Der beste Weg, um Erdbeeren anzubauen

Gartenerdbeeren, die oft Erdbeeren genannt werden, sind eine wunderbare, schmackhafte und gesunde Beere. Es kann in fast jedem Garten gefunden werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erdbeeren anzubauen. Die traditionelle Methode, bei der Pflanzen im Freiland gepflanzt werden, ist vielen Gärtnern geläufig und wird im Alltag am häufigsten angewendet. Er hat jedoch nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile. Bevor Sie mit dem Pflanzen von Erdbeersetzlingen beginnen, sollten Sie sich mit den Merkmalen aller vorhandenen Technologien für den Anbau dieser Beere vertraut machen.

Erdbeeren im offenen Feld

Erdbeeren zeichnen sich durch ihre Schlichtheit und Widerstandsfähigkeit gegen widrige Witterungsbedingungen aus. Frostsichere Sorten im Freiland können auch in den nördlichen Regionen angebaut werden. Auf diese Weise werden Beeren auf privaten Farmen und in industriellem Maßstab angebaut. Die Verbreitung der Methode erklärt sich aus mehreren Vorteilen. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Technologie auf Ihrem Land zum Leben zu erwecken, müssen Sie die Nachteile kennen, mit denen Sie konfrontiert werden.

Stärken und Schwächen

Der Anbau von Erdbeeren im Freiland erfordert keine finanziellen Kosten für den Kauf des Materials oder die Einstellung von Arbeitskräften. Eine echte Erdbeerplantage kann von einer Person mit eigenen Händen angelegt werden. Dies ist vielleicht einer der bedeutendsten Vorteile der Technologie, der jedoch nicht als einziger bezeichnet werden kann. Unter anderen Vorteilen sollte hervorgehoben werden:

  • leichte Erdbeerpflege;
  • gute Luftzirkulation zwischen den Pflanzen;
  • die Fähigkeit, großflächige Plantagen anzulegen;
  • einfache Beerenernte;
  • Offenheit des Wurzelsystems, die es ihm ermöglicht, vollständig zu atmen.

Die Methode des Anbaus von Erdbeeren auf offenem Feld weist eine Reihe bedeutender Nachteile auf:

  • das Vorhandensein von Unkräutern, die ausgespuckt werden müssen;
  • der Kontakt reifer Beeren mit feuchter Erde, wodurch Graufäule entstehen kann;
  • Hohe Kosten für Wasser zur Bewässerung, da Feuchtigkeit schnell von der offenen Erdoberfläche verdunstet.

Trotz der erheblichen Nachteile dieser Methode wird sie von den meisten Gärtnern verwendet. Zur gleichen Zeit, wenn Sie sich für den Anbau von Erdbeeren auf offenen Grundstücken entscheiden, müssen Sie einige Merkmale der Technologie kennen.

Technologische Merkmale

Erdbeeren wachsen am liebsten in der Sonne. Der Boden sollte fruchtbar und gut durchlässig sein. Erdbeersträucher können nach Art der Plantage gepflanzt werden, ohne dass Grate entstehen. In diesem Fall ist es jedoch schwierig, die Pflanzen zu pflegen, die Büsche erhalten weniger Licht und die reifen Beeren sind häufiger Krankheitspilzen ausgesetzt. Aus diesem Grund wird empfohlen, Setzlinge von Pflanzen auf Trapezkämmen in zwei Reihen zu pflanzen.

Tipp! Die Sträucher sollten mit einem Abstand von mindestens 20-25 cm zwischen den Reihen und mindestens 30-35 cm zwischen den Pflanzen in derselben Reihe versetzt angeordnet werden.

Der Anbau von Erdbeeren auf trapezförmigen Beeten erleichtert die Pflege von Pflanzen und lässt jeden Strauch ausreichend Licht erhalten. Das Ernten auf solchen Beeten ist ein Vergnügen, da Erdbeeren an den Rändern des Bergrückens hängen. Gleichzeitig wird die Belüftung an der Oberfläche der Beeren verbessert, was deren Verrottung verhindert.

Es ist zu beachten, dass einige Gärtner die sogenannte Teppichmethode für den Anbau von Beeren anwenden. Dazu muss ein Bettkasten mit den Maßen 2x3 m gebaut und mit Nährboden gefüllt werden. Gepflanzte Pflanzen brauchen in mehreren Reihen. Die entstehenden Whisker vom Grat müssen nicht entfernt werden. Mit der Zeit verwandelt sich dieses Bett in einen festen grünen Teppich mit einer großen Anzahl von Beeren.

Wachsende Erdbeeren in einem Gewächshaus- oder Filmtunnel

Diese Methode eignet sich hervorragend für den Anbau remontanter Erdbeersorten mit kontinuierlicher Fruchtbildung. Künstlich geschaffene Bedingungen ermöglichen es, die Vegetationsperiode von Pflanzen zu verlängern und sie vor der Ankunft von Frühherbstfrösten zu schützen. Die Besonderheit der Erdbeere mit durchgehendem Erdbeeranteil ist die Tatsache, dass ihr Lebenszyklus nur eine Jahreszeit beträgt, was bedeutet, dass am Ende der Fruchtperiode das Gewächshaus für die neue Jahreszeit gereinigt, von Schädlingen befreit und gedüngt werden kann.

Vor- und Nachteile der Methode

Es ist erwähnenswert, dass der Anbau von Beeren im Gewächshaus nicht viele Vorteile hat, aber der bedeutendste von ihnen ist der hohe Ertrag. Unter geschützten Bedingungen wird der Entwicklungs- und Fruchtungsprozess nicht durch äußere Einflüsse beeinflusst. Daher können Sie auch im regnerischsten und kältesten Sommer mit einer großen Anzahl von Beeren rechnen.

Neben der hohen Ausbeute weist das Verfahren einige wesentliche Vorteile auf:

  • hohe Luftfeuchtigkeit, die ein günstiges Umfeld für den Anbau von Erdbeeren ist;
  • die Fähigkeit, in Regionen mit ungünstigem Klima Beeren anzubauen;
  • In Gegenwart von Heizpflanzen im Gewächshaus können Sie das ganze Jahr über bis zum Ende des Pflanzenlebenszyklus remontante Sorten mit kontinuierlichem Obstanbau anbauen.
Es ist wichtig! Für den Anbau herkömmlicher Erdbeersorten wird das Verfahren wegen geringer Wirtschaftlichkeit nicht angewendet.

Der Anbau von Erdbeeren im Gewächshaus hat mehrere Nachteile:

  • finanzielle Kosten für den Kauf und die Installation von Gewächshäusern;
  • die Notwendigkeit einer regelmäßigen Belüftung, da die Beeren unter Bedingungen ohne ausreichende Luftzirkulation verrotten;
  • die Notwendigkeit, die Tropfbewässerung zu organisieren, um das Verrotten der Beeren zu verhindern;
  • Entwicklung schädlicher Mikroflora im Gewächshaus und Einführung von Maßnahmen zum Schutz der Pflanzen vor Viren und Pilzen;

Wir können daher den Schluss ziehen, dass der Anbau von Beeren im Gewächshaus eher für begeisterte Menschen geeignet ist, die bereit sind, viel Zeit, Mühe und Geld zu investieren, um die ganze Saison über eine gute Ernte leckerer Erdbeeren zu erzielen.

Merkmale der Methode

Im Gewächshaus muss nur die Tropfbewässerung der Pflanzen verwendet werden. In Anbetracht dieser Eigenschaft wird empfohlen, M-förmige Betten unter Deck zu erstellen:

  • Höhe nicht weniger als 40 cm;
  • Kanten befinden sich unter dem Gefälle des Trapeztyps;
  • Entlang des Kamms werden 2 Reihen Erdbeeren dichter an den Rändern gepflanzt, zwischen denen ein kleiner Graben für den Schlauch mit Tropfbewässerung angebracht wird.

Erdbeersetzlinge werden in einer Höhe von mindestens 20 cm voneinander auf den Erhebungen des M-förmigen Beetes gepflanzt. Es ist wichtig, dass der Boden von solchen Erhebungen nicht in die Bewässerungsrille oder -passagen bröckelt, da dies die Wurzeln der Pflanzen freilegen kann. Abdeckmaterial kann auch zum Schutz der Wurzeln verwendet werden.

Vor dem Anpflanzen von Erdbeeren im Gewächshaus muss darauf geachtet werden, Dünger aufzutragen. Mit Hilfe von organischen Stoffen oder Mineraldüngern kann nahrhafter Boden geschaffen werden. Während des Wachstums entziehen Erdbeeren dem Boden Ressourcen, was bedeutet, dass die Pflanzen zusätzlich gedüngt werden müssen. In diesem Fall können Sie die Pflanzen füttern, indem Sie dem Wasser Dünger für die Tropfbewässerung hinzufügen.

Es ist wichtig! Erdbeersorten, die einen Schnurrbart bilden, können nicht im Gewächshaus angebaut werden, da dies zu einer erhöhten Pflanzdichte und der Entwicklung von Krankheiten, insbesondere Graufäule, führt.

Erdbeeren in einem versteckten Bett

Diese Technologie des Beerenanbaus ist recht fortschrittlich. Es kann als die beste Art bezeichnet werden, Erdbeeren auf privaten Farmen anzubauen. Das Verfahren ermöglicht es, einige der Nachteile anderer Anbaumethoden zu beseitigen. Mit ihm können Sie ohne großen Aufwand eine gute Ernte an Beeren anbauen.

Stärken und Schwächen

Diese relativ neue Art des Erdbeeranbaus wird von gewöhnlichen Gärtnern in ihren Hinterhöfen zunehmend genutzt. Die Popularität der Methode erklärt sich durch eine Reihe von wesentlichen Vorteilen:

  • Das Material erwärmt die Wurzeln der Pflanzen und verhindert, dass sie im Winter einfrieren.
  • Der schwarze Belag erwärmt sich schnell und speichert die Wärme im Boden, so dass die Erdbeeren im Frühjahr früher als gewöhnlich erwachen.
  • Unkräuter keimen nicht durch das Material, was bedeutet, dass der Kamm nicht beseitigt werden muss.
  • Wasser und Dünger fallen beim Gießen direkt unter die Erdbeerwurzel;
  • Material verhindert das Verdunsten von Feuchtigkeit von der Oberfläche des Firsts;
  • Die resultierenden Beeren befinden sich auf der Oberfläche des Films und kommen nicht mit dem Rohboden in Kontakt. Daher verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie verrotten.

Somit beseitigt der Anbau von Erdbeeren in einem geschützten Garten praktisch alle Nachteile der obigen Anbaumethoden. Zu den Nachteilen der Technologie zählen nur die finanziellen Kosten für den Kauf des Materials.

Anbautechnik

Die neueste Methode des Erdbeeranbaus basiert auf der Verwendung von Agro-Material (Geotextil) oder Polyethylen. Künstliche Schutzbetten spielen die Rolle des Mulchs. Bei der Auswahl eines Materials ist auf dessen Farbe zu achten, es sollte möglichst dunkel sein, um Wärme- und Sonnenenergie besser aufnehmen zu können.

Für den Anbau von Erdbeeren mit dieser Technologie ist es erforderlich, einen Nährboden mit mineralischen und organischen Düngemitteln aufzubereiten. Es ist notwendig, Grate nach dem Trapezprinzip auszubilden, damit die Kanten flach sind. Decken Sie das Abdeckmaterial ab und befestigen Sie die Kanten an den geformten und leicht gerammten Betten. An der Außenseite des Tierheims müssen Sie die Stellen markieren, an denen Erdbeersträucher gepflanzt werden. Gleichzeitig ist es wichtig, ein bestimmtes Pflanzmuster einzuhalten, bei dem die Pflanzen gut mit Luft belüftet werden und sich nicht gegenseitig beschatten.

Entsprechend den vorgesehenen Markierungen auf dem Abdeckmaterial sollten Löcher mit einem Durchmesser von 5 bis 8 cm angebracht werden, in die junge Erdbeerbüsche gepflanzt werden. Die anschließende Pflege der Kultur umfasst das Gießen und Düngen. Das Fehlen von Unkraut ermöglicht es Ihnen, sich keine Sorgen um den Besitzer des Unkrauts zu machen.

Eine detailliertere Beschreibung der Technologie und ein anschauliches Beispiel für die Erstellung solcher Grate finden Sie im Video:

Dekorative vertikale Betten

Einige Methoden für den Anbau von Erdbeeren beinhalten nicht nur eine gute Ernte von Beeren, sondern auch dekoratives Pflanzen. Es gibt also einige Möglichkeiten, Erdbeeren vertikal anzubauen. Alle von ihnen basieren auf der Verwendung von künstlichen Strukturen und Geräten.

Es ist wichtig! Der vertikale Anbau von Erdbeeren beansprucht wenig freien Platz auf dem Gelände.

Erdbeere in der Röhre

Diese Methode des Anbauens von Beeren ist recht ungewöhnlich, hat einen hohen dekorativen Effekt. Auf einem kleinen Grundstück kann eine Rekordzahl an Erdbeersträuchern gepasst werden, und daher ist der Ernteertrag von 1 m2 Boden ziemlich hoch. Ein weiterer Vorteil der Technologie ist die Designmobilität und die Wartungsfreundlichkeit. Es kann leicht und einfach aus dem Garten entfernt werden, zum Beispiel in einem Schuppen oder einem anderen Unterstand für einen sicheren Winter. Unter den Nachteilen der Technologie sollte die Komplexität der Schaffung von Strukturen hervorheben.

Die Grundlage für diese Methode zum Züchten von Erdbeeren ist ein Gerät, das aus einem Rohr und einem Schlauch oder zwei Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern besteht. Das Rohrmaterial kann beispielsweise Metall oder Kunststoff sein. Sein Durchmesser sollte mehr als 15 cm betragen.Ein Schlauch- oder Rohrstück mit kleinerem Durchmesser, das zur Bewässerung verwendet wird, sollte vorbereitet werden, indem kleine Löcher entlang einer Länge angebracht werden, die der Höhe des Rohrs entspricht. Die Länge des Schlauchs in einem Abstand von 15 bis 20 cm von einer Kante muss intakt bleiben. Nach der Vorbereitung muss der Schlauch mit Geotextil oder Sackleinen umwickelt werden, um Wurzelkeimung in den gebohrten Löchern zu verhindern.

In das Hauptrohr müssen Sie Löcher von 5-10 cm bohren, dazu können Sie einen Bohrer mit einer Krone des gewünschten Durchmessers verwenden. Nach dem Bohren in das Hauptrohr müssen Sie den Schlauch so einführen, dass ein ganzer Teil über die Struktur hinausragt. Das untere Loch des Schlauchs muss fest verlötet sein. Füllen Sie das Hauptrohr nach und nach mit nahrhafter Erde und pflanzen Sie Erdbeersträucher in die Löcher. Anschließend werden die Pflanzen durch Zugabe von Wasser in den Schlauch durch die obere Öffnung bewässert. Für die Fütterung von Erdbeeren können Sie Mineraldünger verwenden, die im selben Wasser gelöst sind.

Erdbeeren auf dem Baugitter

Es gibt eine andere Technologie, die der obigen Methode zum Züchten von Erdbeeren ähnlich ist. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es sich um ein Konstruktionsgitter handelt und nicht um ein Rohr. Sie rollte sich zusammen und reparierte die Ränder. Dieses „undichte“ Rohr sollte mit Polyethylen umwickelt werden. Anschließend sollte ein Wasserschlauch senkrecht in die Konstruktion eingeführt werden. Danach müssen Sie Löcher in den Film machen und Erdbeeren pflanzen. Ein Merkmal dieser Technologie ist die Fähigkeit, eine Struktur mit großem Durchmesser zu erzeugen.

Es ist wichtig! Die Folie kann außen oder innen im Netz sein.

Zusätzlich zu den oben genannten Technologien für den Bau vertikaler Grate gibt es andere Methoden, die auf die Schaffung dekorativer Designs abzielen. Zum Beispiel können Sie Erdbeeren auf hohen, gestapelten Beeten anbauen. Verwenden Sie dazu Holzrahmen, Steindisplays und Reifen mit unterschiedlichen Durchmessern. Die erstellten Designs schmücken einen Garten und lassen sich auf einer Beere verwöhnen. Fotos von diesem Beerenblumenbeet sind unten zu sehen.

Auch üben die Bauern den Anbau von Beeren in hängenden und im Freien stehenden Töpfen, waagerechten Rohren.

Fazit

Im Land gibt es verschiedene Möglichkeiten, Erdbeeren anzubauen. Jeder Gärtner muss für sich selbst den besten Weg wählen, um das gesetzte Ziel zu erreichen, sei es hohe Erträge, Beerenanbau zu minimalen Kosten oder dekoratives Pflanzen. In dem Artikel werden auch die wichtigsten Vor- und Nachteile sowie die Anbautechnologie und die Merkmale der bekanntesten Anbauverfahren für Erdbeeren im Garten vorgestellt.