Wurst Negritok

Viele Gärtner bevorzugen genau die frühen Sorten von Zucchini, um auf ihrem Grundstück zu pflanzen. Anders als ihre Kollegen werden sie einen Gärtner mit einer Ernte in nur eineinhalb oder zwei Monaten nach dem Erscheinen der ersten Triebe begeistern. Manchmal ist die frühe Reife das einzige Plus der Sorte. Es gibt aber auch Sorten, die neben dieser Qualität eine Reihe von Besonderheiten aufweisen. Ein prominenter Vertreter solcher Sorten ist das Negerkind.

Charakteristische Sorte

Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine frühreife Zucchinisorte. Bereits 40 Tage nach dem Auftreten der Triebe beginnt sie im Durchschnitt Früchte zu tragen. Kompakte Negerbüsche haben kleine, stark zerlegte Blätter von grüner Farbe mit schwachen Flecken. Während der Blüte bilden sich auf den Sträuchern hauptsächlich weibliche Blüten. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Anzahl der Eierstöcke und die Ernte aus. Die Früchte dieser Art von Zucchini haben die Form eines länglichen Zylinders. Sie haben eine durchschnittliche Dicke und ein Gewicht von bis zu 1 kg. Squas Negritki glatt und in schwarz und grün mit kleinen weißen Punkten bemalt. Die Fruchtschale ist von mittlerer Dicke, wodurch die Lagerzeit verlängert werden kann. Dahinter liegt ein saftiges und wohlschmeckendes grünes Fruchtfleisch. Die Trockenmasse wird bis zu 3, 8% betragen, und Zucker ist nur 2, 4%. Aufgrund der ausreichenden Zellstoffdichte ist diese Sorte universell einsetzbar. Mit ihm können Sie alle Gerichte und Zubereitungen kochen.

Eine Vielzahl von Squash Negro ist ideal für den offenen Boden. Es ist pflegeleicht und hat eine gute Immunität gegen Mehltau. Die Besonderheit dieser Sorte ist der hohe Ertrag. Aus einem Negerbusch können bis zu 10 kg Zucchini gesammelt werden.

Empfehlungen für den Anbau

Wenn die Fruchtfolge im Garten organisiert ist, ist es besser, Zucchini nach Pflanzen anzupflanzen, wie zum Beispiel:

  • Kartoffeln;
  • Kohl;
  • Zwiebel;
  • Hülsenfrüchte.

Wenn es keine Fruchtfolge gibt, sind die sonnigen Gebiete mit neutralem Boden der beste Ort, um Negritenok-Zucchinisorten anzupflanzen. Wenn der Boden sauer ist, ist eine Kalkung erforderlich.

Darüber hinaus kann der Düngerauftrag auf den Boden die zukünftige Ernte von Zucchini positiv beeinflussen.

Tipp! Die Verfahren zum Kalken und Düngen des Bodens werden im Voraus empfohlen. Es wäre vernünftiger, sie mit Herbstarbeiten auf der Baustelle zu kombinieren.

Es ist möglich, einen Standort unter Zucchini sowohl mit organischen als auch mit mineralischen Düngemitteln zu düngen. Erfahrene Gärtner empfehlen zu diesem Zweck die Verwendung von Kompost.

Es ist wichtig! Wenn das Land fruchtbar ist, muss es nicht zusätzlich gedüngt werden. Es tut nur den Pflanzen weh. Dünger unterliegt nur einer schlechten Bodenzusammensetzung.

Squash Negritok kann auf zwei Arten angebaut werden:

  1. Durch die Sämlinge, die im April anfangen zu kochen. Das Einpflanzen der Setzlinge auf das Beet erfolgt im Mai nach dem Ende der Frühlingsfröste.
  2. Durch Samenpflanzung, die im Mai produziert wird. Um eine gute Keimung zu gewährleisten, sollte die Aussaattiefe 5 cm nicht überschreiten, da sie sonst nicht in den Boden eindringen können.

Trotz der Tatsache, dass die Sorte speziell für Freilandkulturen, Setzlinge und Samen im Freiland entwickelt wurde, ist es besser, die Folie zuerst abzudecken. Dadurch können sich die Sämlinge besser niederlassen und die Samen schneller gehen.

Für das optimale Wachstum von Pflanzen dieser Sorte ist ein Abstand von 60 cm zwischen den Sträuchern erforderlich.

Neger - es ist anspruchslos zu pflegen. Aber die wirklich reiche Ernte wird er nur mit regelmäßigem Gießen und Lockern zwischen den Reihen gefallen. Bei Bedarf ist eine Befruchtung möglich.

Bewertungen

Galina, 36 Jahre alt, Stadt Labinsk, ich pflanze jedes Jahr Ruß, aber ich habe diese Sorte zum ersten Mal gepflanzt. Aussaat im Mai. Wir haben ein südländisches Klima, deshalb verstecke ich die Samen nie - und so kommt alles auf. Die Büsche waren anfangs kompakt, aber gegen Ende des Sommers dehnen sie sich ein wenig aus. Blühte schnell und zaplodonosili. Es werden viele Früchte produziert. Da wir junge Zucchini lieben, haben wir fast jeden Tag gesammelt. Meiner Meinung nach ist die Haut von Zucchini dünn, ich dachte, es wäre dicker. Ich habe die Bedeutung des Schnitts nicht gesehen, also habe ich direkt mit der Schale gekocht. Das Fruchtfleisch ist sehr saftig und schmackhaft, es sind fast keine Samen enthalten. Achten Sie darauf, es erneut zu pflanzen. Victoria, 48 Jahre, Vladimir Nachdem ich die Beschreibung dieser Zucchini gelesen hatte, entschloss ich mich, sie zu probieren. Und ich bereue überhaupt nicht. Samen sprießen gut. Kabachkov hat viel gebunden. Sie haben zartes und leckeres Fruchtfleisch. Wir haben seine Ernte bis Ende August geerntet. Die Negerkniebeugen mochten meine Familie so sehr, dass ich ihre Samen sogar für das Pflanzen im nächsten Jahr vorbereitet habe.