Sorten von Zucchini zur Langzeitlagerung

Zucchini anbauen - eine lohnende Beschäftigung für Gärtner. Gemüse ist recht unprätentiös, hat einen guten Geschmack und Nährwert. Hochertragreiche Sorten liefern ohne Unterbrechung Früchte für die gesamte Saison. Aber nur im Winter sind solche leckeren Zucchini manchmal nicht verfügbar. Sie können hausgemachte Zubereitungen verwenden, aber Sie möchten frisches Obst essen.

Jeder erfahrene Züchter weiß, dass nicht alle Zucchinisorten für eine Langzeitlagerung geeignet sind. Eine gute Haltbarkeit ist ein besonderer Vorteil einiger Sorten, die sich zur Langzeitlagerung eignen. Wie kann man nahrhafte Früchte für die neue Ernte erhalten? Es sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen:

  • die Fähigkeit der Sorte zur Langzeitlagerung (Reifung);
  • Bedingungen, unter denen Zucchini im Winter gelagert werden;
  • Fötusstruktur;
  • Aufbewahrungsvorbereitung.

Für die Lagerung sind Kürbissorten mit dicker Schale und kleinen Samen geeignet. Moderne Züchter versuchen, solche Arten auszustellen, um so lange wie möglich frisches Obst zu konservieren.

Lernen wir die Zucchinileber kennen

Unter den Sorten, deren Anbau zum Zwecke der Lagerung empfohlen wird, gibt es Zucchini, dekorative bunte Zucchini und gewöhnliche.

"Aeronaut"

Frühe Sorte von Zucchini. Die Reifezeit beträgt ca. 45 Tage. Es hat zylindrische Früchte und eine schöne dunkelgrüne Farbe. Reife Zucchini wiegt bis zu eineinhalb Kilogramm. Gut aufbewahrt für 4 Monate, die bis zum Spätherbst eine Vitaminergänzung für den Tisch liefern. Die Schale der Sorte ist nicht sehr dicht, sodass sie einer längeren Lagerung nicht standhält. Die Ausbeute beträgt ca. 7 kg pro 1 Quadratmeter. m Boden. Resistenz gegen Krankheiten bietet eine große Anzahl von Zucchini, die zur Verwendung geeignet sind.

"Birnenförmig"

Auch eine frühe Sorte, die ihre Frische lange bewahren kann. Die Früchte haben die ursprüngliche Form einer Birne mit einem Gewicht von bis zu 1, 3 kg. Das Fruchtfleisch hat eine schöne dunkelorange Farbe, bleibt lange zart, behält seine Nährstoff- und Geschmackseigenschaften. Die Haut ist dicht, was lange möglich ist

Kürbisse dieser Klasse sind klein - bis zu 1 kg. Haben Sie die richtige zylindrische Form und schöne gelbe Farbe. Anders als die Früchte anderer Zucchini ist der Gehalt an Carotin hoch. Die Vielfalt ist sehr produktiv. Bei guter Pflege ergibt sich aus 1 Feld. m bis 18 kg Zucchini. Anspruchsvolle Bewässerung und Ernährung. Ordnungsgemäß geerntete Pflanzen können länger als drei Monate aufbewahrt werden. Der Busch enthält dicke Wimpern, aber nur wenige Blätter.

"Aral F1"

Hybride Sorte der frühen Reifung. Unterscheidet sich:

  • hohe Ausbeute;
  • hervorragende Haltbarkeit;
  • Resistenz gegen Frost und Viren.

Die Früchte sind klein und wiegen bis zu 800 g. Durch regelmäßiges Sammeln von reifem Kürbis (2 Mal pro Woche) können Sie bis zu 22 kg pro Quadratmeter sammeln.

"Festival"

Sehr schöne Sorte, lagerfähig. Früchte sind rund, gestreift, mit zartem Fruchtfleisch. Es gilt als Rekordhalter in Bezug auf die Lagerung unter Zucchini. Verliert nicht seine Eigenschaften innerhalb von 10 Monaten nach der Ernte.

"Goldener Pokal"

Bush-Kürbis, erfolgreich bis Februar gelagert, ohne den Geschmack zu verlieren. Auf einem Busch wachsen sofort 5-6 Kürbis.

"Arlika F1"

Mittlere frühe Sorte. Unterscheidet sich in der großen Produktivität, die lange Zeit der Fruchtbildung, hervorragende Haltbarkeit. Die kleinen Früchte wiegen bis zu 800 g und reifen in 60 Tagen. Sehr gut unter den Regeln gespeichert.

"Neger"

Hochertragreiche frühreifende Sorte mit ungewöhnlicher Farbe. Zucchini zylindrisch schwarz-grün mit köstlich grünem Fruchtfleisch. Über 2 Monate gelagert.

"Genovese"

Frühe Sorte Zucchini italienische Auswahl. Vor der Abholung vergehen 60 Tage. Unterscheidet sich:

  • hohe Ausbeute;
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • die Fähigkeit zur Langzeitlagerung.

Beeren sind zylindrisch und wiegen bis zu 1, 7 kg.

Wassermelone

Vielzahl von Zucchini, gezüchtet durch die Kreuzung mit Wassermelone. Es hat eine sehr dichte Haut, leckeres Fleisch, große Samen. Gespeichert bis zur neuen Ernte. Früchte sind groß mit einem großen Gewicht.

Wir beginnen den Vorbereitungsprozess

Die wichtigste Bedingung - Sie müssen bedenken, dass die Zubereitung von Zucchini für die Langzeitlagerung ab dem Zeitpunkt der Aussaat der Samen beginnt.

  1. Um Gemüse für die Lagerung anzubauen, säen Sie die Samen sofort in den Boden. Die optimale Zeit ist Ende Mai oder Anfang Juni. In diesem Fall sind die Früchte weniger Wurzelfäule ausgesetzt. Die Bodenvorbereitung erfolgt, die Samen keimen und pflanzen nach dem Muster und der Pflanztiefe.
  2. Wählen Sie Pflanzen ohne Krankheiten und Schädlinge. Kürbisse sollten gezupft werden, wenn die Haut dichter ist. Unreife oder junge Früchte sind nur zum Essen geeignet. Aber es lohnt sich auch nicht, sie an einem Strauch zu überbelichten. Vor dem Frost muss geerntet werden, sonst verliert die Haut ihre schützenden Eigenschaften.
  3. Schneiden Sie die Früchte der Zucchini mit einem kleinen Bein (ca. 5 cm). Es sollte austrocknen, damit keine Infektionen eindringen. Kurz gesagt, das Bein muss nicht geschnitten werden - die Dicke des Schutzrohrs ist möglicherweise unzureichend. Als Beine überwachen die Lagerung von Früchten. Sobald Spuren von Verderb oder Fäulnis festgestellt werden, sollte der Kürbis entfernt werden.
  4. Vor der Lagerung wird die Schale der Zucchini vom Boden gereinigt und die Früchte an der Luft leicht getrocknet. Es ist wichtig! Es ist strengstens verboten, Zucchini vor dem Einlagern zu waschen. Es wird auch nicht empfohlen, die Früchte in den Beutel zu falten. Gemüse sollte klar gelagert werden. Eine Ausnahme ist die Methode zum Speichern von Squash in der Wohnung.
  5. Legen Sie die Zucchini in einer Schicht aus und versuchen Sie dabei, den Kontakt mit den Früchten zu verhindern.
  6. Die wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Haltbarkeit - ein belüfteter Kühlraum. Die optimale Temperatur liegt bei 4-10 ° C über Null. Feuchtigkeitsunterstützung 80%. Bewahren Sie die Zucchini gut im Dunkeln auf. Viele Gärtner nutzen den Keller zu diesem Zweck, aber einige lagern erfolgreich Gemüse unter dem Bett.
  7. Die Auswahl der Sorten ist sehr wichtig. Bei Sorten, die sich durch eine gute Haltbarkeit auszeichnen, muss die Lagerung verschoben werden. Andernfalls verrottet die Zucchini.
  8. Vergewissern Sie sich, dass Sie der Haltbarkeit standhalten. Eine sehr lange Zeit sollte keine Zucchini im Keller aufbewahren. Früchte können von innen anfangen, sich zu verschlechtern, was zu einem Verlust des Geschmacks und der Nährwerte führt. Wir müssen gesundes Gemüse werfen.

Nach einfachen Regeln können Sie lange Freude an den nützlichen Früchten haben.

Wählen Sie einen Ort zum Speichern

Der Keller oder Keller wird am besten geeignet sein. Es ist notwendig, Zucchini Mangel an Licht, die notwendige Temperatur und Luftfeuchtigkeit bereitzustellen. Um die Leistung zu kontrollieren, muss ein Thermometer im Raum hängen. Der Keller muss regelmäßig gelüftet werden. Es gibt Möglichkeiten, die Temperatur im Raum zu erhöhen oder zu verringern, um den Feuchtigkeitsindex zu regulieren. Wenn die Bedingungen nicht angepasst werden, kann sich das Gemüse schnell verschlechtern. Für das Layout Zucchini geeignete Regale.

Sie können mit Stroh bedeckt werden. Wenn die Regale voll oder nicht besetzt sind, hängen Heimwerker Kürbis in einem feinen Gitter von der Decke.

Überprüfen Sie den Keller auf Schädlinge, die die gesamte Ernte zerstören können. Achten Sie auch auf Schimmel. Achten Sie auf gute Belüftung.

In Ermangelung eines Kellers finden Sie einen geeigneten Platz für die Aufbewahrung zu Hause, auf dem Land oder in der Wohnung. Die Hauptsache ist, dass es keine Heizungen in der Nähe gibt. Ein Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit ist ebenfalls nicht geeignet. Squash kann in eine geräumige Schachtel gefaltet und in die Nähe der Tür gestellt werden.

Wenn solche Bedingungen nicht geschaffen werden können, legen Sie die Früchte unter das Bett. Packe jede Zucchini in Papier und versuche, dass sich das Gemüse nicht berührt.

Zucchinisorten, die für die Lagerung geeignet sind, können unterschiedlichen Bedingungen ausgesetzt werden. Ein weiterer Aufbewahrungsort ist der Kühlschrank. Seine Möglichkeiten sind jedoch begrenzt. Die optimale Zeit, für die die Früchte keine Zeit zum Verderben haben - 3 Wochen. Es ist notwendig, die Zucchini in einen Beutel mit Löchern für die Belüftung zu legen und in das Gemüsefach zu legen.

Tipp! Es ist zu beachten, dass die optimale Lagerzeit für Zucchini 4-5 Monate beträgt.

Dies gilt nicht für Rekordhalter in Bezug auf die Speicherdauer - "Festival" und "Wassermelone". Andere Sorten perederzhivat keinen Sinn. Früchte verlieren an Geschmack, werden hart oder umgekehrt sehr weich. Der Nährwert nimmt ab. In diesem Fall ist es besser, gefrorene, getrocknete oder eingemachte Zucchini zu essen.