Rezept für getrocknete Äpfel mit Kohl

Obst, Gemüse und Beeren waren lange Zeit in Russland durchnässt. Meistens machen sie Bratäpfel mit Kohl. Der Prozess selbst ist ein echtes kulinarisches Sakrament. Um den Geschmack zu verbessern, wurden dem Kohl Karotten, verschiedene Gewürze und Kräuter zugesetzt. Früher glaubten sie, dass dieses Gericht anspruchsvolle Eigenschaften hat.

Es gibt viele Konservierungsmöglichkeiten, aber wir erklären Ihnen, wie man Bratäpfel mit Kohl und Glas oder Emaille zubereitet. Darüber hinaus lernen Sie einige Geheimnisse der Äpfel urinieren, die Vorteile des fertigen Produkts.

Welche Äpfel zur Auswahl

Wenn Sie Ihr Zuhause mit köstlichen, geschälten Äpfeln mit Kohl verwöhnen möchten, müssen Sie auf die Auswahl der richtigen Früchte achten. Schließlich sind nicht alle Äpfel für eine solche Konservierung geeignet. Herbst- und Wintersorten wie Antonovka, Anis, Pepin, Pepin Safran, Golden, Titovka und andere werden am häufigsten zum Urinieren verwendet.

Leider kennen wir beim Kauf von Äpfeln im Laden weder den Namen noch die Bedingungen für die Fruchtreife. Aus diesem Grund basiert die Auswahl auf den folgenden Parametern:

  1. Äpfel sollten süß und sauer sein und ein ausgeprägtes Aroma haben.
  2. Außerdem muss die Frucht dicht, nicht stärkehaltig, reif, aber nicht weich sein.
  3. Äpfel mit Beschädigungen, Wurmlöchern, Fäulnisspuren oder Mängeln sofort ablehnen.
  4. Sie können Äpfel jeder Farbe verwenden, der Geschmack von eingelegten Äpfeln verschlechtert sich dadurch nicht, wenn sie nur sauer wären.
  5. Vor dem Wasserlassen mit Kohl stehen die Äpfel 2 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort.

Achtung! Es ist besser, importierte, vor allem chinesische Äpfel nicht zum Urinieren zu nehmen.

Wichtige Details

Das Wasserlassen von Äpfeln mit Kohl dient dazu, eine qualitativ hochwertige und schmackhafte Konservierung zu erzielen und gleichzeitig die vorteilhaften Eigenschaften der Zutaten zu bewahren:

  1. Verwenden Sie dazu Salz und Zucker. Dank dieser Gewürze sind Fertigprodukte nicht nur lecker. Die Hauptsache ist, dass beim Urinieren in Kohl keine pathogenen Mikroorganismen entstehen, obwohl der Fermentationsprozess in vollem Gange ist.
  2. Durch die Zugabe von Johannisbeeren, Minze, Bohnenkraut oder Liebstöckel erzielen Sie eine Vielzahl von Geschmacks- und Aromaeigenschaften von Bratäpfeln mit Kohl.
  3. Lavrushka, Piment aus Piment, Senfkörner, Koriander oder Kreuzkümmel haben die gleiche Wirkung. Wenn Sie einen würzigen Snack möchten, können Sie Meerrettichwurzel oder Knoblauch-, Bärlauch- oder Peperoni-Scheiben hinzufügen, wenn Sie Äpfel mit Kohl schälen.
  4. Und die Blätter von Eiche, Kirsche, schwarzer Johannisbeere oder Trauben tragen zur Kohlknappheit bei.
  5. Um eingeweichte Äpfel nützlicher zu machen, ist das Wasserlassen ohne orangefarbene Karotten nicht vollständig.

Was Sie vorbereiten müssen

Bevor Sie mit dem eigentlichen Prozess beginnen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  1. Feuchte Äpfel mit Kohl in der Regel in Holzwannen. Heute bevorzugen sie andere Container. Für die Arbeit können Sie Keramik, Porzellan, emailliertes Geschirr (ohne Risse und Chips) oder Gläser verwenden. Wenn wir über Banken sprechen, ist es besser, die Fünf-Liter-Behälter zu verwenden, da die Äpfel in der ganzen Form durchnässen. Aluminiumschalen für eingelegte Äpfel mit Kohl können nicht verwendet werden, da dieses Metall mit Säuren und Laugen wechselwirkt und den Geschmack und das Aussehen des Produkts beeinträchtigt.
  2. Auf den Kohl legen Sie einen Holzkreis, einen Teller oder einen Kaprondeckel (in Gläsern). Sie sollten etwas kleiner sein als der Durchmesser des Geschirrs zum Urinieren von Äpfeln. Vor Arbeitsbeginn werden sie in Salzwasser (1 Esslöffel Salz für 1 Liter Wasser) gewaschen und mit kochendem Wasser übergossen.
  3. Sie müssen immer noch ein Mull- oder Baumwolltuch vorbereiten, um das Geschirr abzudecken.
  4. Als Unterdrückung können Sie einen Granitstein oder eine mit Wasser gefüllte normale Dose verwenden. Der Stein muss in Salzwasser gewaschen und verbrüht werden.
  5. Das gleiche Verfahren wird bei Tisch, Werkzeugen und Töpfen zum Falten von Gemüse und Äpfeln angewendet.
Es ist wichtig! Durch die Desinfektion werden schädliche Mikroorganismen beseitigt, die das fertige Produkt verderben.

Rezept zum Wasserlassen von Äpfeln

Leider gibt es nicht so viele Hausfrauen, die gedünstete Äpfel mit Kohl kochen. Meistens liegt dies daran, dass sie es für unmöglich halten, einen Rohling ohne Holzfass herzustellen. Wir werden versuchen, sie davon abzubringen und Ihnen zu erklären, wie man eingeweichte Äpfel und Kohl in jeder Verpackung zubereitet.

In der Bank

Im ersten Rezept für geschälte Äpfel ist die Anzahl der Produkte minimal. Müssen sich eindecken:

  • zwei Kilogramm Weißkohl;
  • ein Kilogramm Antonovsky oder andere sauer-süße Äpfel;
  • 300 g Karotten;
  • 60 Gramm Salz;
  • 30 Gramm Kristallzucker.
Tipp! Verwenden Sie kein Jodsalz zum Urinieren, da der Kohl dadurch die Knusprigkeit verliert und die Äpfel und Karotten träge werden.

Kochmethode Schritt für Schritt

Erster Schritt - Gemüse vorbereiten

  1. Wir säubern die Kohlgabeln von den oberen Blättern und beschädigen, waschen die Karotten in kaltem Wasser und entfernen die Schale. Antonov Äpfel perebiraem, entfernen Sie die, die beschädigt und gewaschen sind. Produkte, die nach dem Ablassen des Wassers zum Urinieren verwendet werden.
  2. Fahren Sie danach mit dem Zerkleinern fort. Kohl kann jede Wirtin auf ihre Weise hacken: entweder in Streifen oder in kleinen Stücken. Mit großen Zellen geriebene Möhren mahlen.

  3. Mischen Sie Kohl und Karotten mit Zucker und Salz auf dem Tisch oder in einem breiten Becken und fransen Sie vorsichtig, bis der Saft extrahiert ist.

Achtung! Gegebenenfalls mit Salz oder Zucker abschmecken.

Schritt zwei - Urinieren

Die erste Schicht ist Kohl mit Karotten, dann Äpfel. Nether dicht gefüllt mit Gemüsekomposition. Legen Sie also ein Glas auf die obersten Schichten. Die letzte Schicht ist Kohl und Karotten. Wir bedecken sie mit einem Kohlblatt, legen eine Nylonhülle darauf und bedrücken sie mit einem Handtuch, um keinen Staub zu bekommen.

Im Laufe der Zeit wird Saft auffallen. Es sollte den Deckel schließen. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, den Inhalt der Dose mit etwas Scharfem und Dünnem, beispielsweise mit einer Nadel, zu durchstechen, damit das ausgestoßene Gas entweicht.

Tipp! Manchmal erreicht die Flüssigkeit aufgrund der Tatsache, dass der Kohl nicht saftig ist, nicht den oberen Rand der Dose. In diesem Fall eine kleine Menge Salz und Zucker in abgekühltem kochendem Wasser mischen und in einen Behälter geben.

Wir stellen ein Glas mit duftenden Äpfeln in Kohl an einen kühlen Ort. Vergessen Sie nicht, sie zu durchstechen. Bereitschaft kommt in 14 Tagen. Guten Appetit!

In der Pfanne

Wir bieten ein Rezept von Bratäpfeln in einem Topf. Diese Zutaten werden benötigt:

  • Kohl - 4 kg;
  • Äpfel - 3 kg;
  • Karotten (mittlere Größe) 3 Stück;
  • Salz - 90 Gramm;
  • Zucker - 60 Gramm.

Wir werden den Vorgang des Urinierens von Äpfeln in Kohl nicht bemalen, da er mit dem bereits beschriebenen Rezept identisch ist. Beachten Sie, dass in die Pfanne unten und oben am Werkstück Kohlblatt gelegt wird. Auf den Rohling legen wir einen Holzkreis oder eine große Platte, auf die Unterdrückung.

Auf Ihrem Balkon oder Keller können Sie einen köstlichen Winterkohlsnack mit gestäubten Äpfeln aufbewahren.

Bemerkung! Aber Sie müssen nicht einfrieren.

Eine interessante Art, Äpfel in Sauerkraut zu urinieren:

Gastgeberin auf dem Zettel

Das Wasserlassen von Äpfeln mit Kohl ist nicht mit einer Wärmebehandlung verbunden, der gesamte Prozess erfolgt auf natürliche Weise. Daher werden bei der Beschaffung alle nützlichen Substanzen, insbesondere Vitamin C, gespeichert, die im Winter so notwendig sind.

Kohl mit Äpfeln ist nicht nur reich an Vitamin C, sondern auch an vielen anderen. Es hat einen hohen Gehalt an Mikro- und Makroelementen, praktisch das Periodensystem. Der Kaloriengehalt des Produkts ist niedrig, so dass es durchaus möglich ist, zur Gewichtsreduktion in die Diät einzusteigen.

Bemerkung! Kinder können nur ab einem Alter von fünf Jahren in begrenzten Mengen mit nassen Äpfeln behandelt werden.

Darüber hinaus enthalten die geschälten Äpfel Substanzen, die große Vorteile bringen:

  1. Eine große Menge Pektin, es ist noch mehr in der Ernte als in frischem Obst.
  2. Während der Fermentation wird Milchsäure gebildet, die unser Körper benötigt, um die pathogenen Bakterien im Darm zu unterdrücken.
  3. Organische Säuren tragen zur Stimulierung der Magen-Darm-Sekretion bei.

Trotz der Vorteile sollte Kohl mit geschälten Äpfeln bei Personen mit hohem Säuregehalt im Magen und Magengeschwüren im Darm mit Vorsicht verwendet werden.

Akute Erkrankungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse sind ebenfalls Kontraindikationen.