Bulgarisches Lecho für den Winter der Tomatenpaste

Während der Winterernte hat jede Hostess einen Artikel mit der Aufschrift „cook leko“. Beliebtere Gerichte zur Konservierung gibt es nicht. Verwenden Sie für die Zubereitung vorrätiges Gemüse. Gegenwärtig gibt es bereits eine ganze Reihe von Kochmethoden. Darüber hinaus kann eine Reihe von Komponenten erheblich variieren. Wenn das klassische Rezept aus Pfeffer besteht, gelten moderne Lecho-Variationen für Zucchini, Aubergine, Gurke. Jede Hausfrau hat ihr eigenes Rezept für Lecho. Einige benötigen viel Zeit zum Kochen, so dass sie nicht immer populär werden. Derzeit geschätzte Knüppel mit minimalen Zeitkosten.

Verwenden Sie Tomatensauce, um ein traditionelles Lecho für den Winter zuzubereiten. Und um eine hochwertige Sauce zuzubereiten, müssen Sie einen Großteil des Tages damit verbringen. Tomaten für die Sauce brauchen schließlich:

  • waschen;
  • schneiden;
  • in einem Fleischwolf drehen, durch ein Sieb oder in einem Mixer mahlen;
  • Den Tomatensaft auf die gewünschte Konsistenz kochen.

Es ist das letzte Objekt, das modernen Hostessen für seine Dauer nicht zusagt. Sie sind ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um das Kochen von leckerem Lecho zu erleichtern. Das Rezept von Lecho mit Tomatenmark, Tomatensaft oder Ketchup gilt als am besten geeignet, wobei der wunderbare Geschmack des Gerichts erhalten bleibt.

Die Nuancen des modernen Rezepts

Das Garen von Lecho aus Paprika mit Tomatenmark ist einfach, erfordert jedoch Kenntnisse über einige Merkmale. Der Fokus sollte auf der Qualität der Tomatenmark liegen. Der Geschmack des fertigen Gemüsesalats hängt davon ab. Wonach suchen?

Auf die Qualität der Paste. Machen Sie sich zunächst mit seiner Zusammensetzung vertraut. Optimalerweise enthält der Inhaltsstoff keine Chemikalien - Konservierungsmittel, Farbstoffe, Zusätze zum Eindicken.

Am besten, wenn die Tomatenpaste aus einigen Tomaten ohne Zucker und Salz besteht. Aber wenn das nicht gefunden wurde, passen Sie die Menge dieser Komponenten nach Geschmack an, ohne auf das Rezept zu achten.

Probieren Sie unbedingt den Geschmack von vorgefertigten Tomatennudeln, bevor Sie sie in Lecho geben. Es beeinflusst die Qualität von pflanzlichem Lecho mit Tomatenmark mehr als andere Komponenten. Wenn Sie die Qualität des Produkts nicht mögen, verwenden Sie es daher nicht im Rohling.

Vor der Zugabe zu Lecho wird die Paste mit Wasser halbflüssig verdünnt. Das normale Verhältnis der Komponenten beträgt 1: 2 oder bei einer guten Ketchup-Dichte von 1: 3.

Dann wird die Zutat für 5-7 Minuten gekocht, optional mit Gewürzen und Gewürzen.

Wenn Sie im Rezept von Lecho mit Tomatenmark das Gemüse vorbraten und dann die Sauce einschenken müssen, ist es zweckmäßig, hausgemachten Tomatensaft zu nehmen.

Ketchup als Nudelersatz ist etwas teurer, verleiht dem bekannten Salat jedoch einen besonderen Geschmack.

Die vorteilhaften Eigenschaften der Tomatenpaste für Lecho-Rezepturen bei ihrer Verwendung erfordern keine Sterilisation des fertigen Produkts. Es dürfen nur Deckel und Gläser sterilisiert werden.

Essensset und Garprozess

Viele Leute wollen den berühmten bulgarischen Lecho kochen.

Um einen Vorgeschmack auf Ihr Lieblingsgericht zu bekommen, müssen Sie pro Kilogramm Paprika Folgendes zubereiten:

  • 250 Gramm hochwertige Tomatenspeicherpaste;
  • 250 ml gereinigtes Wasser;
  • 15 g Salz;
  • 75 g Zucker;
  • 100 ml Pflanzenöl;
  • 50 ml Essig (9%).

Bereiten Sie die Gläser und Deckel vor, bevor Sie mit der Zubereitung beginnen - waschen und sterilisieren Sie sie gründlich. Dies kann in üblicher Weise über kochendem Wasser erfolgen und getrocknet werden. Es gibt eine Alternative - 20 Minuten im Ofen braten.

Es ist wichtig! Stellen Sie die Gläser für die Sterilisation in einen kalten Ofen.

Fang an zu kochen. Für Lecho mit Tomatenmark die fleischigen reifen Paprikaschoten nehmen. Farbe und Größe spielen keine Rolle. Pfeffern, gut waschen, Stiele, Trennwände und Samen entfernen. Um die Samen fernzuhalten, klopfen Sie mit der flachen Seite des Messers auf die Pfefferkörner. Nun schneiden Sie in Stücke der Form, die Sie mögen - Streifen, Scheiben, Quadrate.

Die Sauce kochen. Dazu mit Wasser verdünnen und die Paste in einem großen Behälter aufbewahren. Im Verhältnis 1: 1 dick verdünnen, wenn die Paste flüssiger ist, reicht es aus, 1: 2 Wasser zu nehmen.

Fügen Sie Gemüsezucker und Salz hinzu. Probieren Sie die Sauce nach Belieben, um den Lecho nicht mit Tomatenmark zu salzen. Rühren Sie die Mischung gut und kochen.

Die Pfefferscheiben in eine kochende Sauce tauchen, die Mischung kochen und 25 Minuten kochen lassen.

Es bleibt Essig hinzuzufügen und die Masse erneut für 5 Minuten kochen.

Und nun das scharfe, duftende Paprikaschälchen mit Tomatenmark in sterile Gläser füllen, Deckel aufrollen. Banken, auf die Empfehlungen der Köche, wenden und warm. Nach dem Abkühlen an einen Ort zur Winterlagerung bringen.

Rezepte mit Zusatz von anderem Gemüse

Letscho mit Tomatenmark für den Winter wird oft mit Zwiebeln und Karotten gekocht.

Dieser Salat hat einen reichhaltigeren Geschmack. Aufgrund der erhöhten Menge an Zutaten werden mehr Tomatenmark, Zucker und Salz benötigt.

Für ein Kilogramm fleischiges Perchin müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • 400 Gramm Gemüse - Zwiebeln und Karotten;
  • 5-6 Knoblauchzehen (nach Belieben);
  • 500 Gramm Tomatenmark;
  • 50 g Salz und 100 g Zucker;
  • 100 ml Pflanzenöl;
  • 50 ml Essig.

Lecho mit Karotten, Zwiebeln und Tomatenmark wird etwas länger gegart, der Garvorgang ähnelt jedoch dem der klassischen Variante.

Sterilisieren Sie zuerst die Gläser und Deckel auf bequeme Weise.

Geh zum Gemüse. Waschen, reinigen, anfangen zu mahlen.

Paprika in große Strohhalme schneiden, Karotten raspeln, Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, Knoblauch oder feine Reibe für Knoblauch verwenden.

Zuerst auf die Wärmebehandlung Zwiebeln schicken. Wir gießen Öl in den Kessel, erwärmen ihn und geben die Zwiebel hinein. Wir wärmen uns 5 Minuten auf.

Achtung! Zwiebeln brauchen nicht zu braten.

Nun Karotten in den Kessel geben und mit den Zwiebeln 10 Minuten köcheln lassen. Am Ende des Eintopfens Knoblauch und bulgarischen Pfeffer hinzufügen.

Gleichzeitig bereiten Sie die Paste vor. Mischen Sie es mit Wasser, Salz, Zucker und gießen Sie es in einen Kessel mit Gemüse.

Abschreckzeit - 40 Minuten. Wenn es 5 Minuten vor dem Ende des Prozesses gibt, gießen Sie Essig.

Zersetzen Sie die heiße, köstliche Mischung nach einiger Zeit in Gläser, verstemmen und isolieren Sie sie. Nehmen Sie die Decke ab und lagern Sie sie, wenn sie abgekühlt ist.

Varianten mit ungewöhnlichen Bauteilen für Lecho

Am beliebtesten ist Lecho mit Tomatenmark, dessen Rezept Reismüsli enthält. Eine solche Zubereitung ist nahrhafter und nahrhafter. Dient als unabhängiges zweites Gericht. Es ist sehr praktisch, wenn Gäste plötzlich ankommen oder unterwegs zu Mittag essen müssen.

Für 1 kg bulgarischen Pfeffer reicht aus:

  • 250 Gramm Reis Müsli;
  • 1 kg Zwiebeln und Karotten;
  • 1 Tasse Zucker;
  • 1 Liter Tomatenmark (Sie können hausgemachte Sauce verwenden);
  • 0, 5 Liter Pflanzenöl;
  • 3 Esslöffel Salz;
  • 100 ml Essig.

Alles Gemüse muss gut gewaschen und dann gehackt werden. In diesem Rezept pfeffern, große Karotten auf einer groben Reibe schneiden, Zwiebel in halbe Ringe schneiden.

Alle Zutaten auf einmal in die Pfanne geben und 50 Minuten nach dem Kochen kochen. Rühren Sie die heiße Masse regelmäßig um, ohne die Vorsichtsmaßnahmen zu vergessen. Nach dem Abschrecken Essig hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen.

Heiße Dosen unterheben, mit Qualität aufrollen, mit einer warmen Decke abdecken. Sobald die Mischung vollständig abgekühlt ist, entfernen Sie die Decke und entfernen Sie den Lecho mit Reis im Keller.

Gastgeberin auf dem Zettel

Sogar im klassischen Rezept können Sie Ihre Lieblingsgewürze oder Knoblauch sicher hinzufügen. Kräuter und Gewürze in Tomatensauce geben, ein wenig kochen und dann Gemüse dazugeben. Gut kombiniert mit bulgarischem Lecho, Piment, Nelken, Lorbeerblatt. Wenn Sie Dill oder Petersilie dazugeben möchten, tun Sie dies am besten 10 Minuten vor dem Ende des Eintopfens.

Für das Kochen von Lecho wählen Sie nur Qualitätsprodukte. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass die Winterernte der gewünschten Haltbarkeitsdauer standhält.

Sterilisieren Sie das Geschirr und den Deckel, damit der Aufwand nicht verloren geht. Aufgrund der mangelnden Sterilität des Geschirrs verschlechtert sich Lecho schnell und ist für Lebensmittel ungeeignet.

Kochzeitkontrolle nach ihren Wünschen. Wenn Sie Frühlingspfeffer in Lecho brauchen, versuchen Sie, ihn nicht zu verdauen.