Schaufenster und Haus für Chinchilla zum Selbermachen

Bevor Sie ein pelziges und sehr bewegliches Tier kaufen, müssen Sie einen Ort zum Leben einrichten. Wie alle Nagetiere lieben Chinchillas es, alles am Zahn zu probieren. Ein Tier, das frei im Haus herumläuft, sind die gebissenen Möbel, Sockelleisten, Wände und elektrischen Drähte. Dies ist nicht nur empört von den Besitzern, sondern auch eine Gefahr für die Chinchilla selbst.

Für Chinchillas gibt es Käfige, die industriell hergestellt werden, aber nicht in allen Zoohandlungen kann man sie kaufen. Darüber hinaus stellt die Kaufzelle nur den Mindestbedarf des Tieres zur Verfügung, und der Besitzer möchte in der Regel, dass sein Haustier glücklich ist. Nicht-Standard-Käfig für Chinchilla kann unabhängig hergestellt werden.

Schaufenster und Haus für Chinchilla zum Selbermachen

Käfige für Chinchillas können in zwei große Gruppen eingeteilt werden: für Pelzfarmen und für die Pflege zu Hause.

Für ein Zuhause kann man einen Käfig mit einer Höhe von 80 cm bauen, aber die meisten Chinchilla-Züchter bevorzugen einen Schaukäfig. Besonderheit eines Schaufensters: Höhe übertrifft Breite und Länge erheblich. Die Seitenwände können mit einer Metallwand befestigt oder komplett aus Holz sein. Oft wird ein alter Schrank zu einer Chinchilla-Vitrine umgearbeitet. Aus dem gleichen Grund sieht eine Vitrine manchmal wie ein Nachttisch aus.

Wie man aus dem alten Schrank eine Vitrine macht

Die Hauptanforderung an den Käfig für Chinchillas ist die Bodenfläche. Ein Tier sollte 0, 4 Quadratmeter ausmachen. m, dh 1 mx 0, 4 m Die Länge und Breite der Zelle sind in diesem Fall kein Dogma - die Abmessungen können proportional geändert werden. Bei mehr Tieren wird die Zellfläche entsprechend vergrößert.

Der alte Kleiderschrank ist praktisch, weil er nur ein Minimum an Arbeit erfordert, um ihn in ein Chinchilla-Haus zu verwandeln. Es ist aber auch gefährlich, da Schränke meist aus Spanplatten bestehen. Wenn das Tier versucht, eine Spanplatte für einen Zahn zu verwenden, kann dies zu einer Vergiftung führen.

  1. Türen werden aus dem Schrank entfernt und von innen für Tiere umgebaut.
  2. Wenn es Regale gibt, sind sie teilweise geschnitten, so dass sich Chinchillas frei auf und ab bewegen können.
  3. Wenn im Schrank keine Regale vorhanden sind, entsteht Freiraum für Kreativität. Regale für Chinchillas können nach Ihren Wünschen platziert werden.
    Es ist wichtig! Die Regale müssen aus Naturholz bestehen. Wenn es unpraktisch ist, an den glatten Seitenwänden zu nagen, probiert eine horizontale Chinchilla auf jeden Fall den Zahn aus.
  4. Schneiden Sie von oben im Schrank ein Loch für die Luftzirkulation aus. Loch ziehen Sie das Metallgitter fest.

  5. Anstelle der Schranktüren werden Holzrahmen hergestellt, die mit einem Metallgitter abgedeckt sind. Sie können Ihre Arbeit vereinfachen und den Rahmen der "einheimischen" Türen so gestalten, dass über die gesamte Länge Löcher in sie geschnitten werden. Lassen Sie nur den Streifen um den Umfang der Türbreite von ca. 10 cm.
  6. Ideal, wenn der Schrank mit den unteren Schubladen war. Im Hauptteil der Vitrine wird dann der Boden gereinigt und durch ein Gitter ersetzt. Stellen Sie das Tablett für Abfall, Futter und Müll unter das Gitter. In diesem Fall muss nicht die gesamte Schaufenster geöffnet werden, um den Käfig von Chinchillas zu reinigen.

  7. Falls gewünscht, können die Seitenwände des Schranks auch aus Mesh hergestellt werden.

Präsentieren Sie von Grund auf neu

Bei der Herstellung von Fenstern von Grund auf benötigen Sie eine solide Heckscheibe aus Holz und Stangen für den Rahmen. Alles andere kann mit einem Metallgitter festgezogen werden. Darüber hinaus benötigen Sie auch:

  • Schraubendreher;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Stichsäge;
  • Scharniere für Türen;
  • Bohrer;
  • bohren;
  • PVC-Band.

Da die Vitrine unter Berücksichtigung der Größe des Raums, in dem die Chinchilla leben wird, und der Position anderer Möbel im Raum individuell angefertigt wird, werden die Zeichnungen in der Regel nicht erstellt. Messen Sie vor Ort die Länge, Breite und Höhe des zukünftigen Schaukastens und berechnen Sie die benötigte Materialmenge. Eine beispielhafte Zeichnung des zukünftigen Schaukastens sieht folgendermaßen aus:

Die vertikalen Stützen des Rahmens dienen gleichzeitig auch als Beine, wenn der Boden in der Vitrine aus Mesh besteht und sich die Mülltonne darunter befindet.

Die Foto-Vitrine für mehrere Chinchillas mit der Erwartung, jung zu werden. In diesem Fall wurde die Schaufensterfront von Grund auf neu erstellt und die angegebenen Abmessungen wurden verwendet.

Manchmal ist die Schaufensterfront in der Ecke des Raumes platziert. Das Eckfenster für Chinchillas ist jedoch schwieriger herzustellen und erfordert zumindest minimale Holzbearbeitungsfähigkeiten.

Für eine solche Vitrine, wie auf dem Foto, braucht man zwei feste Schilde, die im rechten Winkel abgeschossen werden. Für einen Tischler ist es nicht schwierig, eine ähnliche Eckvitrine zu schaffen, während andere Chinchilla-Besitzer ihre Arbeit erleichtern können, indem sie den alten Eckschrank für die Bedürfnisse von Chinchillas umbauen.

Hinweis! Ein Schaufenster von Grund auf neu kann nur mit der Gewissheit erstellt werden, dass Chinchillas lange Zeit haltbar sind.

Mit einer kurzen Wartung der Tiere nach ihnen müssen Reparaturen durchgeführt werden.

Eine einfachere Version des Eckfensters kann hergestellt werden, indem Wände verwendet werden, um den Raum einzuschließen.

  1. An den Wänden sind ein paar senkrechte Stangen in der erforderlichen Höhe angebracht. Sie müssen den bewohnbaren Teil der Ladenfront abdecken.
  2. Auf diese Stäbe werden zwei horizontale Stäbe genagelt.
  3. Am besten befindet sich das Metallgitter im Käfig. Das heißt, zuerst wird ein Gitter an den oberen Stangen angebracht, dann werden die Stangen an die Wand genagelt.
  4. Unten führen Sie einen ähnlichen Vorgang durch.
  5. Um die Wand davor zu schützen, Zähne zu schärfen, können die Seiten auch mit einem Metallgitter abgedeckt werden.
    Hinweis! Der Boden des Käfigs sollte nicht den Boden des Raums erreichen, wenn er aus Maschen besteht.
  6. Wenn Sie befürchten, dass eine Chinchilla das Netz des Fußes verletzt, besteht die Unterseite aus einem massiven Holz- oder Kunststoffschild. Gleiches gilt für "normale" Fenster. In diesem Fall wird eine geeignete Palette für Exkremente auf den Boden der Vitrine gestellt oder der Baum wird mit einem wasserdichten, dichten Material bedeckt.
  7. An den vertikalen Seitenstangen sind Gittertüren angebracht. Sie können zwei Türen machen, eine kann breit sein. Um die Reinigung zu vereinfachen, können Sie die Türen vertikal teilen und so unabhängig voneinander öffnen. Zum Reinigen reicht dann das Fenster, um nur die untere Hälfte zu öffnen.
  8. In den Schaufenstern auf verschiedenen Ebenen befestigen sie Regale, entlang denen Chinchillas laufen.
  9. Nachdem der Hauptteil des zukünftigen Hauses fertig ist, werden die Köpfe aller Bolzen und Schrauben mit Dübeln verschlossen, da Chinchillas oft versuchen, ihre Zähne darüber zu schärfen. Damit das Tier nicht an den Holzstäben nagt, werden sie mit PVC-Klebeband überklebt.
Hinweis! Anstelle von Klebeband können Sie auch einen Blechstreifen verwenden. Zinn sieht nicht so schön aus, ist aber zuverlässiger.

Wenn Sie einen Trinker und einen Futterautomat in einen Käfig stellen, ist die Wohnung bereits bereit, die Bewohner aufzunehmen. Aber für das bequeme Leben von Chinchillas im Fenster wird zusätzliche Ausrüstung benötigt.

Wie rüste ich einen Käfig für Chinchilla aus?

Mit nur Regalen fühlt sich das Tier unwohl. Chinchillas sind gute Springer, aber sie sind weit entfernt von Eichhörnchen. Daher müssen zwischen den Regalen Übergänge hergestellt werden. Außerdem brauchen Chinchillas als Nachttiere einen Unterschlupf, in dem sie tagsüber schlafen können. Zuallererst brauchen Tiere ein Haus.

Ein Haus bauen

Das Aussehen des Hauses hängt ausschließlich von der Vorstellungskraft und dem Können des Eigentümers der Chinchilla ab. Die Hauptanforderung ist, dass es passt. In einem zu großen Tierheim fühlt sich das Tier unwohl und in einem zu kleinen wird es eng. Die einfachste Version des Hauses auf dem Foto unten. Dies ist eine Holzkiste mit gesägtem Eingang.

Eine komplexere Version eines großen Hauses für eine große Chinchilla bietet auch die Möglichkeit, eine hölzerne Hanf-Delikatesse an dem Haus anzubringen.

Der Rest der Vorstellungskraft des Besitzers ist nicht begrenzt. Sie können Häuser auf mehreren Etagen mit mehreren Eingängen bauen oder mit Schnitzereien verzieren.

Kupalka

Chinchillas lieben es, im Sand zu schwimmen, daher gehört das Bad ebenso zur Grundversorgung der Tiere wie der Futtertrog mit dem Trinker. Kupalki kann in der Zoohandlung gekauft werden, ist aber auch mit eigenen Händen leicht zu handhaben.

Kindergarten für Heu

Feeder dient zur Fütterung von Getreidekonzentraten und verschiedenen Trockenfrüchten an Tiere. Für Heu sollte an einem separaten Ort gesorgt werden. Sie können ein Miniaturkinderzimmer der klassischen Form machen.

Sie können sie aus Draht oder Holzstöcken herstellen.

Es ist wichtig! Sie können keine Bälle für Heu verwenden, die für dekorative Kaninchen bestimmt sind.

Obwohl die Tiere oft gleich groß sind, ist das Kaninchen nicht dafür geeignet, durch sehr enge Lücken zu waten. Was für Kaninchen ungefährlich ist, kann eine lebensbedrohliche Chinchilla sein. Auf dem Foto unten ist die Chinchilla gerade in einen Heuhaufen für Kaninchen geklettert und kann nicht alleine herauskommen.

Futtertrog, Trinknapf, Kindergarten, Hütte, Palette und Kupalka - im Fenster befindet sich jetzt alles, was Sie für Chinchilla brauchen, mit Ausnahme der Stadt für körperliche Aktivität.

Kleinstadt

Chinchillas sind Tiere, die zu Übergewicht neigen, und sie brauchen die gleiche aktive Bewegung wie Futter und Wasser. Sie können Chinchillas bewegen, indem Sie bequeme Routen zum Klettern in der „Stadt“ bauen.

Die Stadt umfasst:

  • Laufrad für Chinchillas;
  • Regale auf verschiedenen Ebenen befestigt;
  • Übergänge zwischen den Regalen.

Eine Vielzahl von Übergängen ist nur durch die Vorstellungskraft und das Können des Eigentümers der Chinchilla begrenzt.

Dies können sein:

  • Hängebrücken;
  • Tunnel;
  • Treppen;
  • Schaukel

Die einzige Voraussetzung für all diese Produkte ist Naturholz ohne Farbe und Lack. Sie können die Übergänge von den ungepflasterten Zweigen essbarer Baumarten machen. Und regelmäßig ändern.

Die Rolle des Übergangs, des Spielzeugs und der Orte, an denen man sich gleichzeitig ausruhen kann, spielt das Hängen in der Fensterhängematte für Chinchilla. Es besteht aus dichtem, nicht dehnbarem Stoff. Gute Passform Denim. Es wurde behoben, dass die Chinchilla in die Hängematte springen konnte, ihn aber nicht viel schütteln konnte.

Neben den Regalen und Übergängen müssen in der Stadt Laufband und Laufband vorhanden sein. Räder werden in Zoohandlungen verkauft und sind für alle aktiven Kleintiere bestimmt. Sie müssen ein Holz- oder Plastikrad kaufen, da ein Metallrad für eine Chinchilla gefährlich sein kann. Aber du kannst es selbst machen.

Rad für Chinchilla selber machen

Für die Herstellung des Rades benötigen:

  • 2 Sperrholzplatten mit einer Seite von mindestens 40 cm und einer Dicke von mindestens 1 cm;
  • bis zu 10 Zählerschienen;
  • Spannung Pkw-Lager;
  • bohren;
  • 12 mm Bohrer;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • 2 Schrauben mit einem Durchmesser von 12 mm: lang und kurz;
  • Schraubendreher;
  • Unterlegscheiben für Schrauben;
  • Muttern für Schrauben;
  • Stichsäge.

Herstellungstechnologie:

  1. Finden Sie Stücke in Sperrholzstücken und bohren Sie Löcher. Die elektrische Laubsäge schnitt 2 Kreise mit einem Durchmesser von 30 cm aus.
  2. Einer bleibt übrig, ein weiterer Kreis mit einem Durchmesser von 25 bis 27 cm wird ausgeschnitten, von diesem Kreis wird nur ein großer Kreis benötigt.
  3. Die Lamellen werden in ca. 15 cm lange Stücke geschnitten, deren Größe von der Chinchilla abhängt. Das Tier muss frei im Rad sitzen.
  4. Schneiden Sie die Lamellen fest an den Enden des Kreises an und schneiden Sie den Kreis.
  5. Sie setzen eine Unterlegscheibe auf eine lange Schraube, setzen die Schraube von innen in das Rad ein, setzen eine weitere Unterlegscheibe auf und befestigen die Konstruktion mit einer Mutter.
  6. In das Fenster ist ein Loch gebohrt.
  7. Die Mitte des Lagers ist mit dem Loch in der Wand ausgerichtet und das Lager ist mit Schrauben verschraubt.
  8. Das Rad mit der Schraube wird in das Lager eingesetzt und mit einer Mutter von der Außenseite des Schaukastens festgezogen.

Das Video zeigt detailliert, wie ein Laufrad für Chinchillas hergestellt wird.

Rennbahn

Für Chinchillas ist dies ein zusätzliches Gerät und es ist einfacher, es im Laden zu kaufen. Dort kann es als Laufbahn für dekorative Igel verkauft werden. Es sieht so aus.

Jetzt wird im Fenster alles für das glückliche Leben der Chinchillas gesammelt. Es bleibt nur herauszufinden, was ein Wanderball ist.

Ball für Chinchilla

Dies ist ein Gerät, das eine Chinchilla nicht haben sollte. Die Plastikkugel lässt Infrarotstrahlen sehr gut durch und erwärmt sich von innen. Chinchillas vertragen Hitze nicht gut. Genug einer halben Stunde in einer solchen Schüssel, dass das Tier starb.

In einem solchen Ball lassen einige sorglose Besitzer von Kleintieren sie an der frischen Luft „spazieren“ und fressen grünes Gras, das in die Spalten des Balls fällt. Saftige Futterchinchilla ist kontraindiziert. Und der Stress beim Gehen ist viel schädlicher als in einem geräumigen Schaufenster zu bleiben.

Bauernhofkäfig

Chinchillakäfig auf einer Pelzfarm ist fast das gleiche wie ein Kaninchen. Von den Unterschieden nur ein zusätzliches Regal über dem Käfigboden und ein Durchgang für das Männchen, das sich auf dem Hof ​​sofort mit 4–8 Weibchen paart. Machen Sie einen Käfig für Chinchilla-Pelz, können Sie auch Ihre eigenen Hände.

Dies erfordert:

  • verzinktem Gitter;
  • Scheren zum Schneiden von Metall;
  • Klemmen;
  • Zangen.

Herstellungsprozess:

  1. Das Gitter wird ausgelegt und in Stücke geschnitten.
  2. An einem der Seitenteile zusätzliche Ablage fest anbringen.
  3. Dann alle Parteien mit Clips befestigen.
  4. Im vorderen Teil des Käfigs schneiden sie die Tür aus und hängen sie an die Befestigungen.

  5. Machen Sie in den Seitenwänden den Durchgang für die männliche Chinchilla und bedecken Sie ihn mit einem kleinen Tunnel. Der Tunnel wird benötigt, damit sich das Männchen ausruhen kann.
  6. Eingesetzt in einen Käfigfresser, einen Trinker, einen Kindergarten und ein Haus und lassen Sie Chinchillas laufen.
Hinweis! Haus kann ein Kaninchen nehmen.

Im Bedarfsfall werden die Häuser selbst wie für Kaninchen hergestellt.

Fazit

Eine Chinchilla wird viel Freude bereiten und lange leben, wenn sie die Möglichkeit hat, nicht nur richtig zu essen, sondern sich auch viel zu bewegen. Denn aktive Bewegung braucht viel Platz, und Industrielagerzellen sind dafür zu klein. Daher ziehen es die meisten Chinchilla-Besitzer vor, Vitrinen für ihre Tiere mit ihren eigenen Händen anzufertigen.