für Salzlake vorhanden sein.

Wir bereiten es zu, indem wir das Salz in kochendem Wasser auflösen. Wenn kühl, gießen Sie sie Kohl großzügig, so dass es über den Rand fließt.

Achtung! Vergessen Sie nicht, das Glas in eine tiefe Schüssel zu legen.

Die Ladung wird nicht auf das Beizen gelegt. Sie sollte nur 2 Tage wandern. Es ist unbedingt erforderlich, mit einem Holzstab zu stechen. Wenn Sie die angesammelten Gase nicht daraus ablassen, können Sie das schmackhafte Produkt verderben. Nun muss die Sole vorsichtig in eine separate Schüssel abgelassen werden.

Tipp! Es ist gut, dafür eine spezielle Ablasskappe zu verwenden.

In der kräftigen Salzlake löst sich der dort einzusetzende Zucker perfekt auf. Gießen Sie es zurück in den Kohl. Nach 24-stündigem Stehen im Kühlschrank ist der köstliche Kohl verzehrfertig. Man muss zugeben, dass es nicht einfacher ist.

Mit dem folgenden Rezept ist es einfacher, Kohl zu gären. Eingelegtes Gemüse wird dafür nicht benötigt, es wird in seinem eigenen Saft fermentiert, daher ist es am nützlichsten.

Klassisches Beizen

Es kann in einem großen Behälter hergestellt werden und kann in einem normalen Glas hergestellt werden.

Zutaten:

  • Kohlköpfe gereinigt - 4 kg;
  • Karotten - 400 g;
  • Salz - 3.. Löffel mit einer kleinen Spitze;
  • Zucker - 1 EL. Löffel;

So sieht das Rezept mit dem Foto aus.

  • Wir zerkleinern vorbereitete Kohlköpfe.

  • Drei Karotten.

  • Das Becken unter Zugabe von Zucker und Salz einrühren.

  • Wir geben es in eine gut gestampfte Gärform. Nehmen Sie kein Metallgeschirr zur Gärung mit, es oxidiert und verdirbt die Gärung.

  • Mit Kohlblättern bedecken und die Unterdrückung einstellen.

  • Während der Gärung stechen wir jeden Tag auf den Boden und vergessen nicht, den Schaum zu entfernen.

  • Wir bereiten Kohl an einem kalten Ort zu.

Wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten, können Sie das folgende einfache Rezept verwenden.

Ferment original

Dill- und Kreuzkümmelgrün bereichern es nicht nur mit Vitaminen, sondern verleihen ihm auch einen würzigen Geschmack. Peperoni und Knoblauch verleihen ihm Würze.

Zutaten:

  • Kohlköpfe - 5 kg;
  • Karotte - 250 g;
  • scharfe Paprikaschote;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 400 g Zucker;
  • 200 g Salz;
  • 4, 5 Liter Wasser;
  • Lieblingsgemüse, Kreuzkümmel und Dillsamen nach Geschmack und Wunsch.

Schneiden Sie die Kolben mit dem entfernten Stumpf in große Stücke, falten Sie sie zur Fermentation in einen Behälter, gießen Sie Wasser mit darin gelöstem Salz hinein. Wir halten es ungefähr vier Tage lang unter dem Joch. Wir nehmen aus Salzlake und zerkleinern. Paprika, Knoblauch, drei Karotten zerdrücken. All dies wird mit Kohl, gehacktem Gemüse, Kreuzkümmel oder Dill oder beidem vermischt. Die restliche Gurke abseihen und zum Kochen bringen. Gekühlte Sole für die Fermentation. Gären Sie noch zwei Tage unter dem Joch. Mit Zucker mischen, in Gläser füllen und in einem kalten Raum aufbewahren.

Jeder, der jemals provenzalisches Sauerkraut probiert hat, wird den köstlichen Geschmack dieses Gerichts nie vergessen. Dieses Gericht wurde einst an den königlichen Tisch serviert. Die Basis ist Kohl, fermentiert mit ganzen Kohlköpfen oder Hälften, und der raffinierte Geschmack wird durch die Zugabe von eingelegten Äpfeln, Preiselbeeren, Preiselbeeren, marinierten Steinobst und Trauben gegeben.

Die Zubereitung eines solchen Gerichts erfordert nicht nur viel Arbeit, sondern auch die Verfügbarkeit einer großen Kapazität zum Beizen sowie eines Kühlraums, in dem es gelagert wird. Für diejenigen, die ein ähnliches Billet ohne großen Aufwand zubereiten möchten - das folgende Rezept.

Dessert Kohl

Zu seiner Herstellung werden neben den üblichen Zutaten auch Obst benötigt. In diesem Kohl "Provence" gibt es mindestens vier Arten von ihnen, in einer einfacheren Version können Sie die nehmen, die auf Lager sind. Geeignet sind feste süße Äpfel, Aprikosen, Pflaumen, Stachelbeeren, Trauben und sogar Pfirsiche.

Zutaten:

  • Kohlköpfe - 4 kg;
  • Karotten - 400 g;
  • Zucker - 200 g;
  • Salz - 60 g

Kohl in kleine Stücke schneiden oder zerkleinern. Es ist besser, Karotten auf einer Reibe zu reiben, um Karotten auf Koreanisch zu kochen. Mahlen Sie sie zusammen, gemischt mit Salz. In Scheiben geschnittene Äpfel, große Steinobsthälfte, lassen die Beeren intakt. Wir belegen den Boden des Geschirrs mit Kohlblättern. Wir legen Schichten von gemahlenem Kohl und Früchten. Wir schicken Ware unter Druck für drei oder vier Tage.

Achtung! Entfernen Sie den entstehenden Schaum und setzen Sie Gase frei, wodurch die Fermentation nach unten dringt.

Gießen Sie nun die entstandene Salzlösung vorsichtig in eine andere Schüssel. Es muss zum Kochen gebracht werden, Zucker hinzufügen und ein paar Minuten kochen lassen. Nach dem Abkühlen gießen wir es darüber. Besser, es in Banken zu legen.

Achtung! Nach diesem Rezept gekochter Kohl wird nur im Kühlschrank und nicht länger als zwei Wochen gelagert.

Mit Rüben und Meerrettich sauer

Für Rübenliebhaber gibt es ein einfaches Rezept für mit diesem Gemüse fermentierten Kohl. Meerrettich und Knoblauch, die hinzugefügt werden, lassen das Produkt nicht schnell verschlechtern und geben Schärfe. Sie können dem Sauer Petersilienwurzel oder Sauer hinzufügen, wenn Sie seinen Geschmack und Geruch mögen. Gesundes Grün bereichert das Gericht mit Vitaminen.

Schöne rosa Farbe macht dieses Beizen sehr appetitlich und das Hinzufügen von Rüben ist sehr lecker.

Zutaten:

  • zubereitete Kohlköpfe - 10 kg;
  • Rüben - 600 g;
  • Meerrettich - 200 g;
  • Knoblauch - 4 Köpfe;
  • Petersilienwurzel - 100 g oder 2 Bund Gemüse;

Kwas Kohl wird in Salzlake sein. Es wird erfordern:

  • Wasser - 6 Liter;
  • Salze - 300 g;
  • Zucker - 1, 3 Tassen.

Gurke kochen. Dazu Wasser zum Kochen bringen und das Salz und den Zucker darin vollständig auflösen. Während es abkühlt, schneiden wir den Kohl in ziemlich große Stücke, drei Meerrettich, schneiden Rübenscheiben, hacken die Petersilie und den Knoblauch. Kohl und andere Zusatzstoffe in eine Schüssel geben. Füllen Sie sie mit warmer Salzlake.

Achtung! Die Temperatur sollte 40 Grad nicht überschreiten, da sonst die für die Milchsäuregärung verantwortlichen Mikroorganismen absterben können.

Sauerkohl sollte 3 bis 5 Tage sein, abhängig von der Temperatur im Raum. Bewahren Sie das Produkt besser in Dosen im Kühlschrank auf.

Fazit

Einfache Rezepte Gärung von Kohl ziemlich viel. Sie sind einfach vorzubereiten und nehmen sich etwas Zeit. An einem Abend können Sie die ganze Familie mit einem köstlichen Vitaminprodukt für den langen Winter versorgen.