Determinante Tomaten - Die besten Sorten

Frühreifende Tomaten gehören alle zur Gruppe der bestimmenden Sorten. Aufgrund des begrenzten Wachstums der Stängel bilden sich die Eierstöcke fast gleichzeitig und die Reifung der Früchte erfolgt gütlich und in kurzer Zeit.

Determinante Tomaten können super determinant und determinant ohne das Superpräfix sein.

Die ersten zeichnen sich durch eine sehr geringe Statur und eine sehr früh reifende Ernte aus. Sie brauchen nicht geklebt zu werden, da die Früchte an den Stufensöhnen gebunden sind. Das Binden ist erforderlich, wenn eine ertragreiche Tomatensorte angebaut werden soll, deren Zweige dem Gewicht der Frucht oder dem fruchtbaren Jahr, in dem viele Tomaten erzeugt werden, nicht standhalten können, selbst bei nicht sehr produktiven Sorten.

Determinanten wachsen höher als Super-Determinanten und brauchen in der Regel ein Strumpfband. Unter ihnen sind frühe und Zwischensaison-Sorten. Determinanten Stiefkind, in der Regel wächst ein Busch in zwei Stielen. Der zweite Stiel stammt vom Stiefsohn, der unter dem ersten Blütenstiel wächst. Für einige Sorten optimaler Anbau an drei Stielen.

Es gibt eine weitere Gruppe determinierender Sorten, die Shtambovoy genannt wird. Dies sind normalerweise niedrige, gedrungene Büsche mit einem stabilen Stamm wie Miniaturbäume. Sie müssen nicht geformt und gebunden werden. Es gibt Standard-Tomatensorten mit einer Höhe von bis zu 1 m. In diesem Fall ist möglicherweise Unterstützung erforderlich.

Die Höhe der bestimmenden Sorten variiert zwischen 40 und 100 cm. Solche Tomaten werden je nach Herstellerempfehlung in einem durchschnittlichen Abstand von 0, 5 m mit einem Reihenabstand von 0, 6 bis 0, 7 m gepflanzt. Manchmal ermöglicht die Sorte eine engere Anpflanzung.

Bei der Auswahl von Tomatensorten jeglicher Art für Ihre Website ist es sehr wichtig, auf die Zonierung von Sorten zu achten. Im Norden des Landes können nur determinante Sorten angebaut werden, die unbestimmten haben dort keine Zeit zum Reifen. Im Süden können Unbestimmte in Gewächshäusern gepflanzt werden.

Die besten Sorten der bestimmenden Tomaten

"Turbojet"

In der Tat die beste Tomatensorte aus allen Neuheiten, die in der Saison 2017 zum Verkauf standen. Er hat allerdings einen schwerwiegenden Nachteil: Die Gärtner, die im Sommer versucht haben, es zu pflanzen, können die Samen von „Turbojet“ dieses Jahr nicht im Handel finden. Entweder haben sie noch nicht geliefert oder es hat ihnen so gut gefallen, dass die Gärtner, die es geschafft haben, ihn zu fangen, Samen in großen Mengen kauften und das Angebot keine Zeit für die Nachfrage hatte.

Es ist ein superdeterminanter, sehr kompakter, 0, 4 m hoher Busch, der vollständig mit Früchten bedeckt ist. Es ist nicht erforderlich, es zu beweiden, und dies ist unmöglich, da sich auf den Stufensöhnen Tomaten bilden.

Tomaten sind klein, 70 g, aber es gibt viele, daher ist ein Strumpfband wünschenswert. Nach Bewertungen derjenigen, die im vergangenen Jahr versucht haben, eine Tomate zu pflanzen, eine Vielzahl von "ultra-frühen". Sie säten es im März auf Setzlinge. Nach dem Pflanzen unter freiem Himmel wurden die reifen Tomaten Anfang Juli entfernt. Gleichzeitig hat die Sorte keine Angst vor Kälte und wächst gut in den offenen Beeten der Mittelzone und jenseits des Urals. Sie liefert im kalten Sommer gute Erträge. Für den Anbau im Süden ist die Tomate aufgrund einer zu kleinen Laubfläche, die die Früchte der Sonne nicht bedeckt, nicht sehr geeignet. Für den Anbau im Süden ist die Tomate aufgrund der sehr kleinen Laubfläche, die die Früchte der Sonne nicht bedeckt, nicht sehr geeignet.

Tomaten Universal Destination mit einem angenehmen Geschmack.

Tomatensträucher von „Turbojet“ werden in einem Abstand von 40 cm mit einem Reihenabstand von 50 cm gepflanzt.

Alpha

Determinante oberflächliche Sorte des Stammtyps, ideal für den Anbau in kalten Regionen Russlands. Bush Höhe bis zu 55 cm.

Es ist wichtig! Tomaten dieser Sorte können sofort im Freiland gesät werden, ohne dass die Keimlinge wachsen müssen.

Bei einer kernlosen Anbaumethode beginnt die Fruchtreife bereits am 85. Tag nach der Aussaat. In der mittleren Zone wird die Sorte in offenen Beeten angebaut, in einem härteren Klima in Filmunterkünften.

Im Süden trägt die Sorte zu Beginn des Sommers Früchte, im Norden Mitte Juli. In das 2004 eingeführte Landesregister.

Tomaten haben dicke, gerade Stiele, Blätter sind wie Kartoffeln. Zur Bildung eines starken Stammes vom Boden des Stiefsohns entfernt.

Der Strauch bringt leuchtend rote Tomaten von geringer Größe mit einem Gewicht von ca. 55 g, gerundet. Empfohlen für die Verwendung beim Kochen oder frisch.

Achtung! Tomaten Sorten "Alpha" können lange Lagerung und Transport nicht standhalten. Im Ganzen zu Rissen neigen.

Die Sorte liefert trotz des geringen Wachstums Erträge. Pro Flächeneinheit werden bis zu 7 kg Früchte gesammelt.

Die Sorte ist resistent gegen die für Tomaten gefährlichsten Krankheiten. Darüber hinaus gelingt es ihm, die gesamte Ernte vor dem Auftreten von Krautfäule und anderen Pilzerkrankungen zu geben.

Merkmale des Wachstums

Für Alpha, eine aktiv wachsende Tomatensorte, sammeln sie Gebiete mit fruchtbarem Boden, die von der Sonne gut beleuchtet werden und ohne die Möglichkeit einer Wasserstagnation. Für die Bildung einer größeren Anzahl von Wurzeln muss der Boden unter den Tomaten in regelmäßigen Abständen gelockert werden und die Büsche leicht abspritzen.

"Valentine"

Am Institut nach Nikolai Ivanovich Vavilov gezüchtet und für den Anbau unter freiem Himmel empfohlen.

Die Tomate ist für den Anbau auf eigenen Parzellen und LFH bestimmt. Der Busch ist eine frühreife Sorte, die nicht zum Standard gehört und eine geringe Menge an Laub aufweist, was auf die Einteilung in die nördlichen Regionen Russlands hinweist. Die Buschhöhe beträgt bis zu 0, 6 m, Tomaten reifen 105 Tage nach der Aussaat. Abwechslung erfordert Kneifen und Binden.

Erfahrene Gärtner argumentieren, dass Stiefkinder nur dann entfernt werden sollten, wenn im Gewächshaus Büsche dieser Tomatensorte angebaut werden. Im Freiland verringert das Entfernen von Stiefeln den Ertrag des Busches.

Die Blütenstände sind einfach, in 1-2 Blätter gelegt.

Im ausgereiften Zustand haben die Früchte eine orangerote Farbe. Die Form von Pflaumentomaten mit einem Gewicht von bis zu 90 g. Verwendungszweck: Vollkonserven und kulinarische Verarbeitung.

Tomaten enthalten bis zu 4, 5% Saccharide und bis zu 21 mg / 100 g Trockenmasse Vitamin C.

Ertrag "Valentina" Durchschnitt. Beim Anpflanzen von 6-7 Büschen pro m² fallen bis zu 12 kg Tomaten an. Die Ausbeute eines Busches kann bis zu 3 kg betragen.

Die Vorteile der Sorte sind:

  • gute Haltbarkeit und Transportfähigkeit von Tomaten;
  • Fähigkeit, eine kleine Dürre zu ertragen;
  • Resistenz gegen schwere Krankheiten;
  • Schlichtheit in der Kultivierung.

Die Nachteile der Gärtner führten auf die Notwendigkeit, Sträucher zu binden.

Bei dem Tomatenwettbewerb der Züchter im Jahr 2000 hat sich „Valentina“ in Bezug auf die Kombination positiver Eigenschaften durchgesetzt.

"Explosion"

Hybrid. Superdeterminante nicht-shtambovy Sorte von Tomaten, die eine Verbesserung der Sorte "Bely gegossen" ist. Es unterscheidet sich von seinen Vorfahren durch die Möglichkeit, kernlos zu wachsen, durch Kältebeständigkeit, Feuchtigkeits- und Trockenresistenz, eine ruhige Einstellung zu extremen Temperaturen und eine Abneigung gegen Gewächshäuser. Eine sehr kleine Anzahl von Gärtnern schafft es, unter Gewächshausbedingungen gute Erträge dieser Sorte zu erzielen. Tomaten brauchen auch nicht viel Dünger.

Die Höhe des Strauchs ist mit der „weißen Füllung“ identisch und überschreitet 65 cm nicht. 105 Tage nach der Aussaat bringt die „Explosion“ -Tomate gerundete Low-Rib-Tomaten mit einem Gewicht von 250 g. Ein Strauch ergibt bis zu 3 kg leckere Tomaten.

Verwenden Sie eine Vielzahl von "Explosion" zum Konservieren, Kochen und Zubereiten von Salaten.

Die Vorteile der Sorte sind:

  • freundliche Rückkehr der Ernte;
  • Krankheitsresistenz;
  • guter Tomatengeschmack;
  • hohe Erträge auch bei widrigen Witterungsbedingungen und Bescheidenheit;
  • Hervorragende Haltbarkeit und Transportfähigkeit.

Es gibt keine Mängel.

Merkmale des Wachstums

Diese Tomatensorte weist eine sehr hohe Keim- und Reifegeschwindigkeit auf, sodass sie sowohl in Setzlingen als auch kernlos angebaut werden kann.

Es ist wichtig! Die Aussaat "Explosion" muss spätestens im April erfolgen.

Richtwerte für die Aussaat dieser Tomatensorte: März - April.

Vor der Aussaat werden die Samen 6 Stunden in aufgetautem Wasser, das als Wachstumsstimulator dient, inkubiert. Auf Wunsch und in Gegenwart von Saft können Sie den Samen im Aloe-Saft zusätzlich widerstehen. Als nächstes werden die Samen getrocknet und in die erhitzte Erde gesät.

Achtung! Der Boden für die Sorte „Explosion“ sollte leicht sauer, gut hydratisiert und leicht sein.

Tomaten werden nach dem Schema 50x40 cm gepflanzt. Wenn Sämlinge erscheinen, werden sie mit einer Rate von einem halben Glas Wasser pro Woche für einen Spross gewässert. Nachdem die Blätter erscheinen, brauchen die Pflanzen ein Glas Wasser.

Während der Vegetationsperiode wird die Tomate viermal mit mineralischen und organischen Düngemitteln gedüngt.

Wie man kneift:

Es gibt eine interessante Technik, um die Ausbeute zu erhöhen. Die Arbeit ist einhändig, manuell und eher für experimentelle Experimentatoren geeignet.

Anbau von Tomaten auf zwei Wurzeln (ablaktlization)

Eine Pflanze mit einem starken Wurzelsystem, die in der Lage ist, mehr Nährstoffe aus dem Boden zu gewinnen, bindet mehr Früchte und kann sie größer werden lassen. Sie können das Wurzelsystem vergrößern, indem Sie zusätzlich den Stängel einer Tomate oder eines unteren Stiefkindes mit Erde bestreuen, oder Sie können einen Tomatenstrauch „auf zwei Wurzeln“ züchten und gleichzeitig lernen, geimpft zu werden. Experten nennen diese Methode ablaktirovanii.

Es ist wichtig! Es kann nur mit einer rassadny Methode des Anbaus von Tomaten getan werden, da die Veredelung auf sehr jungen und noch niedrigen Pflanzen erfolgt.

Es ist einfach unpraktisch, junge Tomaten, die im Boden wachsen, abzutrocknen.

Tomatensamen werden in getrennten Töpfen zu je zwei Stück gepflanzt. Die Körner sollten nicht weiter als einen Zentimeter voneinander entfernt sein.

Wenn die Tomatensämlinge die gewünschte Größe erreicht haben: Der Stiel an der Impfstelle muss mindestens 4 mm betragen, Sie können mit dem Hobeln fortfahren.

Ablation durchführen

Sehr scharfes Rasiermesser muss die Rinde von den Stielen der Tomaten an der Stelle entfernen, an der die Pflanzen in Kontakt kommen. Die Länge des Abschnitts mit der entfernten Rinde von 10-15 mm. Kambia kann nicht beschädigt werden.

Wenn Sie eine feste Hand haben und sicher sind, dass Sie nicht den gesamten Stiel abschneiden, können Sie schräge Schnitte mit einer Länge von 6 mm und einer Tiefe von nicht mehr als einem halben Stiel ausführen. Beim Stock wird von oben nach unten geschnitten, der Spross ist das Gegenteil. Danach werden die Zungen der Schnitte durch Innenseiten miteinander kombiniert und fixiert. Diese Methode ist geeignet, wenn Sie bereits im Voraus festgelegt haben, welche der Pflanzen Sie entfernen oder einen Tomatenstrauch in zwei Stielen anbauen möchten.

Wenn noch nicht klar ist, welcher der Sprossen besser ist, ist es möglich, die Stellen der Schnitte mit dem freiliegenden Kambium mit einem Fixierband fest zu umwickeln, ohne irgendwelche Schnitte zu machen. Unmittelbar vor dem Einpflanzen der Tomaten in den Boden können Sie schließlich entscheiden, welcher der Triebe schwächer ist, und ihn entfernen. Oder kneifen Sie die Spitzen beider Triebe und züchten Sie einen Busch in zwei Stielen.

Es ist besser, die Stiele mit einem "atmenden" Material, wie einem Vliesstreifen oder einem Verband, aufzurollen. Material, das nicht atmet, sollte besser nicht verwendet werden. Eine Tomate ist eine Rebe, und in diesem Fall werden die Stängel unter dem Dressing Wurzeln schlagen. Die Stängel wachsen zwei Wochen zusammen.

Der Tomatenstrauch wächst viel kräftiger und fruchtbarer, so dass bei weiteren Arbeiten, um die Pflanze nicht zu schädigen, die Stütze gleichzeitig mit dem Pflanzen der Tomatensämlinge platziert werden muss.

Bodenangriff

Eine ähnliche Operation kann bei Tomaten durchgeführt werden, die bereits in den Boden gepflanzt wurden. In diesem Fall werden jedoch Tomatensorten verwendet, die Stiefkindern geben, da in der Praxis unter solchen Bedingungen nicht die Stängel der Sämlinge, sondern die Stiefsöhne der benachbarten Büsche gespleißt werden.

Das Schema ist im Allgemeinen dasselbe. Es zeichnet sich durch die Notwendigkeit aus, sofort Requisiten aufzustellen und die Stufensöhne unter und über dem Spross anzubringen. Unten sind die Transplantate der Einfachheit halber einzeln angebracht. Oben - zusammen. Zur Absicherung werden beide Stiele auch knapp unterhalb der Spleißstelle befestigt, damit die Äste nicht auseinanderdriften und die Anstrengungen nicht umsonst sind.

Im Spleißbereich sollten die Blätter zur besseren Belüftung und einfacheren Handhabung besser entfernt werden.

Es ist wichtig! Tomatenstiele verdicken sich während des Wachstums, daher muss die Umreifung in regelmäßigen Abständen gelockert werden, damit sie nicht in den Stängel schneiden und die Fähigkeit der Pflanze, Nährstoffe zu gewinnen, nicht beeinträchtigen.

Wie beim Spleißen von zwei Büschen wird der Stamm oder der schwächere Stamm entfernt, wenn die gespleißten Stiefkinder in einem Stamm wachsen sollen. Wenn zwei, dann kneifen beide Stiefkinder das Oberteil.

Abstraktionsvideo

Nicht alle determinierten Tomatensorten haben Stiefkinder für die Anwendung der zweiten Abstraktionsvariante. Daher ist es besser, die Hauptstängel zweier junger Tomaten zu spleißen.

Gute Ernte!